Hightech

AUSSENDER



ESET Deutschland GmbH
Ansprechpartner: Michael Klatte
Tel.: +49(0)3641-3114-257
E-Mail: michael.klatte@eset.de

FRüHERE MELDUNGEN

21.12.2020 - 14:40 | ESET Deutschland GmbH
17.12.2020 - 10:45 | ESET Deutschland GmbH
15.12.2020 - 11:00 | ESET Deutschland GmbH
09.12.2020 - 10:20 | ESET Deutschland GmbH
02.12.2020 - 13:45 | ESET Deutschland GmbH
pts20201222020 Technologie/Digitalisierung, Produkte/Innovationen

Google und ESET setzen gemeinsamen Kampf gegen Online-Bedrohungen fort

ESET-Technologie kommt in Google Chrome, Google Cleanup und Google Play zum Einsatz


(Bild: ESET)
(Bild: ESET)

Jena (pts020/22.12.2020/11:45) - Der IT-Sicherheits-Hersteller ESET und Google führen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit bei der Bekämpfung von Internetgefahren auch in Zukunft weiter. Viele Millionen Google-Chrome-Nutzer (für Windows) vertrauen bereits der integrierten Technologie von ESET, um unerwünschte Software zu identifizieren und zu entfernen. Die Kooperation beider Unternehmen umfasst auch Chrome Cleanup, einem wichtigen Teil der Safe-Browsing-Funktion von Chrome. Außerdem stellt das europäische Security-Unternehmen Googles Sicherheitsanalyseplattform Chronicle Daten zur Verfügung, anhand derer Malware umgehend gestoppt werden kann. ESET zählt zudem zu den handverlesenen Google-Partnern der App Defense Alliance. Im Rahmen dieser Kooperation stellt der europäische IT-Sicherheitshersteller seine umfassenden Erkennungsfunktionen für das Android-Ökosystem bereit, um so die Sicherheit im Google Play Store noch weiter zu verbessern.

Chrome Cleanup nutzt die Technologie von ESET, um Anwender vor unerwünschter oder potenziell schädlicher Software zu warnen, die unbemerkt vom Anwender auf den Computer installiert werden soll. Das geschieht beispielsweise durch die Integration von Schadcode in Download-Dateien legitimer Programme oder anderer Dateien aus dem Internet. Chrome Cleanup arbeitet im Hintergrund, ohne Sichtbarkeit oder Unterbrechungen für den Benutzer. Es löscht die unerwünschte Software und benachrichtigt den Anwender, sobald die Bereinigung erfolgreich abgeschlossen ist.

"Wir sind stolz darauf, mit Google zusammenzuarbeiten und Chrome-Nutzern zu helfen, das Internet sicher zu nutzen", sagt Juraj Malcho, Chief Technology Officer von ESET. "Die fortlaufende Zusammenarbeit mit Google und Chrome Cleanup zeigt, wie wichtig beiden Unternehmen die Sicherheit ihrer Anwender ist. Chrome ist bei vielen Windows-Nutzern der bevorzugte Browser. Die Integration von ESET-Sicherheitstechnologien bietet Anwendern daher einen deutlichen Mehrwert und mehr Sicherheit beim Surfen im Internet."

(Ende)
Aussender: ESET Deutschland GmbH
Ansprechpartner: Michael Klatte
Tel.: +49(0)3641-3114-257
E-Mail: michael.klatte@eset.de
Website: www.eset.com/de/
|
|
98.061 Abonnenten
|
186.511 Meldungen
|
76.389 Pressefotos

HIGHTECH

22.01.2021 - 11:56 | TÜV TRUST IT TÜV AUSTRIA
22.01.2021 - 11:30 | pressetext.redaktion
22.01.2021 - 10:10 | Schneider Electric GmbH
22.01.2021 - 10:05 | ESET Deutschland GmbH
22.01.2021 - 10:00 | BellEquip GmbH
Top