Medien

AUSSENDER



HELP mobile GmbH
Ansprechpartner: Andrea Pichler, MSc
Tel.: +43670 670 70 10
E-Mail: presse@helpm.at

FRüHERE MELDUNGEN

06.10.2017 - 16:15 | Mass Response Service GmbH
01.09.2017 - 14:30 | HELP mobile GmbH
28.08.2017 - 13:30 | HELP mobile GmbH
01.08.2017 - 09:15 | Mass Response Service GmbH
20.06.2017 - 16:20 | Mass Response Service GmbH

Mediabox

pts20171009009 Technologie/Digitalisierung, Handel/Dienstleistungen

HELP mobile mit neuen Tarifen am Start

Neuer Tarif "HELP GIS befreit" gestartet - HELP 10 und HELP 20 im Preis reduziert


HELP mobile-GF Andrea Pichler (Foto: HELP mobile)
HELP mobile-GF Andrea Pichler (Foto: HELP mobile)

Wien (pts009/09.10.2017/09:20) - Es geht zügig voran beim neuen Mobilfunkanbieter HELP mobile. Das Non-Profit-Unternehmen, welches pro aktiver SIM Karte 1 Euro, sowie den gesamten Unternehmensgewinn an HELP me - Wohltätigkeitsverein für Familien in Österreich spendet, hat mit dem "HELP GIS befreit" einen neuen Tarif vorgestellt.

Der neue und roamingfähige Tarif "HELP GIS befreit" bietet 5 Gigabyte, 1.000 Minuten und 500 SMS. Wer über einen positiven GIS-Bescheid verfügt, bezieht diesen Tarif gratis, sprich um 0 Euro pro Monat. Regulär, also ohne Gebührenbefreiung, wird das Paket um 12 Euro pro Monat angeboten.

Zeitgleich zur Einführung des neuen Tarifs wurden auch die Preise von HELP 10 und HELP 20, um jeweils 1 Euro, gesenkt. So stehen nun wahlweise 10 GB, 1.000 Minuten und 500 SMS für 13,90 Euro (statt bisher 14,90 Euro) oder 20 GB, 1.000 Minuten und 500 SMS für nur mehr 18,90 Euro (statt 19,90 Euro) zur Verfügung. Beide roamingfähige Tarifangebote liegen damit - verglichen zu ähnlichen Datenpaketen - an vorderster Stelle bei diversen Tarifvergleichsportalen.

Weitere Tarife in Planung

Eine positive Bilanz der letzten Monate zieht Geschäftsführerin und Vereinsobfrau Andrea Pichler: "Natürlich ist es knapp eineinhalb Monat nach dem Start noch etwas verfrüht, um ein aussagekräftiges Resümee zu ziehen, bislang sind wir aber sehr zufrieden mit der Entwicklung unseres Mobilfunkangebotes", so Pichler.

Bereits 996 Euro wurden seit dem Start am 28. August bis an den Wohltätigkeitsverein gespendet. Mit neuen Tarifen von HELP mobile soll es bald noch mehr werden: "Wir sind zuversichtlich und hoffen, dass HELP mobile weiterhin großes Interesse und Anklang bei der Bevölkerung findet. Auch im Interesse des Vereins wollen wir noch viele Kunden für HELP mobile begeistern. Aus diesem Grund werden wir in wenigen Tagen weitere Tarifpakete anbieten, um den Bedürfnissen und Telefonangewohnheiten unserer Kunden gerecht zu werden und uns anzupassen."

Über HELP mobile
HELP mobile ist der Mobilfunkanbieter für Familien. Als sozialer und familiärer Anbieter spendet HELP mobile monatlich 1 Euro pro aktiver SIM Karte an den wohltätigen Verein "Help me - Wohltätigkeitsverein für Familien", der sich für hilfsbedürftige Familien in Österreich einsetzt. Darüber hinaus spendet HELP mobile den gesamten Unternehmensgewinn für den guten Zweck. Technischer Dienstleister hinter HELP mobile ist die Mass Response Service GmbH. HELP mobile nützt das Netz von 3 Hutchison.

(Ende)
Aussender: HELP mobile GmbH
Ansprechpartner: Andrea Pichler, MSc
Tel.: +43670 670 70 10
E-Mail: presse@helpm.at
Website: www.helpm.at
|
|
98.178 Abonnenten
|
189.832 Meldungen
|
77.743 Pressefotos

MEDIEN

18.05.2021 - 10:45 | pressetext.redaktion
18.05.2021 - 06:05 | pressetext.redaktion
17.05.2021 - 10:30 | pressetext.redaktion
17.05.2021 - 06:10 | pressetext.redaktion
15.05.2021 - 16:25 | dialog-Mail eMarketing Systems GmbH
Top