Hightech

AUSSENDER



ESET Deutschland GmbH
Ansprechpartner: Michael Klatte
Tel.: +49 3641 3114 257
E-Mail: michael.klatte@eset.de

FRüHERE MELDUNGEN

16.06.2021 - 13:00 | ESET Deutschland GmbH
11.06.2021 - 10:00 | ESET Deutschland GmbH
09.06.2021 - 10:30 | ESET Deutschland GmbH
08.06.2021 - 10:00 | ESET Deutschland GmbH
26.05.2021 - 14:00 | ESET Deutschland GmbH
pts20210622013 Handel/Dienstleistungen, Medizin/Wellness

ESET verleiht Prädikatssiegel "Premium Partner Healthcare"

Gesundheitswesen benötigt besonders spezialisierte Dienstleister


Ausgewiesene Security-Experten für das Gesundheitswesen (© ESET)
Ausgewiesene Security-Experten für das Gesundheitswesen (© ESET)

Jena (pts013/22.06.2021/10:00) - Krankenhäuser, Kliniken und Arztpraxen investieren so viel Geld wie nie zuvor in eine zeitgemäße IT und zukunftsweisende Sicherheitslösungen. Oftmals stehen sie aber vor einer großen Hürde: Wie findet man einen IT-Fachhändler oder ein Systemhaus, das sowohl die notwendige Expertise in IT-Sicherheit als auch Kenntnisse über Fördertöpfe des Bundes und der EU mitbringt? Antwort darauf gibt der IT-Securityhersteller ESET mit seinem neuen Prädikatsiegel "Premium Partner Healthcare". Damit wurden bereits ein knappes Dutzend ESET-Partner ausgezeichnet. Sie erfüllen die strengen Vorgaben für eine optimale Betreuung von Kunden speziell aus dem Gesundheitswesen.

Idee hinter "Premium Partner Healthcare"

"Im Healthcare-Bereich sorgt die rasche Digitalisierung für komplexe IT-Infrastrukturen, die mit klassischen Mitteln der IT-Sicherheit kaum mehr zu schützen sind. Gefragt sind daher strategische IT-Security-Konzepte, bestehend aus organisatorischen und technischen Elementen - und die können nur hochspezialisierte Dienstleister erbringen", sagt Maik Wetzel, Strategic Business Development Director DACH bei ESET Deutschland GmbH. "Wir haben daher ein Siegel für Premium Healthcare Partner entwickelt, mit dem sie sich aus der Masse der IT-Dienstleister durch ihr besonderes Know-how und ihre Erfahrungen in diesem Kundensegment abheben."

Hohe Voraussetzungen für Fachhandelspartner

Als Grundvoraussetzungen gelten die langjährige Erfahrung des Partners in Projekten mit Healthcare-Kunden und mit den ESET-Lösungen an sich. Letzteres haben ESET-Dienstleister mit Gold- und Platinstatus durch die notwendigen (Produkt-)Schulungen bereits nachgewiesen. Zudem ist der regelmäßige Austausch zwischen Partner und ESET-Ansprechpartnern verbindlich. So können geplante Vertriebsaktivitäten, Projektentwicklungen und zusätzliche Hilfen optimal auf die Zielgruppe abgestimmt und koordiniert werden.

Im nächsten Schritt sind fundierte Kenntnisse speziell für den Sektor Gesundheitswesen erforderlich. Dazu zählt der Nachweis des IT-Dienstleisters über eine erfolgreich absolvierte Online-Schulung für IT-Dienstleister beim Bundesamt für soziale Sicherung (für Vorhaben, die die Tatbestände § 19 Absatz 1 Nr. 2 bis 6, 8 und 10 KHSFV der Krankenhausstrukturfonds-Verordnung erfüllen). Zudem müssen die technischen Voraussetzungen sowie die nötige Kompetenz vorhanden sein, um Projekte gemäß den Richtlinien des Krankenhauszukunftsfonds (KHZF) nach § 21 Absatz 2 Satz 1 KHSFV umsetzen zu können.

Zudem können IT-Dienstleister, die mit Arztpraxen zu tun haben, eine Zertifizierung durch die kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) nach § 75B ABSATZ 5 SGB V erreichen. Damit weist der Partner nach, dass er einen ganzheitlichen Denkansatzes für die Etablierung von IT-Sicherheitsmaßnahmen in vertragsärztlichen und vertragszahnärztlichen Praxen auf Basis der IT-Security-Richtlinie nach §75b SGB V verfolgt.

So unterstützt ESET die ausgezeichneten Dienstleister
* Beratungsleistung durch zertifizierte ESET-Mitarbeiter
* schnelle PreSales-Unterstützung
* Premium Support für Fachhandelspartner
* Unterstützung bei Webinaren mit Kunden aus dem Gesundheitswesen
* Marketingunterstützung bei Events
* Telemarketing und Leadgenerierung
* Co-Branding

Wie lange gilt das Siegel nach Erteilung?

Das Siegel hat ab Erteilung eine maximale Gültigkeit von zwei Jahren, sofern die Voraussetzungen beim Partner in dieser Zeit nicht wegfallen. Wird das Siegel unter dem Jahr vergeben (z.B. am 1.5.2021), wird es spätestens zum Ende des Folgejahres (31.12.2022) geprüft und gegebenenfalls verlängert.

Weblink: https://www.eset.com/de/business/healthcare/

(Ende)
Aussender: ESET Deutschland GmbH
Ansprechpartner: Michael Klatte
Tel.: +49 3641 3114 257
E-Mail: michael.klatte@eset.de
Website: www.eset.com/de/
|
|
98.331 Abonnenten
|
193.204 Meldungen
|
79.617 Pressefotos

HIGHTECH

23.09.2021 - 12:00 | pressetext.redaktion
23.09.2021 - 10:30 | Vision Education GmbH
23.09.2021 - 10:15 | ESET Deutschland GmbH
23.09.2021 - 06:15 | pressetext.redaktion
22.09.2021 - 12:30 | pressetext.redaktion
Top