IR-News

AUSSENDER



Südwestdeutsche Salzwerke AG
Ansprechpartner: Eveline Niebler
Tel.: +49 7131 959-1811
E-Mail: eveline.niebler@salzwerke.de

WEITERE IR-NEWS

15.08.2022 - 10:40 | NorCom Information Technology GmbH & Co. KGaA
15.08.2022 - 06:45 | B-A-L Germany AG
13.08.2022 - 21:40 | Biofrontera AG
pta20220215031
Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Südwestdeutsche Salzwerke AG: Geschäftszahlen


Heilbronn (pta031/15.02.2022/16:13) - Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Art. 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

Südwestdeutsche Salzwerke AG
Salzgrund 67
74067 Heilbronn

Wertpapierkennnummer: 734660
ISIN: DE 000 734660 3
Börsen: Stuttgart (Regulierter Markt); Frankfurt (Freiverkehr)

Geschäftszahlen – Konzern der Südwestdeutsche Salzwerke AG (SWS-Konzern) mit außergewöhnlich starken vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2021

Der SWS-Konzern erzielt im Geschäftsjahr 2021 nach vorläufigen Zahlen den zweithöchsten Umsatz in der Firmengeschichte in Höhe von 341,6 Mio. € nach 252,2 Mio. € in 2020. Das operative Ergebnis (Konzern-EBIT) erreicht mit 60,0 Mio. (2020: 14,8 Mio. €) einen Rekordwert. Damit wird die zu Beginn des Jahres 2021 abgegebene und im Verlauf des Jahres angehobene Prognose aufgrund des überdurchschnittlich guten 4. Quartals nochmals deutlich übertroffen.

Der Vorstand beabsichtigt in der Konsequenz, der Hauptversammlung eine Dividende von 1,65 € je Aktie vorzuschlagen.

Maßgeblichen Anteil am Ergebnis des SWS-Konzerns hat das Auftausalzgeschäft. Die Basis waren günstige Witterungsbedingungen in Kombination mit intensiven und ertragsreichen Vertriebsaktivitäten. Auch das Segment Entsorgung erzielt – bereinigt um einen Einmaleffekt – sein bisher bestes operatives Ergebnis.

Ausgehend von den Witterungsbedingungen am Anfang des Jahres 2022, die für das Auftausalzgeschäft zufriedenstellend waren, rechnet die Gesellschaft für 2022 mit einem durchschnittlichen Frühbezug ihrer Kunden in den Sommermonaten. Umsatz und Ergebnis werden daher unter dem Niveau des Ausnahmejahres 2021 liegen. Die Gesellschaft rechnet insoweit für 2022 mit einem Konzern-EBIT vor Sondereinflüssen in einer Bandbreite zwischen 20 Mio. € und 35 Mio. €.

Der Konzernabschluss 2021 wird derzeit aufgestellt, insofern handelt es sich vorstehend um vorläufige Werte. Der Geschäftsbericht für das Jahr 2021 wird wie vorgesehen am Donnerstag, den 31. März 2022 veröffentlicht.

Heilbronn, 15. Februar 2022

Südwestdeutsche Salzwerke AG

(Ende)
Aussender: Südwestdeutsche Salzwerke AG
Salzgrund 67
74076 Heilbronn
Deutschland
Ansprechpartner: Eveline Niebler
Tel.: +49 7131 959-1811
E-Mail: eveline.niebler@salzwerke.de
Website: www.salzwerke.de
Börsen: Regulierter Markt in Stuttgart; Open Market (Freiverkehr) in Frankfurt
ISIN(s): DE0007346603 (Aktie)
|
|
98.731 Abonnenten
|
201.936 Meldungen
|
83.528 Pressefotos

BUSINESS

12.08.2022 - 13:27 | pressetext.redaktion
12.08.2022 - 12:35 | SRH AlsterResearch AG
12.08.2022 - 12:30 | SRH AlsterResearch AG
12.08.2022 - 12:25 | SRH AlsterResearch AG
12.08.2022 - 12:25 | SRH AlsterResearch AG
Top