IR-News

AUSSENDER



4SC AG
Ansprechpartner: 4SC AG
Tel.: +49 89 700763-0
E-Mail: ir-pr@4sc.com

WEITERE IR-NEWS

03.12.2021 - 07:47 | Bausparkasse der österreichischen Sparkassen Aktiengesellschaft
02.12.2021 - 19:55 | CLOCKCHAIN AG
02.12.2021 - 18:30 | Pierer Industrie AG
pta20211019007
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

4SC AG: 4SC veröffentlicht wichtige Ereignisse im dritten Quartal und Finanzprognose


Planegg-Martinsried (pta007/19.10.2021/07:30) - Die 4SC AG (4SC, FSE Prime Standard: VSC) hat heute Informationen zum Geschäftsverlauf der vergangenen drei Monate zum 30. September 2021, sowie einen aktuellen Ausblick veröffentlicht. Der vollständige Bericht steht auf der 4SC Homepage ( https://www.4sc.de/investoren/investoren-informationen/finanzberichte/ ) zum Download bereit.

Wichtige Ereignisse in Q3 2021

* 185 Patienten waren in die zulassungsrelevante RESMAIN-Studie eingeschlossen
* 18 Patienten waren in die zulassungsrelevante MERKLIN 2-Studie eingeschlossen
* Erste Patienten wurden in die TURANDOT-Studie eingeschlossen
* Daten aus der DONIMI-Studie wurden auf dem ESMO Kongress der European Society of Medical Oncology präsentiert

Entwicklung des Finanzmittelbestands im dritten Quartal 2021 und Finanzprognose

Zum 30. September 2021 verfügte 4SC über Finanzmittel in Höhe von 32,381 Mio. € nach 36,545 Mio. € zum 30. Juni 2021.

Der durchschnittliche monatliche operative Barmittelverbrauch in den ersten neun Monaten 2021 lag bei 918 T € (9M 2020: 1.172 T €). Ohne Berücksichtigung der erhaltenen Barmittel aus der im ersten Quartal 2021 unterzeichneten Transaktion mit Immunic betrug der durchschnittliche monatliche Barmittel­verbrauch aus betrieblicher Tätigkeit 1.731 T €.

Der Rückgang der Finanzmittel in den ersten neun Monaten 2021 resultiert überwiegend aus den laufenden Kosten für die klinische Studie RESMAIN sowie aus der Erweiterung des klinischen Programms für Domatinostat, insbesondere in MCC.

Auf der Grundlage der aktuellen Finanz- und Betriebsaktivitäten und unter Berücksichtigung der zusätzlichen Mittel, die durch das Settlement Agreement mit Immunic im ersten Halbjahr 2021 zur Verfügung gestellt wurden, geht der Vorstand davon aus, dass die aktuellen Finanzmittel ausreichen sollten, 4SC bis in das zweite Halbjahr 2022 zu finanzieren.

- Ende der Pressemitteilung -

Weitere Informationen

Über 4SC

Das biopharmazeutische Unternehmen 4SC AG ( http://www.4SC.de ) entwickelt niedermolekulare Medikamente, die Krebskrankheiten mit hohem medizinischem Bedarf bekämpfen. Die 4SC-Pipeline ist durch ein umfangreiches Patentportfolio geschützt und umfasst zwei Medikamentenkandidaten in klinischer Entwicklung: Resminostat ( http://www.4sc.de/produktpipeline/resminostat/ ) und Domatinostat ( http://www.4sc.de/produktpipeline/4sc-202/ ).

4SC geht für künftiges Wachstum und Wertsteigerung Partnerschaften mit Pharma- und Biotechnologie-Unternehmen ein und wird zugelassene Medikamente in ausgewählten Regionen schließlich gegebenenfalls auch selbst vermarkten.

4SC hat ihren Hauptsitz in Planegg-Martinsried bei München, Deutschland. Das Unternehmen beschäftigt 49 Mitarbeiter (Stand: 30. September 2021) und ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (FSE Prime Standard: VSC; ISIN: DE000A3E5C40).

Zukunftsbezogene Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsbezogene Aussagen, die Risiken und Unsicherheiten beinhalten und der Einschätzung von 4SC zum Veröffentlichungszeitpunkt entsprechen. Derartige zukunftsbezogene Aussagen stellen weder Versprechen noch Garantien dar, sondern sind abhängig von zahlreichen Risiken und Unsicherheiten, von denen sich viele der Kontrolle von 4SC entziehen, und die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von denen abweichen, die in diesen zukunftsbezogenen Aussagen in Erwägung gezogen werden. 4SC übernimmt ausdrücklich keine Verpflichtung, zukunftsbezogene Aussagen hinsichtlich geänderter Erwartungen oder hinsichtlich neuer Ereignisse, Bedingungen oder Umstände, auf denen diese Aussagen beruhen, zu aktualisieren oder zu revidieren.

Kontakt

ir-pr@4sc.com (mailto:ir-pr@4sc.com)
+49 89 700763-0

(Ende)
Aussender: 4SC AG
Fraunhoferstr. 22
82152 Planegg-Martinsried
Deutschland
Ansprechpartner: 4SC AG
Tel.: +49 89 700763-0
E-Mail: ir-pr@4sc.com
Website: www.4sc.de
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Düsseldorf, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Tradegate
ISIN(s): DE000A3E5C40 (Aktie)
|
|
98.426 Abonnenten
|
195.153 Meldungen
|
80.676 Pressefotos

BUSINESS

03.12.2021 - 08:35 | ISHAP Gebäudedokumentations GmbH
03.12.2021 - 06:15 | pressetext.redaktion
02.12.2021 - 13:48 | pressetext.redaktion
02.12.2021 - 13:05 | gumpelmedia - digital media agentur
02.12.2021 - 13:00 | bit media e-solutions GmbH
Top