Leben

AUSSENDER



Interhomes AG
Ansprechpartner: Stefanie Wagner-Arndt
Tel.: +49 421 8411 233
E-Mail: presse@interhomes.de

FRüHERE MELDUNGEN

15.11.2022 - 14:00 | Interhomes AG
06.10.2022 - 12:15 | Interhomes AG
30.09.2022 - 10:00 | Interhomes AG
31.08.2022 - 12:00 | Interhomes AG
24.08.2022 - 10:00 | Interhomes AG
pts20221128023 Bauen/Wohnen, Unternehmen/Wirtschaft

Rohbaubegehung mit Dr. Maike Schaefer im sozial geförderten Wohnungsbau am 6.12.2022

Bezahlbares Wohnen ist wichtiger denn je


Bremen (pts023/28.11.2022/11:30) -

Bezahlbarer Wohnraum ist bekanntermaßen einer der thematischen Schwerpunkte im Lande Bremen. Der Bestand an lebenswerten Wohneinheiten verringert sich stetig, Neubauten sind dringend erforderlich. Für die Stadt gilt es daher, nachfragegerecht neue Wohnstandorte zu entwickeln und mit dem Wohnungsbau Impulse für eine soziale Stadtentwicklung zu geben.

Im Baugebiet "MyLiving am Willakedamm" in Kirchhuchting entstehen in diesem Zusammenhang zwei sozial geförderte Mehrfamilienhäuser mit je 9 Wohneinheiten durch die Bremer Hausbau GmbH & Co. KG, einem Zusammenschluss der Firmen Interhomes AG und Gebr. Rausch Wohnbau.

Am 6.12.2022, um 12.30 Uhr, werden Dr. Maike Schaefer, Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau und Bürgermeisterin der Freien Hansestadt Bremen, sowie die Geschäftsführung der Bremer Hausbau die Baustelle gemeinsam für eine Rohbaubegehung besuchen. Der Bau der sozial geförderten Wohnungen begann bereits im September 2022 und kann voraussichtlich im Herbst 2024 abgeschlossen werden. Die Senatorin wird sich zusammen mit den Projektbeteiligten über den Fortschritt des Baus vor Ort informieren.

Das Konzept des Wohngebiets "MyLiving am Willakedamm", in dem bereits 55 Reihenhäuser entstanden sind, sieht neben der Schaffung von attraktivem und bezahlbarem Wohnraum auch die An- und Einbindung des neuen Wohngebiets in den Stadtteil Huchting vor. Der Stadtteil punktet neben einer guten Infrastruktur, Einkaufs- und Nahversorgungsmöglichkeiten, Kindergärten und einer Grundschule auch mit Natur und Grünflächen, wie zum Beispiel dem Sodenmattsee.

Die Wohnungsgrößen zwischen 28 - 85 Quadratmetern sind ideal für Singles, Familien und Paare, Voraussetzung ist ein Wohnberechtigungsschein. Die Mietpreise der 18 Wohnungen sind durch das 2. Wohnraumförderungsprogramm des Bremer Bündnis für Wohnen gesetzlich begrenzt. Nahezu 80.000 Bremerinnen und Bremer haben einen Anspruch auf eine Sozialwohnung, davon leben bisher circa 10 % in einer dementsprechend sozial geförderten Wohnung. Diesem enormen Bedarf soll in den nächsten Jahren mit einem Förderprogramm des Bundes und der Länder entgegengewirkt werden. Das Programm sieht den Neubau von Sozialwohnungen, aber auch die Verlängerung von sozial gebundenen Wohnungen, beides geknüpft an Klimavorgaben, vor. Der soziale Wohnungsbau im Projekt "MyLiving am Willakedamm" wird helfen, diese Lücke zu minimieren.

(Ende)
Aussender: Interhomes AG
Ansprechpartner: Stefanie Wagner-Arndt
Tel.: +49 421 8411 233
E-Mail: presse@interhomes.de
Website: www.interhomes.de
|
|
98.807 Abonnenten
|
206.256 Meldungen
|
85.172 Pressefotos

LEBEN

08.02.2023 - 10:30 | pressetext.redaktion
08.02.2023 - 10:15 | Peeroton GmbH - Pressedienst
08.02.2023 - 06:00 | pressetext.redaktion
07.02.2023 - 13:30 | Verein VICTIMS MISSION
07.02.2023 - 11:15 | movea marketing GmbH & Co KG
Top