Medien

AUSSENDER



Der Pressetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: 0043 699 133 20 234
E-Mail: pressetherapeut@pressetherapeut.com

FRüHERE MELDUNGEN

Mediabox

pts20180125025 Medien/Kommunikation, Bildung/Karriere

Doch kein Märchen: Das Hänsel- und Gretel-Prinzip funktioniert in der Öffentlichkeitsarbeit

Der Pressetherapeut mit neuem Gratis-Webinar am 26.1. 2018 für alle PR-Verantwortlichen


Wien (pts025/25.01.2018/13:00) - Der Pressetherapeut startet am Freitag, den 26.1.2018, um 10 Uhr in Kooperation mit pressetext die Webinar-Saison 2018 mit einem hochkarätigen und kostenlosen Online-Seminar zum Thema ''Das 'Hänsel- und Gretel-Prinzip' für nachhaltige PR-Arbeit''. Der Pressetherapeut: "Ich versuche, Unternehmern und PR-Verantwortlichen zu vermitteln, wie einfach es heute ist, 100.000 oder sogar über eine Million Leser zu erhalten, wenn man sich konsequent an das Hänsel- und Gretel-Prinzip in der PR hält. Wie das funktioniert - verrate ich jetzt natürlich noch nicht...".

Anmeldung zu diesem Gratis-Webinar: http://edudip.com/w/186146

Das neue Jahr hat begonnen und stellt viele PR-Manager vor die Herausforderung, wie man im Internet langfristig seine Spuren hinterlässt und geschickt Aufmerksamkeit auf das eigene Unternehmen zieht. Doch effiziente Strategien müssen nicht kompliziert sein. Kluge Online-PR ist das günstigste Kommunikations-Tool der Welt. Richtig eingesetzt, bieten sich längst nicht nur für Großunternehmen, sondern auch für KMUs und Freiberufler viele Chancen.

Früher waren es ein paar Leser - heute erreicht man Millionen

Was man sich Ende des 18. Jahrhunderts in den gesammelten Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm erzählt hat, lässt sich auch auf die heutige Zeit übertragen - das ''Hänsel- und Gretel-Prinzip''. Umgemünzt auf Online-PR heißt das: Durch den vergleichsweise geringen Budgeteinsatz und das Weglassen teurer SEO-Aktivitäten können PR-Verantwortliche im Internet bleibende Informationen hinterlassen - wie damals die unübersehbaren Brotkrumen im Wald. Wie genau sich das umsetzen lässt und auf was Sie 2018 achten müssen, erfahren Sie im neuen Gratis-Webinar des Pressetherapeuten Alois Gmeiner http://www.pressetherapeut.com am Freitag, den 26.1.2018 von 10 bis 11 Uhr.

Gmeiner: "Ich erkläre in meinem Webinar, wie es auch kleinere Unternehmen oder sogar Einzelkämpfer schaffen können, mit minimalem Budget, maximale Aufmerksamkeit und über eine Million Leser zu bekommen. Gerade ist es wieder bei einem Kunden passiert. Eine einzige, vom Pressetherapeuten versandte Aussendung über pressetext brachte mehrere Millionen Kontakte. Das Anzeigenäquivalent dazu wäre ein Budget von 20.000 bis 50.000 Euro. Super!"

Inhalte dieses PR-Webinars:
- Warum Sie durch Online-PR bei Google auch für Ihre Kunden schneller und besser gefunden werden
- Wie und mit welchen Themen Sie Journalisten für sich gewinnen können
- Wie sich die Zugriffe auf der eigenen Webseite oder jener des Kunden steigern lassen
- Wie Sie das Ranking bei der Google-Suche dauerhaft beeinflussen können
- Wie sich Backlinks auf der Homepage steigern lassen
- Wie Sie zu mehr Bekanntheit kommen, mehr Anfragen erhalten und Umsätze steigern

Melden Sie sich gleich hier an http://edudip.com/w/186146 und schalten Sie sich am Freitag über Ihren PC oder ein Flash-fähiges Android-Smartphone/Tablet oder ein Apple iPhone/iPad mit der App ''Puffin Browser'' zu.

(Ende)
Aussender: Der Pressetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: 0043 699 133 20 234
E-Mail: pressetherapeut@pressetherapeut.com
Website: www.pressetherapeut.com
|
|
98.379 Abonnenten
|
181.031 Meldungen
|
73.748 Pressefotos

MEDIEN

02.07.2020 - 13:30 | pressetext.redaktion
02.07.2020 - 06:05 | pressetext.redaktion
01.07.2020 - 10:30 | pressetext.redaktion
01.07.2020 - 09:15 | Österreichischer Bogensportverband
01.07.2020 - 06:15 | pressetext.redaktion
Top