IR-News

AUSSENDER



VALORA EFFEKTEN HANDEL AG
Ansprechpartner: Klaus Helffenstein - Vorstand
Tel.: +49 7243-900-01
E-Mail: info@valora.de

FRüHERE MELDUNGEN

11.04.2022 - 17:00 | VALORA EFFEKTEN HANDEL AG
18.01.2022 - 13:15 | VALORA EFFEKTEN HANDEL AG
14.10.2021 - 12:34 | VALORA EFFEKTEN HANDEL AG
13.07.2021 - 09:48 | VALORA EFFEKTEN HANDEL AG
12.05.2021 - 15:55 | VALORA EFFEKTEN HANDEL AG

WEITERE IR-NEWS

01.07.2022 - 16:30 | Heidelberger Beteiligungsholding AG
01.07.2022 - 16:00 | Value Management & Research AG
01.07.2022 - 15:40 | HÖVELRAT Holding AG
pta20220414022
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

VALORA EFFEKTEN HANDEL AG: Ungeprüfte Umsatz- und Ergebniszahlen zum 1. Quartal 2022


Ettlingen (pta022/14.04.2022/12:26) - Zum 31.03.2022 liegen wir mit einem ungeprüften Umsatz von 1,4 Mio. EUR (Vj. 1,4 Mio. EUR) in der Planung für das Gesamtjahr.

Das ungeprüfte Ergebnis zum Ende des 1. Quartals 2022 beläuft sich auf rd. 6 TEUR (Vj. 25 TEUR), wobei wir zum Jahresende mit einem Ergebnis von 100 TEUR, vor eventueller Zuführungen zum Fonds für allgemeine Bankrisiken, planen.

Bedingt durch die negative Entwicklung an den Finanzmärkten haben wir im 1. Quartal 2022 negative Auswirkungen auf die Bewertungen unserer Beteiligungen und Handelsbestände zu verzeichnen. Zum Stichtag ergibt sich ein Aufwand aus saldierten Zu- und Abschreibungen des Handels- und des Anlagebuches von -36 TEUR. (Vj. Zuschreibungen 20 TEUR).

Beteiligungen ab 100 TEUR je Position

Bei den Beständen sind die Positionen ab einem stichtagsbezogenen Wert von 100.000 EUR die Albis AG, die Fleischer Einkauf AG, die freenet AG, die MPC AG sowie die United Internet AG. Die jeweiligen Bestände haben eine Höhe von max. 10,4 % des haftenden Eigenkapitals der VEH AG zum 31.12.2021.

Perspektiven 2022

Für 2022 planen wir Umsätze im Bereich von 4 - 6 Mio. EUR und einen Jahresüberschuss von 100.000 EUR, vor eventueller Zuführung zum "Fonds für allgemeine Bankrisiken". Die Anzahl der öffentlichen Kaufangebote über unser Haus, die Wertentwicklung unserer Beteiligungspositionen und die aktuell nicht kalkulierbaren Kosten für die Rechtsberatung werden hierbei eine wichtige Rolle spielen.

Wie bereits mehrfach erwähnt, haben wir die sog. "Reich-Gruppe" wegen Rechtsmissbrauchs im ersten Schritt auf Schadenersatz für im Geschäftsjahr 2018 begangener Schädigungshandlungen in Höhe von 100.000 EUR verklagt.

Aus diversen Paketgeschäften im Jahr 2020 stehen uns noch Nachbesserungsansprüche zu, aus denen zukünftig eventuell signifikante Erträge entstehen könnten.

Liquiditätsrisiken sind aufgrund der hohen Eigenkapitalfinanzierung für das Geschäftsjahr 2022 nicht erkennbar.

Klaus Helffenstein – Vorstand

(Ende)
Aussender: VALORA EFFEKTEN HANDEL AG
Am Hardtwald 7
76275 Ettlingen
Deutschland
Ansprechpartner: Klaus Helffenstein - Vorstand
Tel.: +49 7243-900-01
E-Mail: info@valora.de
Website: www.valora.de
Börsen: Regulierter Markt in Stuttgart; Open Market (Freiverkehr) in Frankfurt, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in München; Freiverkehr in Berlin
ISIN(s): DE0007600108 (Aktie)
|
|
98.687 Abonnenten
|
200.900 Meldungen
|
83.058 Pressefotos
Top