Leben

AUSSENDER



ARTBOX GROUPS GmbH
Ansprechpartner: Jenny-Rose Zenklusen
Tel.: +41 797880202
E-Mail: jenny-rose@artboxgroups.com

Mediabox

ptp20200803009 Kultur/Lifestyle, Sport/Events

Künstlerduo RON MILLER bereichert die SWISSARTEXPO mit ihrer urbanen Konzeptkunst

RON MILLER präsentiert Originalwerke vom 20. bis 24. August 2020 im Hauptbahnhof Zürich


Zürich (ptp009/03.08.2020/10:00) - Das renommierte Duo RON MILLER, das von den Künstlern Marcus Klüh und Ronny Kindt gegründet wurde, kreiert multidisziplinäre Arbeiten aus Paste-Ups, Collagen und Tags und transformiert diese mithilfe von besonderen Lack- und Pinseltechniken. Ihre Kreationen erstrecken sich von Gemälden über freistehende Objekte bis hin zu Rauminstallationen. Das Schaffen dieses eingespielten Künstlerduos wird durch das offene und freie Denken zu einem wahren visuellen Erlebnis, das Spaß macht und inspiriert. Die beiden kennen sich aus Kindertagen, wo sie gemeinsam erste künstlerische Erfahrungen gemacht haben. Mit Abenteuerlust und Visionen verwirklichen Klüh und Kindt autodidaktisch ihre eigenen Ideen und entwerfen dabei Darstellungen, die direkt aus ihrem Umfeld inspiriert sind.

"In einer Art perfektionistischem Chaos bearbeitet Marcus den Hintergrund der Kunstwerke, während Ronny die feinen Zeichnungen im Vordergrund erstellt. Zwei Männer, zwei kreative Köpfe, zwei Meinungen und Interpretationsweisen - vereint in einer Kunst - das ist RON MILLER."

Geprägt durch eine anmutende wie auch respekteinflößende Muse, die immer wiederkehrende Geisha, verarbeitet RON MILLER zeitgeschichtliche und weltkritische Ereignisse aus verschiedenen Perspektiven. An der SWISSARTEXPO 2020 wird das Duo vier seiner Kunstwerke im Original ausstellen. "What one wins by force can only be kept by Force", "Skater", "Stripes" und "It's hard to believe not to believe anything of impossible" sind exquisite Auszüge einer Stilrichtung, die den Betrachter mit einer Botschaft fesseln und ihn emotional bewegen soll. Erfahren, bewandert, gereist und gewachsen ist RON MILLER heute eine Marke, die diesen Herbst eine vierwöchige Soloausstellung in Mailand eröffnet.

Das permanente Motiv der Geisha symbolisiert in den fantasievollen Kunstwerken, die Feststellung, dass jeder Mensch Gefühle und Sehnsüchte hat, die er hinter einer Maske versteckt. Anonymität und Scham gehören zur Symbolik dieser Maske, die bei RON MILLER oft als Balken über den Augen dargestellt wird. Die beiden Künstler lassen dabei nie die Einordnung ihres Schaffens in den zeitgeschichtlichen Hintergrund aus den Augen. Kein Wunder also, dass RON MILLER schon auf vielen angesagten Ausstellungen wie der Berlin Art Week, Wandelism und der Monumenta vertreten waren.

Vom 20. bis 24. August 2020 können Besucher der SWISSARTEXPO in der SBB Eventhalle im Hauptbahnhof Zürich nun ebenfalls in den Hochgenuss der originellen Kunst des Duos kommen. Nebst den Originalkunstwerken wird zudem ihr neuer Künstlerkatalog zur Ansicht präsentiert. Der Kunstkatalog gewährt einen noch tieferen Einblick in das künstlerische Schaffen von RON MILLER und kann weltweit auf Amazon bestellt werden.

Weitere Informationen über das künstlerische Schaffen von RON MILLER finden Sie unter: https://ronmiller.de

(Ende)
Aussender: ARTBOX GROUPS GmbH
Ansprechpartner: Jenny-Rose Zenklusen
Tel.: +41 797880202
E-Mail: jenny-rose@artboxgroups.com
Website: www.swissartexpo.com
|
|
98.408 Abonnenten
|
183.459 Meldungen
|
75.079 Pressefotos

LEBEN

29.09.2020 - 12:30 | pressetext.redaktion
29.09.2020 - 10:30 | Schneider Electric GmbH
29.09.2020 - 09:30 | Canon Austria GmbH
29.09.2020 - 06:00 | pressetext.redaktion
29.09.2020 - 04:00 | TICKETINO
Top