Medien

AUSSENDER



Peeroton GmbH
Ansprechpartner: Mag. Reinhard Möseneder
Tel.: +43 664 1 811 764
E-Mail: Reinhard.moeseneder@peeroton.com

Mediabox

pts20210126018 Sport/Events, Medien/Kommunikation

Erstes deutschsprachiges Lehrbuch für Sporternährung - Bestseller mit wissenschaftlich basierten Aussagen

1200 Seiten "Lehrbuch der Sporternährung" ist Kombination aus Theorie und Praxis


Wien (pts018/26.01.2021/10:40) - Peeroton - Sporternährung mit System - unterstützt seit über 26 Jahren Spitzensportler mit exakt abgestimmten Nahrungsergänzungsmitteln, Vitalstoffen und Getränkepulver. Die richtige Ernährung sorgt dafür, dass Sportler dauerhaft ihre Leistung bringen können und es für die Muskeln nach dem Training oder einem anstrengenden Wettkampf keine unangenehmen Muskelkrämpfe gibt. Weiters ist auch zu beachten, dass man den richtigen Treibstoff für die Energiebereitstellung in der richtigen Menge, zum idealen Zeitpunkt und der wirkungsvollen Art einsetzt. Ein Mitglied des Peeroton-Expertenrates, Priv.-Doz. Mag. DDr. Manfred Lamprecht, hat in Zusammenarbeit mit unzähligen Wissenschaftlern, Sport- und Ernährungsmedizinern das "Lehrbuch der Sporternährung" herausgebracht.

Es wendet sich an Sportler, die mehr über die richtige Ernährung lernen und erfahren wollen. Es werden die wichtigsten Grundlagen aus den Bereichen Chemie, Biologie, Ernährungslehre und Trainingswissenschaft anschaulich vorgestellt. Das Buch ist im Buchhandel erhältlich, aber auch im Online-Shop https://peeroton.com/ als Kombi-Angebot zum Sonderpreis mit einem MVD - Mineral-Vitamin-Drink-Getränkepulver und einer Sport-Trinkflasche.

"Lehrbuch der Sporternährung" ist erstes Sachbuch dieser Art im gesamten deutschsprachigen Raum

Leser erhalten wissenswerte Informationen zu allen Themen der Ernährung im Sport. Das genaue Timing der Zufuhr an Kohlenhydraten, Proteinen und Flüssigkeit beim Training, vor dem Wettkampf, nach dem Wettkampf und in der Phase der Regeneration. "Das Buch ist wissenschaftlich fundiert, aber absolut leserfreundlich gehalten. Selbst komplexere Punkte der Sporternährung, wie beispielsweise Essstörungen, spezielle Ernährungsformen oder Intoleranzen, werden aufgeführt und genau erklärt", so Mag. DDr. Manfred Lamprecht. Praxisorientierte Speisepläne und Sporternährungsuhren runden das Buch ab. 1.200 Seiten und über 400 Abbildungen machen das Buch zu einem Standardwerk, das in keinem Bücherregal von Sportlern fehlen darf.

Peeroton-Expertenbeirat aus Ernährungsexperten, Trainern und Sportlern garantiert für Erfolg

Das Sportnahrungssystem und dessen Produkte sind wissenschaftlich entwickelt und werden laufend von Spitzensportlern und Sportverbänden im Einsatz getestet und fortlaufend weiterentwickelt. Aus diesem Gründen ist Peeroton kein Sponsor sondern Kernkompetenzpartner für Ernährung. Peeroton ist unter anderem Partner des ÖOC - Olympic Team Austria, des ÖSV - Österreichischer Ski-Verband, des österreichischen Handballbundes ÖHB, des österreichischen Basketballmeisters Bulls aus Kapfenberg, des WAC sowie von Austria Wien, den Vienna Capitals und vielen mehr. Infos zu Nr.-1-Sportnahrung mit System unter: https://peeroton.com/

Wissens- und Immunsystem-Paket zum Sonderpreis im Peeroton-Online-Shop

Das "Lehrbuch der Sporternährung" ist unter https://bit.ly/3qKq7eY ab sofort als Paket mit einem MVD - Mineral-Vitamin-Drink-Getränkepulver sowie einer Trinkflasche erhältlich. "Das Buch informiert fundiert über alle Aspekte der Sporternährung und im Angebotspaket mit unserem MVD Drink kann man seinem Körper auch sofort die richtigen Elektrolyte und Vitamine zuführen. So bieten wir Sportlern einen echten Mehrwert", schmunzelt Mag. Reinhard Möseneder, Geschäftsführer von Peeroton.

(Ende)
Aussender: Peeroton GmbH
Ansprechpartner: Mag. Reinhard Möseneder
Tel.: +43 664 1 811 764
E-Mail: Reinhard.moeseneder@peeroton.com
Website: www.peeroton.com
|
|
98.231 Abonnenten
|
190.501 Meldungen
|
78.020 Pressefotos

MEDIEN

11.06.2021 - 10:32 | pressetext.redaktion
11.06.2021 - 06:00 | pressetext.redaktion
10.06.2021 - 12:00 | pressetext.redaktion
10.06.2021 - 08:00 | Donau-Universität Krems
10.06.2021 - 06:05 | pressetext.redaktion
Top