IR-News

AUSSENDER



TELES AG Informationstechnologien
Ansprechpartner: Oliver Olbrich
Tel.: +49 30 399 28 00
E-Mail: legal@teles.com

FRüHERE MELDUNGEN

13.07.2021 - 11:00 | TELES AG Informationstechnologien
13.07.2021 - 11:00 | TELES AG Informationstechnologien
17.05.2021 - 14:00 | TELES AG Informationstechnologien
17.05.2021 - 14:00 | TELES AG Informationstechnologien
09.04.2021 - 14:00 | TELES AG Informationstechnologien
pta20210719019
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

TELES AG Informationstechnologien: TELES erhöht den Umsatz deutlich zum Vorquartal


Berlin (pta019/19.07.2021/14:00) - Die TELES AG Informationstechnologien (ISIN DE000A289B07 / WKN A289B0) hat heute den Halbjahresbericht 2021 veröffentlicht.

* Umsatzsteigerung um 24 % gegenüber Vorquartal
* Cashflow erhöht sich um 84 % gegenüber Vorjahr
* Senkung der sonstigen betrieblichen Aufwendungen um 22 %
* Periodenfehlbetrag von TEUR 96

Die wiederkehrenden Erlöse aus Wartung und Support tragen immer stärker zum Umsatz der TELES bei. Es ist gelungen den Umsatz im zweiten Quartal um 24 % gegenüber dem Vorquartal zu steigern. Hervorzuheben sind die Aufträge der Communi5 Technologies, Wien und auch die Umsetzung eines zweiten Softswitch Standorts in Angola durch unseren Schweizer Partner mgi. Unseren Kunden in Deutschland konnten wir zusätzliche Software für die Anforderungen vom Regulierer zu TR-Notruf liefern. In den kommenden Monaten werden weitere Wachstumsimpulse insbesondere durch die Erweiterung des Softswitches um softwarebasierte Umcodierung in Kundennetzen (Transcoding), die von vielen Telekommunikationsanbietern zur Flexibilisierung ihre VoIP-Angebote benötigt wird, erwartet. Im dritten Quartal wird TELES diese Produktneuerungen mit einer speziellen Marketingkampagne weltweit bekannt machen.

Der operative Cashflow erhöhte sich um 84 Prozent TEUR -97 (Vj. TEUR -598). Mit TEUR 1.304 verringerte sich der Umsatz im Berichtszeitraum von TEUR 1.471 um 11 %. Die Materialaufwandsquote ist auf 24,0 % (Vj. 19,6 %) gestiegen. Die Erlöse aus Untervermietung und Weiterberechnung aus Geschäftsbesorgungsverträgen belaufen sich auf TEUR 80 (Vj. TEUR 76, Ausweis als sonstiger betrieblicher Ertrag). Die sonstigen betrieblichen Erträge liegen bei TEUR 102 (Vj. TEUR 189). Der Personalaufwand wurde um 9 % auf TEUR 787 gesenkt (Vj. TEUR 862). Die sonstigen betrieblichen Aufwendungen konnten um 22 % auf TEUR 392 (Vj. TEUR 500) gesenkt werden. Im Halbjahresabschluss der TELES beläuft sich der Periodenfehlbetrag auf TEUR 96 (Vj. Periodenfehlbetrag TEUR 9). Die Bilanzsumme der TELES hat sich im Vergleich zum Jahresabschluss um TEUR 89 erhöht. Die Gesellschaft ist jederzeit in der Lage ihre finanziellen Verpflichtungen zu erfüllen.

Wir erwarten in 2021 im Vergleich zum Vorjahr für TELES ein Umsatzwachstum zwischen 10 % und 15 % sowie ein positives Ergebnis (EBIT).

Oliver Olbrich
Vorstand

Wichtige Hinweise
Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar. Diese Mitteilung darf nicht in den Vereinigten Staaten von Amerika, Australien, Japan oder Kanada veröffentlicht, verteilt oder übermittelt werden. Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren der TELES Aktiengesellschaft Informationstechnologien (die 'Aktien') in den Vereinigten Staaten von Amerika, Deutschland oder sonstigen Staaten dar.

(Ende)
Aussender: TELES AG Informationstechnologien
Ordensmeisterstraße 15-16
12099 Berlin
Deutschland
Ansprechpartner: Oliver Olbrich
Tel.: +49 30 399 28 00
E-Mail: legal@teles.com
Website: www.teles.com
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Düsseldorf, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin
ISIN(s): DE000A289B07 (Aktie)
|
|
98.331 Abonnenten
|
193.200 Meldungen
|
79.614 Pressefotos
Top