IR-News

AUSSENDER



BAWAG Group AG
Ansprechpartner: BAWAG Group Investor Relations
Tel.: +43 (0)59905-34444
E-Mail: investor.relations@bawaggroup.com

FRüHERE MELDUNGEN

WEITERE IR-NEWS

16.09.2021 - 20:00 | Weng Fine Art AG
16.09.2021 - 15:45 | Reederei Herbert Ekkenga Aktiengesellschaft Passagierschiffahrt
16.09.2021 - 14:00 | KFM Deutsche Mittelstand AG
pta20210730056
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

BAWAG Group AG: BAWAG GROUP BLEIBT GUT KAPITALISIERT IM STRESSTEST DER EZB


Wien (pta056/30.07.2021/22:00) - -
- Im Baseline Szenario würde die CET1 Ratio auf 14,81% in 2023 ansteigen
- Unter dem adversen Szenario würde die CET1 Ratio (fully loaded) nach 3 Jahren um 198 Basispunkte von 13.98% zum Jahresende 2020 auf 12.00% herabsinken
- Leverage Ratio im Baseline Szenario bei 6,53% in 2023 ... im adversen Szenario bei 5,62% in 2023
- Dividendenzahlungen wurden im Einklang mit der Dividendenpolitik angenommen

WIEN, 30. Juli 2021 - Die EBA und EZB haben heute die Ergebnisse des Stresstests 2021 veröffentlicht. Unter dem theoretischen adversen Szenario würde die CET1 Ratio der BAWAG Group nach drei Jahren von 13.,98% zum Jahresende 2020 um 198 Basispunkte auf 12,00% herabsinken.

Die EBA und EZB führen diese theoretischen Stresstests regelmäßig durch. Dabei wenden Sie gleichbleibende Methodologien und Szenarien an, um die Widerstandsfähigkeit der Finanzinstitute unter ihrer Aufsicht zu überprüfen. Die Annahmen des adversen Stresstestszenarios wurden für einen dreijährigen Zeitraum (2021-2023) festgelegt. Der Stresstest wurde auf Basis einer statischen Bilanz per Dezember 2020 durchgeführt. Die detaillierten Annahmen sind verfügbar unter:
https://www.eba.europa.eu/risk-analysis-and-data/eu-wide-stress-testing

Die Annahmen waren im Stresstest 2021 strenger als im Stresstest 2018. Für die BAWAG Group beläuft sich der negative Effekt nach drei Jahren im diesjährigen Stresstest auf -198 Basispunkte, während der negative Effekt im Stresstest 2018 bei -240 Basispunkten lag. Dies beinhaltet Dividendenzahlungen im Einklang mit der Dividendenpolitik, da wir im zweiten und dritten Jahr Gewinne gemacht hätten und das Kapital gut über den Minimumanforderungen lag. Der 3-Jahres-Impact auf unsere CET1 Ratio von -198 Basispunkten steht im Vergleich zum Durchschnitt der EBA-Banken von 485 Basispunkten und der EZB-Banken von 520 Basispunkten gut da.

CEO, Anas Abuzaakouk, kommentierte: "Der Ausbruch der COVID-19-Pandemie löste im Jahr 2020 ein reales Stressszenario mit einem schweren makroökonomischen Abschwung über verschiedene Märkte hinweg, erheblicher Marktvolatilität und Schocks für unser Kundengeschäft aus. In diesem Umfeld erzielten wir einen RoTCE von 10 % und verfolgten gleichzeitig einen sehr konservativen und umsichtigen Ansatz bei den Risikovorsorgen. Die regelmäßigen theoretischen Stresstestszenarien liefern zusätzliche Erkenntnisse, die erneut die Widerstandsfähigkeit unseres Geschäftsmodells, unseren konservativen Risikoansatz und unser diszipliniertes Underwriting unter Beweis stellten. Basierend auf unserer Transformation ist die BAWAG Group in der Lage, durch eines starke Kapitalgenerierung in einem normalisierten Umfeld, Stressszenarien zu verkraften und dennoch eine gut kapitalisierte Bilanz zu behalten."

Der Stresstest enthält keinen Schwellenwert für das Bestehen oder Nichtbestehen, wird aber als wichtige Informationsquelle für den aufsichtlichen Überprüfungsprozess (SREP) genutzt.

Über die BAWAG Group
Die BAWAG Group AG ist die börsennotierte Holdinggesellschaft mit Sitz in Wien, Österreich und betreut 2,3 Millionen Privat-, KMU- und Firmenkunden sowie Kunden des öffentlichen Sektors in Österreich, Deutschland, der Schweiz, den Niederlanden, Westeuropa und den Vereinigten Staaten. Der Konzern bietet unter diversen Marken und über unterschiedliche Vertriebswege ein breites Sortiment an Spar-, Zahlungsverkehrs-, Kredit-, Leasing- und Veranlagungsprodukten sowie Bausparen und Versicherungen an. Die Bereitstellung von einfachen, transparenten und erstklassigen Produkten sowie Dienstleistungen, die den Bedürfnissen der Kunden entsprechen, steht in allen Geschäftsbereichen im Zentrum ihrer Strategie.

Auf der Investor-Relations-Website der BAWAG Group https://www.bawaggroup.com/IR finden sich weitere In-formationen, darunter auch Finanz- und sonstige Informationen für Investoren.

Kontakt:

Financial Community:
Jutta Wimmer (Head of Investor Relations)
Tel: +43 (0) 5 99 05-22474

IR-Hotline: +43 (0) 5 99 05-34444
E-Mail: investor.relations@bawaggroup.com

Medien:
Manfred Rapolter (Head of Group Communications, Spokesman)
Tel: +43 (0) 5 99 05-31210
E-Mail: communications@bawaggroup.com

(Ende)
Aussender: BAWAG Group AG
Wiedner Gürtel 11
1100 Wien
Österreich
Ansprechpartner: BAWAG Group Investor Relations
Tel.: +43 (0)59905-34444
E-Mail: investor.relations@bawaggroup.com
Website: www.bawaggroup.com
Börsen: Amtlicher Handel in Wien
ISIN(s): AT0000BAWAG2 (Aktie)
|
|
98.321 Abonnenten
|
193.046 Meldungen
|
79.510 Pressefotos

BUSINESS

17.09.2021 - 06:00 | pressetext.redaktion
16.09.2021 - 17:00 | brix IT Solutions GmbH
16.09.2021 - 10:00 | pressetext.redaktion
16.09.2021 - 08:55 | Die Unternehmersoftware est. 1999 GmbH
16.09.2021 - 06:10 | pressetext.redaktion
Top