IR-News

AUSSENDER



Dr. Hönle AG
Ansprechpartner: Peter Weinert
Tel.: +49 8105 2083 173
E-Mail: peter.weinert@hoenle.de

WEITERE IR-NEWS

29.01.2023 - 08:30 | MS Industrie AG
29.01.2023 - 08:30 | MS Industrie AG
27.01.2023 - 20:10 | SCI AG
pta20221202025
Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Dr. Hönle AG: Nachlassender Markt für Luftentkeimungsgeräte führt zur Wertberichtigung von Vorräten bei Hönle


Gilching (pta025/02.12.2022/15:35) - Die Corona-Pandemie führte zu einer massiven Nachfrage nach mobilen Luftreinigungsgeräten, die zur Reduzierung der Keimbelastung und Eindämmung des Infektionsrisikos eingesetzt wurden. Der Einsatz von mobilen Luftreinigungsgeräten in öffentlichen Bildungs- und Erziehungseinrichtungen wurde auch durch die Auflage von finanziellen Fördermaßnahmen in erheblichem Umfang begünstigt. Um an diesem Markt großvolumig partizipieren zu können, hat die Dr. Hönle AG Luftentkeimungsgeräte in größerer Stückzahl produziert.

Mit der sukzessiven Reduzierung der Coronabeschränkungen nahm auch die Nachfrage nach mobilen Luftentkeimungsgeräten deutlich ab. Auch durch den Einsatz von zielgerichteten Marketingmaßnahmen lässt sich der Absatz nur unwesentlich steigern. Die Dr. Hönle AG wertet daher im Geschäftsjahr 2021/2022 aufgrund von Absatzrisiken ca. 60 % ihres Vorratsbestandes an Luftentkeimungsgeräten ab, was einem Wert von 6,4 Mio. Euro entspricht.

Wie bereits in der Meldung vom 02.11.2022 veröffentlicht, wurden darüber hinaus bei der Raesch Quarz (Germany) GmbH Restrukturierungsmaßnahmen eingeleitet, durch die sich einmalige Sondereffekte im Geschäftsjahr 2021/2022 ergeben. Die Dr. Hönle AG prüft derzeit verschiedene Optionen bei der Umsetzung der eingeleiteten Restrukturierungsmaßnahmen. Die einzelnen Maßnahmen wirken sich rückwirkend auf mehrere Positionen und Angaben des Jahresabschlusses 2021/2022 aus.

Der Vorstand rechnet daher aufgrund der vorgenannten Sondereffekte für die Hönle Gruppe im Geschäftsjahr 2021/2022 mit einem Betriebsergebnis (EBIT) von -9,5 Mio. Euro bis -11,0 Mio. Euro. Der Vorstand war in seiner letzten Meldung noch von einem Betriebsergebnis (EBIT) von -3,0 Mio. Euro bis -3,5 Mio. Euro ausgegangen.

Ohne die einmaligen Sondereffekte wird die Hönle Gruppe das kommunizierte EBIT-Ziel von 9 Mio. Euro bis 11 Mio. Euro voraussichtlich erreichen.

Der Umsatz wird im Geschäftsjahr 2021/2022 mit voraussichtlich 127 Mio. Euro das kommunizierte Umsatzziel von 125 Mio. Euro bis 130 Mio. Euro erreichen.

Die Überprüfung und Umsetzung der Optionen der Restrukturierungsmaßnahmen bei der Raesch Quarz (Germany) GmbH und deren Auswirkungen auf den Jahresabschluss 2021/2022 werden bis Mitte Dezember 2022 finalisiert. Die Veröffentlichung der vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr wird daher vom 08.12.2022 auf den 21.12.2022 verschoben.

Über Hönle

Die Dr. Hönle AG ist ein börsennotiertes Technologieunternehmen mit Sitz in Gräfelfing bei München. Die Hönle Gruppe entwickelt mit ihren über 600 Mitarbeitern innovative Lösungen für unterschiedlichste industrielle Fertigungsprozesse. Ein Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit ist die Entwicklung und der Vertrieb industrieller Klebstoffe und Vergussmassen. Ferner werden Geräte für die Farb- und Lacktrocknung, die Kleb- und Kunststoffhärtung, für die Luft-, Wasser- und Oberflächenentkeimung sowie die Sonnenlichtsimulation hergestellt. Darüber hinaus produziert die Unternehmensgruppe UV-Strahler unter anderem für Entkeimungs- und Trocknungsprozesse und stellt Rohre und Halbfabrikate aus Quarzglas her, welche in unterschiedlichen Industriezweigen zum Einsatz kommen. Die Hönle Gruppe beliefert weltweit Technologie- und Weltmarktführer und ist in über 20 Ländern mit eigenen Gesellschaften oder Partnerunternehmen vertreten.

(Ende)
Aussender: Dr. Hönle AG
Nicolaus-Otto-Str. 2
82205 Gilching
Deutschland
Ansprechpartner: Peter Weinert
Tel.: +49 8105 2083 173
E-Mail: peter.weinert@hoenle.de
Website: www.hoenle.de
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Düsseldorf, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in Hannover, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Tradegate
ISIN(s): DE0005157101 (Aktie)
|
|
98.801 Abonnenten
|
205.974 Meldungen
|
85.090 Pressefotos
Top