Medien

AUSSENDER



Der Pressetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: + 43 699 133 20 234
E-Mail: pressetherapeut@pressetherapeut.com

Mediabox

pts20180524020 Medien/Kommunikation, Bildung/Karriere

Gratis-Webinar: Briefträger beißt Hund und Feuerwehr soll Samen spenden

Der Pressetherapeut: "Erfolgreichere PR durch Querdenken in der PR und im Storytelling"


Wien (pts020/24.05.2018/10:30) - Journalisten wollen Geschichten, die sie so bisher noch nicht gehört haben - schon allein der Exklusivität und Neuigkeit für ihre Leser wegen. Selbstständige PR-Profis oder Verantwortliche für die Kommunikation in Unternehmen sollten sich daher einmal zurücklehnen und Brainstorming betreiben. "Machen Sie sich auf die Suche nach den versteckten Perlen oder Sensationen in ihrem Unternehmen oder bei ihren Produkten. Wer sucht, der findet meist auch die unglaublichsten Dinge", so der Pressetherapeut Alois Gmeiner, der am Freitag, den 25.5.2018, von 10 bis 11.30 Uhr wieder ein Gratis-Webinar in Kooperation mit pressetext.com abhält. Gleich anmelden: http://edudip.com/w/125676

Feuerwehr soll Samen spenden!

"Anders als die anderen" - so muss PR heute sein, um Medienschaffende vom Hocker zu reißen. Headlines wie "Hund beißt Briefträger" sind vorhersehbar und altbekannt. Bei der Überschrift "Briefträger beißt Hund" hingegen schaut jeder hin. Das kleine Beispiel zeigt, dass es um Kreativität, Querdenken und geänderte Blickwinkel und in der PR-Arbeit geht.

Der Pressetherapeut http://www.pressetherapeut.com erinnert sich an eine besonders außergewöhnliche PR-Kampagne: "Es war der Leiter einer Babywunschklinik, der an mich herangetreten ist. Er suchte nicht etwa neue Pärchen mit Kinderwunsch, sondern es gab zu wenige geeignete Samenspender. Ein Job für den Pressetherapeuten. Meine Headline hätte jetzt brav und bieder sein können: Immer weniger geeignete Samenspender in Österreich. Schon mal nicht schlecht, aber fad - daher wollte ich die Story noch etwas mehr zuspitzen und bissiger machen, ich fügte also in die Gleichung eine Unbekannte ein - die Feuerwehr. Ich dachte mir einfach, das sind meist junge fitte Männer, die haben sicher gute Gene. Gesagt getan: Die Headline dazu war schnell gefunden: Feuerwehr soll Samen spenden! Und nur drei Minuten nach der Aussendung des Online-Pressetextes gab es den ersten amüsierten Anruf eines Chefredakteuren einer großen Tageszeitung. Danach brachen die Dämme. Was dann passierte war eine internationale Medienwelle mit TV-Berichten, Radio-Interviews und ganzseitiger Printberichterstattung. Ein Hammer!"

Der Tipp von Pressetherapeut Alois Gmeiner: Brainstormings und Kreativcoachings bringen neue Ideen für PR und Unternehmens-Kommunikation. Quergedacht, entpuppen sich scheinbar unwichtige Details als wahre Quellen für kreative PR-Storys. Wie sich das umsetzen lässt und auf was alles geachtet werden muss, erfährt man im neuen Gratis-Webinar des Pressetherapeuten.

Die Inhalte zum Gratis-PR-Webinar "Storytelling" im Überblick:
- Storytelling: Was, wo, wer? Wann, warum und wie?
- Zutaten für gute Storys: Kreativität in Texte gießen
- Mit der richtigen Bildauswahl genau den Nerv treffen
- Journalisten ködern: Was Medien wirklich interessiert
- Den richtigen Ton in der Ansprache von Medien finden
- Mit Humor zum Ziel: Sich selbst nicht allzu ernst nehmen
- Blick von außen: Scheinbar Unwichtiges zur Story machen
- Unkonventionelle Wege gehen, um Aufmerksamkeit zu erhalten

Gratis-Webinar: Freitag, 25.5.2018, 10 bis 11.30 Uhr

Gleich anmelden: http://edudip.com/w/125676

(Ende)
Aussender: Der Pressetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: + 43 699 133 20 234
E-Mail: pressetherapeut@pressetherapeut.com
Website: www.pressetherapeut.com
|
|
98.731 Abonnenten
|
201.812 Meldungen
|
83.493 Pressefotos

MEDIEN

10.08.2022 - 06:00 | pressetext.redaktion
09.08.2022 - 11:42 | pressetext.redaktion
09.08.2022 - 06:05 | pressetext.redaktion
08.08.2022 - 10:30 | Baum-Kommunikation
08.08.2022 - 06:15 | pressetext.redaktion
Top