IR-News

AUSSENDER



Gurktaler AG
Ansprechpartner: Brigitte Dudli
Tel.: +43 1 368 22 59 300
E-Mail: brigitte.dudli@gurktaler.at

FRüHERE MELDUNGEN

15.06.2022 - 13:25 | Gurktaler AG
31.05.2022 - 12:00 | Gurktaler AG
04.04.2022 - 13:00 | Gurktaler AG
30.03.2022 - 13:50 | Gurktaler AG
22.02.2022 - 12:00 | Gurktaler AG
pta20220629017
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Gurktaler AG: Veröffentlichung der Unternehmenszahlen für das Geschäftsjahr 2021/2022


Wien (pta017/29.06.2022/13:30) - Im Geschäftsjahr 2021/22 erzielte die Unternehmensgruppe Gurktaler mit EUR 0,4 Mio. insbesondere bedingt durch den Wegfall des Pachtertrags der Marke Leibwächter einen um 48,6 % geringeren Umsatz aus Pachterlösen als im Vorjahr.

Der Umsatz ergibt sich im Wesentlichen aus den Pachterträgen für den Vertrieb der Marken Gurktaler Alpenkräuter und Rossbacher.

Für das Geschäftsjahr 2021/22 wird ein Betriebsergebnis (EBIT) von TEUR -204 ausgewiesen (Vorjahr: TEUR 3.031). Das Betriebsergebnis war im vorangegangenen Wirtschaftsjahr im Wesentlichen durch Erträge aus dem Abgang im Anlagevermögen, nämlich dem Markenrecht von Leibwächter, bestimmt. Die Kosten konnten trotz substanzieller Veränderungen in der administrativen Betreuung der Gesellschaftennahezu konstant gehalten werden. Das At-Equity- Ergebnis umfasst die Erträge der At-Equity-Beteiligung in Ungarn mit EUR 2,1 Mio. (Vorjahr: EUR 1,0 Mio.). Das Finanzergebnis umfasst im Wesentlichen das Beteiligungsergebnis der Underberg GmbH & Co KG mit Sitz in Rheinberg, Deutschland, im Ausmaß von EUR -0,2 Mio. (Vorjahr: EUR 0,1 Mio.) und Zinsaufwendungen für Bankgutgaben in Höhe von TEUR 20 (Vorjahr: TEUR 2).

An Ertragsteuern wurden im Geschäftsjahr 2021/22 EUR -0,4 Mio. (Vorjahr: EUR -0,8 Mio.) verbucht. Der Rückgang ist überwiegend aus einem höheren Steueraufkommen aus dem Markenrechtsverkauf begründet, wo der Verkaufswert über dem Buchwert lag. Das Konzernjahresergebnis beträgt in Summe EUR 1,4 Mio. nach EUR 3,3 Mio. im Vorjahr. Daraus resultiert ein Ergebnis je Aktie in Höhe von EUR 0,65 (Vorjahr: EUR 1,49). Der Vorstand wird der Hauptversammlung am 20. September 2022 eine Dividende in Höhe von EUR 5,90 je bezugsberechtigter Aktie (Stamm- und Vorzugsaktie) nach je EUR 0,16 im Vorjahr vorschlagen. Mit dieser Ausschüttung werden die vollständig erhaltenen Verkaufserlöse aus dem Markenverkauf der Marke Leibwächter sowie ein Teil thesaurierter Gewinne aus der Vergangenheit an die Aktionäre weitergegeben unter gleichzeitiger Beibehaltung einer Liquiditätsreserve für die Gesellschaft.

Der Ausblick auf das bereits laufende Geschäftsjahr ist trotz inflationärer Effekte und den Unsicherheiten durch die Ukraine-Krise verhalten optimistisch.

Wien, 29. Juni 2022

Der Vorstand

(Ende)
Aussender: Gurktaler AG
Heiligenstädter Straße 43
1190 Wien
Österreich
Ansprechpartner: Brigitte Dudli
Tel.: +43 1 368 22 59 300
E-Mail: brigitte.dudli@gurktaler.at
Website: gruppe.gurktaler.at
Börsen: Amtlicher Handel in Wien
ISIN(s): AT0000A0Z9G3 (Aktie), AT0000A0Z9H1 (Aktie)
|
|
98.731 Abonnenten
|
201.931 Meldungen
|
83.526 Pressefotos

BUSINESS

12.08.2022 - 13:27 | pressetext.redaktion
12.08.2022 - 12:35 | SRH AlsterResearch AG
12.08.2022 - 12:30 | SRH AlsterResearch AG
12.08.2022 - 12:25 | SRH AlsterResearch AG
12.08.2022 - 12:25 | SRH AlsterResearch AG
Top