Medien

AUSSENDER



IQ mobile GmbH
Ansprechpartner: Mag. Angelika Trippolt
Tel.: 0043132453360
E-Mail: trippolt@iq-mobile.at

Mediabox

pts20131217011 Produkte/Innovationen, Handel/Dienstleistungen

IQ mobile setzt innovatives Audio Tagging für Henkel ein

Neue Werbemöglichkeiten durch Shazam


Wien/Wiesbaden/Zürich (pts011/17.12.2013/10:10) - Die Mobile Marketing-Schmiede IQ mobile setzt im Auftrag von Carat Austria im Zuge einer Second Screen-Kampagne als einer der ersten Audio Tagging mithilfe des Musikidentifikationsdienstes Shazam in Österreich um.

Ziel der aktuellen Henkel-Werbekampagne ist es, den Bekanntheitsgrad der Syoss Haarpflege und Colorations-Produktpalette zu erhöhen und den Nutzer zur Auseinandersetzung mit der Marke zu animieren. Dazu werden die positiven Second Screen-Effekte - also der parallelen Nutzung von Mobile neben dem Fernsehen - genutzt und die Fernsehwerbung in den mobilen Kanal verlängert.

Im Zuge dessen wird die neue Methode des Audio Tagging mit der Musikerkennungs-App Shazam eingesetzt. Schon bisher wurde Shazam zur Erkennung von Musiktitel verwendet, nun ist es auch möglich, Geräusche in einem Werbespot zu identifizieren. Werbe-Spots werden beispielsweise mit Shazam "getaggt" - ähnlich dem Scannen von QR-Codes in Print - und der Nutzer erhält weiterführende Informationen wie Produktbeschreibungen, Gewinnspiele, Gutscheine oder Videos auf sein Handy.

Katharina Kuen, Brandmanager Hair Care Austria bei Henkel: "Wir sind uns bewusst, dass der Gebrauch von Smartphone und Tablet parallel zum Fernsehen immer stärker zunimmt. Verbunden mit der spielerischen Herangehensweise zur Musik-Erkennung schaffen wir es den TV-Spot beim Nutzer zu verlängern und in ein interaktives Medium zu führen um weitere Aktionen auszulösen."

Werbung, die sich mit dem Handy hören lässt

In den zwei ausgestrahlten Syoss-Werbespots erscheint nach 3 Sekunden das Shazam-Logo mit der Einladung, den Spot zu taggen und sich einen 25%-Gutschein zu sichern. Folgt der Zuschauer dem Aufruf, erhält er weitere Produktinformationen und den Gutschein auf sein Smartphone.

"Ich freue mich, dass sich Henkel den Innovationsbonus sichert und sich als einer der ersten Auftraggeber für diese Werbeform entschieden hat und Shazam zur Bespielung der Second Screens sinnvoll nutzt. So bringen wir den Konsumenten mit einem Knopfdruck in Sekundenschnelle zu einem Gutschein am Smartphone und laden ihn ein, sich mit der Marke intensiv zu beschäftigen. Dabei kommt es einmal mehr darauf an, dem aktiven User auch einen Mehrwert zu bieten. Das sichert neben hohen Klickzahlen eine hohe Markentreue", so Christina Bauer, International Key Account Manager bei IQ mobile.

IQ mobile ist verantwortlich für die mobile Mediaplanung und Einkauf sowie Gestaltung des Gutscheins und der dahinterliegenden, mobilen Landingpage.

Über IQ mobile
IQ mobile ist die Umsetzungs-Spezialeinheit für alle mobilen Technologien und Kommunikationslösungen. Mit mehr als 600 Kampagnen für über 250 Kunden ist das Unternehmen mit Sitz in Wien der führende mobile Experte im D-A-CH-Raum mit internationaler Ausrichtung und Teil des innovativen Netzwerks der weltweit führenden, unabhängigen Agenturgruppe Aegis Media.

IQ mobile realisiert mit 20 Mitarbeitern Kampagnen und Aktionen für namhafte internationale Kunden wie L'Oréal, IKEA, T-Mobile, Red Bull Mobile, RBI, Nokia, BMW, Microsoft, Sky, TUI ReiseCenter und Samsung. Weitere Informationen unter http://www.iq-mobile.at .

Über Henkel
Die Henkel Central Eastern Europe mit Sitz in Wien trägt die Verantwortung für 32 Länder in Mittel- und Osteuropa sowie Zentralasien. Sie hält eine Top-Position mit Wasch-, Reinigungsmittel- und Kosmetikmarken und ist Marktführer bei Haarkosmetik und Klebstoffen sowie Oberflächentechnik. Im Jahr 2012 erwirtschaftete das Unternehmen mit rund 9.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 3.024 Millionen Euro. In Österreich gibt es Henkel-Produkte seit 135 Jahren. Und am Standort Wien wird seit 1927 produziert.

Henkel ist weltweit mit führenden Marken und Technologien in den drei Geschäftsfeldern Laundry & Home Care, Beauty Care und Adhesive Technologies tätig. Das 1876 gegründete Unternehmen hält mit rund 47.000 Mitarbeitern und bekannten Marken wie Persil, Schwarzkopf oder Loctite global führende Marktpositionen im Konsumenten- und im Industriegeschäft. Im Geschäftsjahr 2012 erzielte Henkel einen Umsatz von 16.510 Mio. Euro und ein bereinigtes betriebliches Ergebnis von 2.335 Mio. Euro. Die Vorzugsaktien von Henkel sind im DAX notiert.



(Ende)
Aussender: IQ mobile GmbH
Ansprechpartner: Mag. Angelika Trippolt
Tel.: 0043132453360
E-Mail: trippolt@iq-mobile.at
Website: www.iq-mobile.at
|
|
98.802 Abonnenten
|
206.159 Meldungen
|
85.132 Pressefotos

MEDIEN

03.02.2023 - 06:10 | pressetext.redaktion
02.02.2023 - 06:10 | pressetext.redaktion
01.02.2023 - 06:15 | pressetext.redaktion
31.01.2023 - 12:30 | pressetext.redaktion
31.01.2023 - 10:35 | goodRanking SEO & Online Marketing Agentur
Top