Leben

AUSSENDER



Gmeiner Alois - Der Pressetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: +43 1 3320234
E-Mail: 2000@chello.at

FRüHERE MELDUNGEN

18.12.2014 - 12:45 | Gmeiner Alois - Der Pressetherapeut
17.12.2014 - 09:15 | Gmeiner Alois - Der Pressetherapeut
08.12.2014 - 14:45 | Gmeiner Alois - Der Pressetherapeut
05.12.2014 - 10:15 | Gmeiner Alois - Der Pressetherapeut
04.12.2014 - 12:45 | Gmeiner Alois - Der Werbetherapeut

Mediabox

ptp20150113011 Tourismus/Reisen, Kultur/Lifestyle

Besuch bei der "ausgezeichneten" Kräuterhexe vom Bregenzerwald

In der Burgl Hütte, auf 1428 Metern, ist sie am Werk - die Kräuterhexe Edith Silgener


Hittisau/Bregenzerwald (ptp011/13.01.2015/10:15) - Der Pressetherapeut informiert: Man muss sich schon anstrengen, wenn man eine Audienz bei ihr haben will. Die urige Burgl Hütte http://www.burgl-huette.at steht abseits der Massen, mitten in der herrlichen Natur des Bregenzerwaldes im österreichischen Vorarlberg auf 1428 Meter Höhe. Schon die Außenansicht der Hütte lässt nichts zu wünschen übrig. Man kann es nur malerisch und traditionell im besten Sinn des Wortes nennen. Holz und Stein und Natur ringsum. Hier ist sie Herrscherin in ihrem kleinen Reich. Edith Silgener, Hüttenwirtin aus Leidenschaft und Kräuterhexe aus Berufung. Die Hütte ist Treffpunkt für Wanderer, Mountainbiker und Naturliebhaber und Gäste sind zu jeder Jahreszeit (auch im Winter) herzlich willkommen.

Der Hinweis "Treffpunkt für Wanderer" ist ernst zu nehmen, denn sogar auf der Homepage gibt es den Hinweis: "Da wir immer wieder Anfragen erhalten, von Menschen, die absolut keine Fußgänger sind, weisen wir an dieser Stelle darauf hin, das unsere Hütte nicht mit dem Auto erreichbar ist, zu keiner Jahreszeit! (Gehzeit vom nächstmöglichen Parkplatz: im Sommer circa 45 Minuten, im Winter circa eine Stunde).

Kein Strom - aber stimmungsvolle Hüttenabende für bis zu 17 Übernachtungsgäste!

Die Hütte versperrt sich den bequemen, den modernen und hektischen Menschen, die alles gleich und alles schnell haben wollen. Der, der sich aber die Zeit nimmt, der, der sich auf den Weg macht, der, der Natur erleben möchte, wird nicht enttäuscht. Edith Silgener: "In Zeiten der Globalisierung sind wir der klare Gegenpol zu diesem Trend. Bei uns ist die Ursprünglichkeit des Almlebens noch erhalten, ohne Stromanschluss am Abend, im Schein der Petroleumlampen erlebt man wieder einmal die wunderbare Einfachheit des Seins, und jeder spürt, wie wenig man benötigt, um zufrieden zu sein. Auch nach Jahren hier oben, bin ich immer noch begeistert von meiner Entscheidung, die Burgl Hütte zu bewirtschaften."

Selbst gesammelt - selbst gekocht - Alpenpower und Naturgeschmack!

Wer hungrig vom Wandern ist, der bekommt natürlich Köstlichkeiten aus der Region. Kräuterhexe Edith Silgener: "Auch hier achten wir sehr darauf, möglichst ausschließlich Produkte aus unserer direkten Umgebung auf den Teller zu bringen. Egal, ob es die Holunderschorle aus frischen Blüten ist oder Kräutertees aus selbst gesammelten Almkräutern, Spezialitäten von schottischen Hochlandrindern, die aber alle bei uns in Hittisau gezüchtet werden oder der frische Hefezopf, den ich für meine Übernachtungsgäste jeden Tag frisch im Holzbackofen mache, alles frisch, alles aus unserer Gegend."

Die Kräuterhexe besteht darauf, alle Produkte selbst von Hand zu sammeln. Alles wird penibel handverlesen und dann schonend in der frischen Bergluft getrocknet. Edith Silgener ist besonders stolz darauf, dass alle verarbeiteten Produkte aus der Umgebung der Burgl Hütte stammen.

Der Lohn für die Mühe: Diese Hexe ist ausgezeichnet!

Genau darum gab es auch den Zukunftspreis von der Landwirtschaftskammer Vorarlberg, die damit auf besondere Leistungen im ländlichen Raum aufmerksam machen will. Mit diesem besonderen Preis ausgezeichnet werden nur und ausschließlich Gastronomiebetriebe, die aktiv in der Vorarlberger Bergwelt tätig sind und ihren Fokus im Speise- und Getränkeangebot auf Vorarlberger Lebensmittel legen. Unter den vielen diesjährigen Teilnehmern wurde die Burgl-Hütte in Hittisau ausgezeichnet, für ihr hervorragendes Gesamtkonzept und ihre natürlichen Produkte.

Burgl Hütte
Edith Silgener
A 6952 Hittisau
T: +43 664 86 020 90
info@burgl-huette.at
http://www.burgl-huette.at

Öffnungszeiten:
Sommer
Mittwoch bis Samstag 8-18 Uhr (Juli/August bis 19 Uhr)
Sonntag: 8-17 Uhr

Winter
Winterbetrieb ab 26.12. bis Dreikönig durchgehend
danach: Freitag-Sonntag 9-17 Uhr

(Ende)
Aussender: Gmeiner Alois - Der Pressetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: +43 1 3320234
E-Mail: 2000@chello.at
Website: www.pressetherapeut.com
|
|
98.769 Abonnenten
|
203.262 Meldungen
|
83.990 Pressefotos

LEBEN

03.10.2022 - 06:00 | pressetext.redaktion
02.10.2022 - 09:30 | IG Windkraft
01.10.2022 - 07:00 | VWGÖ - Verband der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs
30.09.2022 - 13:15 | Belvilla by OYO
30.09.2022 - 10:30 | pressetext.redaktion
Top