IR-News

AUSSENDER



PCC SE
Ansprechpartner: Susanne Biskamp, PCC Head of Marketing & PR
Tel.: +49 2066 2019-35
E-Mail: susanne.biskamp@pcc.eu

WEITERE IR-NEWS

pta20210826024
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

PCC SE: PCC SE bereitet mit neuer Führungsstruktur langfristig Generationenwechsel vor

Strategischer Fokus der PCC auf das Zukunftsthema Nachhaltigkeit gestärkt


Duisburg (pta024/26.08.2021/11:57) - Die Duisburger Beteiligungsholding PCC SE bereitet mit einer neuen Führungsstruktur aus Vorstand und Aufsichtsrat langfristig den Generationenwechsel in der Konzernleitung vor. Die neue Struktur wird das bisherige System aus Verwaltungsrat und Geschäftsführenden Direktoren ablösen. Beide Organe werden dann personell strikt getrennt sein. Durch diese Umorganisation sollen die Unternehmensstruktur der PCC SE und der strategische Fokus auf das Zukunftsthema Nachhaltigkeit gestärkt werden. Die entsprechende Satzungsänderung wurde in der Universal-Hauptversammlung der PCC SE vom 10. August 2021 beschlossen. Sie wird mit Eintragung im Handelsregister in Kraft treten.

Das operative Management der PCC SE besteht dann ab Eintragung ins Handelsregister aus einem Dreier-Vorstand: Dr. Peter Wenzel (56) rückt in den neu gebildeten Vorstand auf und er übernimmt den Vorstandsvorsitz. Dem Vorstand gehören zudem die bisherigen Geschäftsführenden Direktoren Ulrike Warnecke (59) und Dr. Alfred Pelzer (61) an. Dr. Peter Wenzel leitet bisher den Bereich Unternehmens- und Projektentwicklung und ist dann im Vorstand darüber hinaus für das immer mehr in den Fokus rückende Thema Nachhaltigkeit verantwortlich. Die Zuständigkeiten von Ulrike Warnecke für Finanzwesen, Personal und Öffentlichkeitsarbeit sowie von Dr. Alfred Pelzer für die Bereiche Chemieproduktion, Logistik und Vertrieb bleiben unverändert gegenüber ihren bisherigen geschäftsführenden Funktionen. Unterstützt wird der Vorstand weiterhin durch Riccardo Koppe (42), Leiter Finanzen und Controlling (CFO), sowie Peter Berger (44), Leiter Recht.

Waldemar Preussner (62), Alleinaktionär der PCC SE und bisheriger Verwaltungsratsvorsitzender, übernimmt den Vorsitz im neu gebildeten Aufsichtsrat. Dr. Hans-Josef Ritzert (62) rückt als Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender in das Gremium. Er ist Chemiker und war der PCC SE bisher schon als Berater verbunden. Komplettiert wird der Aufsichtsrat durch Reinhard Quint, langjähriges Mitglied des vorherigen Verwaltungsrats.

Dr. Peter Wenzel erklärt: "Der Unternehmergeist in der PCC-Gruppe und die Freiheit, innovative Geschäftsideen zu entwickeln und umzusetzen, sind außergewöhnlich. Schon seit langem setzen wir hohe Maßstäbe an Corporate Social Responsibility und steigern unsere Nachhaltigkeit mit erheblichen Investitionen in hocheffiziente, umweltfreundliche Produktionsanlagen. Daher sehen wir in den vor uns liegenden enormen Herausforderungen insbesondere im Kampf gegen den Klimawandel auch besondere Chancen für die PCC und unsere Partner."

"Die PCC ist mit ihren Chemiebeteiligungen Teil einer Schlüsselbranche des 21. Jahrhunderts und wir sind uns in unserem unternehmerischen Handeln stets der Verantwortung für künftige Generationen bewusst", sagt Waldemar Preussner. "Durch unsere neue Führungsstruktur und Aufgabenverteilung im Vorstand stärken wir nicht nur die Zukunftsfähigkeit unserer Unternehmensgruppe, sondern auch unseren Fokus auf Nachhaltigkeit und Klimaschutz."

Kurzportrait der PCC SE
Die PCC SE mit Hauptsitz in Duisburg ist die Beteiligungsholding der weltweit tätigen PCC-Gruppe mit mehr als 3.200 Mitarbeitern. Die Konzerngesellschaften der PCC SE verfügen über Kernkompetenzen in der Produktion von chemischen Rohstoffen und Spezialchemikalien. Eine weitere starke Säule im Beteiligungsportfolio bildet die Containerlogistik. Als langfristig orientierter Investor konzentriert sich die PCC SE darauf, durch nachhaltige Investitionen die Unternehmenswerte ihrer Beteiligungen kontinuierlich zu steigern und beständig neue Werte zu schaffen. Die größten Chemieproduzenten der PCC-Gruppe sind die PCC Rokita SA, ein bedeutender Chlor-Hersteller und Osteuropas führender Produzent von Polyolen, sowie die PCC Exol SA, einer der modernsten Tenside-Produzenten in Europa. Gegründet wurde die PCC 1993 von Waldemar Preussner, Alleinaktionär der PCC SE, der den Vorsitz im Verwaltungsrat der PCC SE innehat. Im Geschäftsjahr 2020 erzielte die PCC-Gruppe einen Konzernumsatz von 717 Millionen Euro. Das Investitionsvolumen belief sich auf 67 Millionen Euro. Weitere Informationen über die PCC finden Sie unter https://www.pcc.eu

(Ende)
Aussender: PCC SE
Moerser Straße 149
47198 Duisburg
Deutschland
Ansprechpartner: Susanne Biskamp, PCC Head of Marketing & PR
Tel.: +49 2066 2019-35
E-Mail: susanne.biskamp@pcc.eu
Website: www.pcc.eu
Börsen: Open Market (Freiverkehr) in Frankfurt
ISIN(s): DE000A3E5MD5 (Anleihe), DE000A3E5S42 (Anleihe)
|
|
98.418 Abonnenten
|
195.072 Meldungen
|
80.656 Pressefotos

BUSINESS

01.12.2021 - 06:15 | pressetext.redaktion
30.11.2021 - 16:00 | retarus GmbH
30.11.2021 - 12:30 | pressetext.redaktion
30.11.2021 - 11:00 | Horváth AG
30.11.2021 - 10:10 | Horváth & Partners Management Consultants
Top