Leben

AUSSENDER



Donau-Universität Krems
Ansprechpartner: Eva-Maria Bauer, MA
Tel.: +43 2732 893 2565
E-Mail: eva.bauer@donau-uni.ac.at

FRüHERE MELDUNGEN

24.08.2020 - 09:45 | Donau-Universität Krems
20.08.2020 - 16:00 | Donau-Universität Krems
20.07.2020 - 09:00 | Donau-Universität Krems
09.03.2020 - 10:30 | Donau-Universität Krems
08.01.2020 - 16:30 | Donau-Universität Krems

Mediabox

pts20200903014 Bildung/Karriere, Kultur/Lifestyle

Jazz komponieren als kreatives Erlebnis

Teilstipendien für "Jazz in Contemporary Music" an der Donau-Universität Krems ausgeschrieben


Krems (pts014/03.09.2020/11:00) - Wer hat nicht einmal eine wunderbare Melodie im Kopf gehört, die man am liebsten sofort zu Papier bringen möchte? Allein nur, es fehlt das Wissen um das Wie. Wie wird aus einem spontanen, musikalischen Einfall ein durchkomponiertes, instrumentiertes Werk?

Die Teilnehmer*innen des berufsbegleitenden Universitätslehrganges "Jazz in Contemporary Music" entwickeln mit Unterstützung von professionellen Referent*innen in zwei Semestern eine Jazzkomposition für große Big-Band-Besetzung. In Modulen an der Donau-Universität Krems werden sie geblockt in Jazztheorie unterrichtet und lernen diese anhand ihres neuen Musikstücks konkret umzusetzen. Am Ende der Reise steht die Uraufführung der neu entstandenen Jazz-Kompositionen auf dem Sommerkurs "NÖ Jazzakademie".

Teilstipendien - jetzt bewerben!

Die Musikfabrik NÖ als Kooperationspartner schreibt Teilstipendien für den nächsten Lehrgang aus, der im November 2020 starten wird. Interessierte können sich bis 5. Oktober für ein Stipendium bewerben. Die Teilstipendien werden nach sozialen Kriterien vergeben. Bewerbungen für den Universitätslehrgang "Jazz in Contemporary Music" sind ebenfalls noch bis Oktober möglich.

Komponieren als kreatives Erlebnis

"Jazz in Contemporary Music" ist ein außergewöhnliches Weiterbildungsangebot der Donau-Universität Krems für Musikpädagog*innen, Musiker*innen und motivierte Autodidakt*innen. Außergewöhnlich deswegen, weil der modular-aufgebaute Zertifikatslehrgang (30 ECTS, 2 Semester) nicht nur eine fachlich und künstlerisch fundierte Qualifizierung auf dem Gebiet der Jazzmusik bietet. Mit dem aktiven Besuch von musikalischen Sommerkursen im Rahmen des Lehrgangs und einer intensiven, persönlichen Betreuung durch Größen der österreichischen Jazzszene wird das Programm zu einer Reise in die eigene künstlerische Kreativität und zu einem echten Erlebnis.

Infos:
Lehrgangsstart: 7. November 2020
Bewerbung für Stipendien: bis 5. Oktober 2020
Kontakt für Bewerbungen: MMag. Gottfried Zawichowski (T: 0664-110 61 42, E: office@musikfabrik.at)

https://www.donau-uni.ac.at/jazz

Der Lehrgang wird in Kooperation mit der Musikfabrik NÖ http://www.musikfabrik.at durchgeführt.

"Musik zu schaffen, zu komponieren und sich mit Dingen auseinanderzusetzen, die man in sich trägt - das ist ein Prozess der Selbsterfahrung. Wenn man den Mut hat, das zu tun - dann ran ans Werk!"
(Christian Renk - Musikschullehrer in OÖ und Teilnehmer des Studiengangs 2017/18)

"Das, was im Moment da ist - in dir als Mensch, in deiner Entwicklung - das ist das Material, mit dem ich arbeite."
(Christoph Cech - Referent des Studiengangs)

"Unser Lehrgang ist kein Meisterkurs - Jede/r mit musikalischem Vorwissen, Interesse an Jazzmusik und der Motivation, sich weiterzuentwickeln, ist uns herzlich willkommen."
(Gottfried Zawichowski - Lehrgangsleiter, Donau-Universität Krems | Geschäftsführer, Musikfabrik NÖ)



(Ende)
Aussender: Donau-Universität Krems
Ansprechpartner: Eva-Maria Bauer, MA
Tel.: +43 2732 893 2565
E-Mail: eva.bauer@donau-uni.ac.at
Website: www.donau-uni.ac.at/musik
|
|
98.231 Abonnenten
|
190.501 Meldungen
|
78.020 Pressefotos

LEBEN

12.06.2021 - 09:30 | PRK MEDIA Beat René Roggen
11.06.2021 - 13:32 | pressetext.redaktion
11.06.2021 - 13:00 | Verein "Spielerhilfe"
11.06.2021 - 12:31 | fotoCharly Fotobuch & Fotogeschenke
11.06.2021 - 10:00 | KEM Zell am See-Kaprun
Top