IR-News

AUSSENDER



SLM Solutions Group AG
Ansprechpartner: Jacob Sreekumaran
Tel.: +49 451 4060 3122
E-Mail: ir@slm-solutions.com

WEITERE IR-NEWS

10.08.2022 - 18:10 | Mühlbauer Holding Aktiengesellschaft
10.08.2022 - 15:20 | Kontron AG
10.08.2022 - 15:05 | Kontron AG
pta20220802027
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

SLM Solutions Group AG: Bosch erwirbt zwei SLM®500 und treibt damit seine Expansion in der additiven Fertigung voran


Lübeck, Deutschland (pta027/02.08.2022/14:00) - Bosch erwirbt zwei SLM®500 und treibt damit seine Expansion in der additiven Fertigung und der Automobilbranche weiter voran
Die neuen Anlagen ermöglichen es dem Unternehmen insbesondere Teile für die Antriebstechnik zu produzieren.

2. August 2022. Die SLM Solutions Group AG ("SLM Solutions", "SLM" oder das "Unternehmen") gibt heute die kürzlich erfolgte Installation von zwei SLM®500 beim renommierten deutschen Technologieführer, der Robert Bosch GmbH Nürnberg ("Bosch") bekannt.

Bosch wird seine neuen Systeme zur Produktion von Teilen für seine Antriebstechnik, einschließlich der Produktion kundenspezifischer Aluminiumteile für die Wasserstofftechnologie und die Produktion von Elektroantrieben in seinem 3D-MPC-Fertigungs- und Bearbeitungszentrum in Nürnberg, Deutschland einsetzen. Das Zentrum ist für die Herstellung von Komponenten und Teilen mittels additiver Fertigung im Rahmen des Prototypenbaus und der Serienanwendungen verantwortlich.

Die SLM®500 werden die Produktion von Aluminiumteilen in AlSi10Mg durch BOSCH erheblich erweitern und dem Unternehmen höhere Kapazitäten für anspruchsvolle Losgrößen gewähren und damit den Umsatz steigern. Die konstante Produktion von Hochleistungsaufträgen bedeutet, dass BOSCH einen zuverlässigen Maschinenpark benötigt, der die hohen Anforderungen an den Ausstoß und die Gesamtanlageneffektivität ("Overall Equipment Effectiveness", "OEE") übertrifft.

"Eine hohe OEE, ein belastbares Maschinendesign und unsere guten Qualitätsprozesse sind die Schlüssel für die additive Produktion", kommentiert Dr. Christina Blümel, Leiterin des NuP1 3DP Manufacturing and Processing Center.

Sam O'Leary, CEO von SLM Solutions kommentiert: "Wir sind mehr als begeistert von der Partnerschaft mit Bosch, einem echten Technologieführer. Das Unternehmen versteht das revolutionäre Potenzial der additiven Fertigung und vertraut auf die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit der Systeme von SLM Solutions. Wir freuen uns sehr, Bosch dabei zu unterstützen, die Implementierung von additiven Lösungen in seinem gesamten Produkt- und Lösungsportfolio zu beschleunigen."

Die additive Präsenz von Bosch wird über die Automobilindustrie hinausgehen: Beim Startup 3DPSPACE, das Teile für den Raumfahrtsektor herstellt, wird die SLM® Technologie ebenfalls erfolgreich eingesetzt.

Als erste Vierfach-Laser-Metallanlage auf dem Markt kann die SLM®500 Laser unabhängig oder parallel integrieren und so die Bauraten gegenüber Konfigurationen mit zwei Lasern um 90 % steigern. Der für die Serienproduktion konzipierte, austauschbare Bauzylinder ermöglicht sehr kurze Vorbereitungszeiten und reduziert die Stillstandszeiten der Maschine auf ein Minimum. Maschinenbediener und Pulver sind durch eine geschlossene Pulverhandhabungsstrategie getrennt, welche ein automatisches Pulversieb und eine automatische Pulverzufuhr umfasst. Die SLM®500 ist das leistungsstärkste und effizienteste System seiner Klasse.

Über Bosch
Die Bosch Gruppe ist ein weltweit führender Anbieter von Technik und Dienstleistungen. Sie beschäftigt weltweit rund 402.600 Mitarbeiter (Stand: 31. Dezember 2021). Im Jahr 2021 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 93,1 Milliarden US-Dollar. Seine Aktivitäten sind in vier Unternehmensbereiche unterteilt: Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als ein führender IoT-Anbieter bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Industrie 4.0 und vernetzte Mobilität. Bosch verfolgt eine Vision von Mobilität, die nachhaltig, sicher und spannend ist. Das Unternehmen nutzt seine Kompetenzen in den Bereichen Sensorik, Software und Services sowie die eigene IoT-Cloud, um seinen Kunden vernetzte, domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe ist es, das vernetzte Leben mit Produkten und Lösungen zu erleichtern, die entweder künstliche Intelligenz (KI) enthalten oder mit ihrer Hilfe entwickelt oder hergestellt wurden. Bosch verbessert die Lebensqualität weltweit mit Produkten und Dienstleistungen, die innovativ sind und begeistern. Kurzum: Bosch schafft Technik, die "fürs Leben erfunden" ist. Die Bosch Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Einschließlich der Vertriebs- und Servicepartner deckt das globale Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsnetz von Bosch nahezu alle Länder der Welt ab. Die Bosch Gruppe mit ihren weltweit mehr als 400 Standorten ist seit dem ersten Quartal 2020 klimaneutral. Die Basis für das zukünftige Wachstum des Unternehmens ist seine Innovationskraft. An 128 Standorten rund um den Globus beschäftigt Bosch rund 76.100 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung, davon mehr als 38.000 Software-Ingenieure.

Über SLM Solutions
SLM Solutions ist ein globaler Anbieter von integrierten Lösungen für die additive Metallfertigung. Das Unternehmen ist seit seiner Gründung führend in der Branche und treibt die Zukunft der metallbasierten additiven Fertigung in allen wichtigen Industrien voran, wobei der langfristige Erfolg seiner Kunden im Mittelpunkt steht. SLM Solutions verfügt über die weltweit schnellsten Maschinen zur additiven Fertigung von Metallen, die mit bis zu 12 Lasern ausgestattet sind und Fertigungsraten von bis zu 1000ccm/h ermöglichen. Mit einem Portfolio von Systemen, die den Anforderungen jedes Kunden gerecht werden und einem Expertenteam, das in jeder Phase des Prozesses eng zusammenarbeitet, ist SLM Solutions führend bei der Investitionsrentabilität mit maximaler Effizienz, Produktivität und Rentabilität. SLM Solutions ist davon überzeugt, dass die additive Fertigung die Zukunft der Fertigung ist und hat den Wunsch und die Fähigkeit, seine Kunden dorthin zu bringen - und zwar jetzt.

SLM Solutions ist ein börsennotiertes Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland und Tochtergesellschaften in Kanada, China, Frankreich, Indien, Italien, Japan, Singapur, Südkorea und den Vereinigten Staaten.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.slm-solutions.com

(Ende)
Aussender: SLM Solutions Group AG
Estlandring 4
23560 Lübeck
Deutschland
Ansprechpartner: Jacob Sreekumaran
Tel.: +49 451 4060 3122
E-Mail: ir@slm-solutions.com
Website: www.slm-solutions.com
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Düsseldorf, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in Hannover, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Tradegate
ISIN(s): DE000A111338 (Aktie)
|
|
98.732 Abonnenten
|
201.849 Meldungen
|
83.502 Pressefotos

BUSINESS

10.08.2022 - 14:20 | xSuite Group
10.08.2022 - 13:52 | pressetext.redaktion
10.08.2022 - 12:45 | SRH AlsterResearch AG
10.08.2022 - 12:45 | SRH AlsterResearch AG
10.08.2022 - 12:40 | SRH AlsterResearch AG
Top