Leben

AUSSENDER



easyTherm GmbH
Ansprechpartner: Birgitta Drexler
Tel.: +43 3352 38200 600
E-Mail: birgitta.drexler@easy-therm.com

Mediabox

pts20190129019 Bauen/Wohnen, Umwelt/Energie

Bis zu 1000 Euro Förderung für Infrarotheizung

Information von easyTherm


Unterwart (pts019/29.01.2019/13:00) - Häuslbauer und Sanierer profitieren gleich mehrfach von der Förderung für Infrarotheizungen. Sie sparen nicht nur noch mehr bei der Investition, sondern zusätzlich bei Verbrauch und Betrieb. Wer jetzt beim Heizungskauf auf wohltuende Strahlungswärme setzt, wird mit Fördergeld von bis zu 1000 Euro belohnt.

Geld sparen und die Umwelt schonen

Von Klimazielen wird viel geredet, von der Energiewende auch und wie man oder irgendwer das erreichen kann. Doch: Was tun wir wirklich? Jeder Einzelne kann seinen Beitrag leisten und bei sich zu Hause anfangen - mit CO2-freundlichem Heizen zum Beispiel (https://www.easy-therm.com/infrarotheizung/umwelt-nachhaltigkeit ). Mit einer Heizung, die Ressourcen klug nutzt und Strom als saubere und immer verfügbare Energiequelle effizient in Wärme umwandelt. Übrigens: Pro Haushalt und Jahr können im Einfamilienhaus-Neubau durchschnittlich 1,5 Tonnen CO2 eingespart werden (https://www.easy-therm.com/news/aktionen/foerderung-infrarotheizung ). easyTherm macht es möglich!

Kluge Wärme wird mit 1 Million Euro gefördert

Für private Bauherren und Sanierer steht eine Fördersumme von 1 Million Euro bereit. Die e-Marke Austria unterstützt die kluge Initiative, die einen wertvollen Beitrag zur Erreichung österreichischer Umweltziele leistet. Bei einer Mindestnettoauftragssumme von EUR 5.000,00 und einer Mindestanzahl an Infrarotpaneelen beträgt der Einmalzuschuss 500 Euro. Bei einer Mindestnettoauftragssumme von EUR 10.000,00 und einer Mindestanzahl von 6 Stück Infrarotpaneelen kann sich der Konsument über 1000 Euro Fördergeld freuen.

Alle Informationen zur Förderung von easyTherm Infrarotheizungen sind hier https://www.easy-therm.com/news/aktionen/foerderung-infrarotheizung zu finden. easyTherm ist auf zahlreichen Baumessen in ganz Österreich (https://www.easy-therm.com/news/veranstaltungen-messen ) vertreten. Auch dort können sich Interessenten zur Förderung der durchdachten Heizungslösung von easyTherm beraten lassen.

Förderung für Infrarotheizung war noch nie so einfach

Antrag und Abwicklung sind ganz einfach und schnell erledigt. Förderungswerber bestellen ihre easyTherm-Infrarotheizung bei easyTherm oder einem teilnehmenden Partner aus ihrer Region und reichen gleichzeitig den Förderantrag ein. Nach Zahlungseingang und positiver Förderprüfung durch die e-Marke Austria erfolgt die Überweisung der Fördersumme über die e-Marke Austria an den Förderwerber.

(Ende)
Aussender: easyTherm GmbH
Ansprechpartner: Birgitta Drexler
Tel.: +43 3352 38200 600
E-Mail: birgitta.drexler@easy-therm.com
Website: www.easy-therm.com
|
|
98.328 Abonnenten
|
193.091 Meldungen
|
79.542 Pressefotos

LEBEN

20.09.2021 - 13:55 | pressetext.redaktion
20.09.2021 - 11:50 | PflegeAustria24
20.09.2021 - 11:30 | Hans Richard Hoffmann - HOFFMANN Medical Consulting & Coaching
20.09.2021 - 10:40 | Martschin & Partner
20.09.2021 - 09:05 | Hennrich.PR GmbH
Top