IR-News

AUSSENDER



CO.DON AG
Ansprechpartner: Matthias Meißner
Tel.: +49 341 99190330
E-Mail: ir@codon.de
pta20220726018
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

CO.DON AG: Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens


Teltow (pta018/26.07.2022/12:37) - Teltow / Leipzig, 26. Juli 2022 – Die CO.DON Aktiengesellschaft hat heute beim Amtsgericht Leipzig einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens wegen drohender Zahlungsunfähigkeit gestellt. Das Insolvenzverfahren soll in Form der Eigenverwaltung geführt werden. Der Geschäftsbetrieb bleibt aufrechterhalten.

Der Insolvenzantrag wurde erforderlich, nachdem der Hauptaktionär seine bisherige Unterstützung für die Zukunft nicht mehr aufrechterhalten hat. Unmittelbar nach dieser Entscheidung hat das Unternehmen Verhandlungen mit zahlreichen Erwerbsinteressenten aufgenommen. Diese Gespräche konnten aber innerhalb des kurzen Zeitraumes insbesondere hinsichtlich der notwendigen Brückenfinanzierung nicht rechtzeitig finalisiert werden. Um einen erfolgreichen Abschluss dieser Gespräche zu ermöglichen, hat sich das Unternehmen entschieden, den Geschäftsbetrieb in einem Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung fortzuführen.

Die CO-DON AG beschäftigt an zwei Standorten in Leipzig und Teltow insgesamt 142 Mitarbeiter:innen. Deren Interessen werden im Rahmen des Insolvenzverfahrens mit Hilfe des Insolvenzgeldes bestmöglich geschützt.

Das Amtsgericht Leipzig wird jetzt den Antrag der co.don AG prüfen und über den weiteren Fortgang kurzfristig entscheiden.

Die CO.DON AG entwickelt, produziert und vertreibt körpereigene Zelltherapien zur minimalinvasiven Reparatur von Knorpeldefekten. Das angebotene Arzneimittel ist ein Zelltherapieprodukt zur minimalinvasiven Behandlung von Knorpelschäden am Kniegelenk mit ausschließlich körpereigenen Knorpelzellen. Die von CO.DON angebotene Methode wird in Deutschland derzeit in über 200 Kliniken angewandt und wurde bereits bei über 17.000 Patienten eingesetzt. Im Juli 2017 erhielt CO.DON die EU-weite Zulassung für dieses Arzneimittel, im März 2019 die Zulassung für die Schweiz. Am Standort Leipzig errichtete CO.DON eine der größten Anlagen für die Produktion von humanen Zellen im industriellen Maßstab für Eigen- und Auftragsproduktion. Die Aktien der CO.DON AG sind an der Frankfurter Börse notiert (ISIN: DE000A3E5C08). Vorstand der Gesellschaft: Tilmann Bur.

Weitere Informationen finden Sie unter www.codon.de.

Kontakt

Matthias Meißner
Director Corporate Communications

Investor Relations / Public Relations
T: +49 (0)341 99190 330
F: +49 (0)341 99190 309
E: ir@codon.de

(Ende)
Aussender: CO.DON AG
Warthestraße 21
14513 Teltow
Deutschland
Ansprechpartner: Matthias Meißner
Tel.: +49 341 99190330
E-Mail: ir@codon.de
Website: www.codon.de
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Düsseldorf, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Tradegate
ISIN(s): DE000A3E5C08 (Aktie), DE000A3E5C16 (Aktie)
|
|
98.756 Abonnenten
|
203.035 Meldungen
|
83.888 Pressefotos

BUSINESS

23.09.2022 - 12:05 | Pressestelle Salzburg Wohnbau c/o JAGER PR
23.09.2022 - 06:15 | pressetext.redaktion
22.09.2022 - 15:00 | Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
22.09.2022 - 14:50 | Photovoltaic Austria Bundesverband
22.09.2022 - 14:15 | SRH AlsterResearch AG
Top