IR-News

AUSSENDER



Software AG
Ansprechpartner: Investor Relations
Tel.: +49 615192-1900
E-Mail: Investor.Relations@softwareag.com

FRüHERE MELDUNGEN

25.02.2022 - 12:32 | Software AG
25.02.2022 - 12:31 | Software AG
25.02.2022 - 12:26 | Software AG
25.02.2022 - 12:24 | Software AG
16.02.2022 - 12:22 | Software AG

WEITERE IR-NEWS

30.06.2022 - 17:25 | Mühlbauer Holding Aktiengesellschaft
30.06.2022 - 17:00 | Erste Group Bank AG
30.06.2022 - 15:56 | Novetum AG
pta20220228050
Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Software AG: Software AG: Software AG vereinbart Erwerb aller Anteile an StreamSets, Inc.


Darmstadt (pta050/28.02.2022/22:02) - Die Software AG (MDAX, ISIN DE000A2GS401 / SOW) hat heute eine Vereinbarung zur Übernahme von StreamSets, Inc., einem führenden Anbieter von Datenintegration für moderne Datenstacks, über ihre Tochtergesellschaft Software AG USA, Inc. im Wege eines Reverse Triangular Mergers abgeschlossen. Vorbehaltlich der Erfüllung bestimmter aufschiebender Bedingungen würde eine neu erworbene Tochtergesellschaft der Software AG USA, Inc. mit StreamSets verschmolzen. Die Gegenleistung beläuft sich auf 524 Millionen Euro zuzüglich eines üblichen Retention Packages, das mit dem Senior Management von StreamSets vereinbart wurde, sowie Transaktionsgebühren. Die Transaktion wird durch Barmittel und die bestehenden Kreditfazilitäten der Gruppe finanziert.

Mit dieser Akquisition erweitert die Software AG ihr Geschäft um ein wesentliches und schnell wachsendes SaaS- und Subskriptionsgeschäft, beschleunigt weiter den Übergang der Software AG zu Subskriptionen und tritt in den Bereich der Cloud-Datenintegration innerhalb des breiteren Datenintegrationsmarktes ein. StreamSets ermöglicht Unternehmenskunden, sich ständig ändernde Daten in großem Maßstab zu extrahieren, umzuwandeln und zu laden, wobei die hybride Datenintegrationsplattform von StreamSets die hybriden Anwendungsintegrationsangebote der Software AG ergänzt. Darüber hinaus verfügen die beiden Unternehmen über Go-to-Market-Strategien, die einen gemeinsamen Fokus auf Unternehmenskunden und IT-Einkauf haben.

Die Software AG geht weiterhin davon aus, dass ihr bestehendes Geschäft die veröffentlichte Prognose für 2022 und die Erwartungen für 2023 erfüllen wird.

Zusätzlich zu dieser organischen Entwicklung, erwartet die Software AG im Jahr 2022 mit dem Hinzutreten von StreamSets, dass der Non-IFRS Produktumsatz des Konzerns um ca. 12% bis 16% steigen wird. Der Konzern erwartet einen Einfluss auf das Non-IFRS-EBITA von zwischen -17 Mio. € bis -13 Mio. €.

Die Software AG geht davon aus, dass die Akquisition 2023 das organische Wachstum der Software AG ergänzen wird und erwartet somit durch die Übernahme von StreamSets zusätzlich zum organischen Geschäft, dass der Gesamtumsatz deutlich über seinem Ziel von 1 Mrd. Euro liegen wird.

Diese aktualisierten Schätzungen schließen alle Auswirkungen der Kaufpreisallokation aus. Software AG wird nach Vollzug der Transaktion eine weitere Aktualisierung vorlegen. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt behördlicher Genehmigungen, insbesondere der fusionskontrollrechtlichen Freigabe. Software AG geht davon aus, dass die Transaktion vor Ende des ersten Halbjahres 2022 vollzogen wird.

Darmstadt, 28 Februar 2022

Der Vorstand

Mitteilende Person:

Robin Colman

Senior Vice President of Corporate Development and Investor Relations

E-Mail: robin.colman@softwareag.com

Tel: +49 6151 92-1274

(Ende)
Aussender: Software AG
Uhlandstraße 12
64297 Darmstadt
Deutschland
Ansprechpartner: Investor Relations
Tel.: +49 615192-1900
E-Mail: Investor.Relations@softwareag.com
Website: www.softwareag.com
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Düsseldorf, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in Hannover, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Tradegate
ISIN(s): DE000A2GS401 (Aktie)
|
|
98.687 Abonnenten
|
200.867 Meldungen
|
83.042 Pressefotos

BUSINESS

30.06.2022 - 15:05 | FRISCHBLUT Markenführung und Kommunikations GmbH
30.06.2022 - 15:00 | Blaue Lagune
30.06.2022 - 13:00 | Pädagogische Hochschule Niederösterreich
30.06.2022 - 12:50 | SRH AlsterResearch AG
30.06.2022 - 12:40 | Martschin & Partner
Top