IR-News

AUSSENDER



4SC AG
Ansprechpartner: Jason Loveridge
Tel.: +49 89 700763-0
E-Mail: ir-pr@4sc.com
pta20210712037
Sonstige Kapitalmarktinformationen gemäß § 50 WpHG

4SC AG: Bekanntmachung über die Herabsetzung des Grundkapitals nach §§ 222 ff. AktG


Planegg-Martinsried (pta037/12.07.2021/20:01) - 4SC AG

Planegg

ISIN DE000A14KL72

WKN A14KL7

Bekanntmachung über die Herabsetzung des Grundkapitals nach den Vorschriften über die ordentliche Kapitalherabsetzung nach §§ 222 ff. AktG durch Zusammenlegung von Aktien

Die ordentliche Hauptversammlung der 4SC AG (die "Gesellschaft") hat am 24. Juni 2021 beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von derzeit 50.570.045,00 €, eingeteilt in 50.570.045 den Inhaber lautende Stückaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von 1,00 € je Aktie, im Wege der ordentlichen Kapitalherabsetzung (§§ 222 ff. AktG) um 40.456.036,00 € auf 10.114.009,00 €, eingeteilt in 10.114.009 auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von 1,00 € je Aktie nach näherer Maßgabe des in der im Bundesanzeiger vom 17. Mai 2021 veröffentlichen Einberufung der Hauptversammlung unter Tagesordnungspunkt 5 wiedergegebenen Beschlussvorschlags herabzusetzen. Die Kapitalherabsetzung dient dem Zwecke der Einstellung von Beträgen in die Kapitalrücklage der Gesellschaft sowie zum Zwecke der Absicherung eines nachhaltig über dem Mindestausgabebetrag für neue Aktien liegender Börsenkurs und entsprechender Erhöhung der Flexibilität der Gesellschaft bei etwaigen künftigen Kapitalmaßnahmen

Mit der Eintragung des Beschlusses im Handelsregister des Amtsgericht München am 7. Juli 2021 sind die Kapitalherabsetzung und die entsprechende Satzungsänderung wirksam geworden.

Die Kapitalherabsetzung erfolgt durch Zusammenlegung von je fünf (5) auf den Inhaber lautende Stückaktien zu einer (1) auf den Inhaber lautenden Stückaktie. Der Herabsetzungsbetrag von 40.456.036,00 € wird in die Kapitalrücklage der Gesellschaft nach § 266 Absatz 3 A II HGB eingestellt.

Zur Durchführung der Kapitalherabsetzung werden nach dem Stand vom 20. Juli 2021, abends nach Börsenschluss, (Record-Date) die Depotbestände an Stückaktien der 4SC AG umgebucht werden. An die Stelle von je fünf (5) Stückaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von 1,00 € je Aktie (ISIN DE000A14KL72 / WKN A14KL7) tritt eine (1) konvertierte Stückaktie mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von 1,00 je Aktie (ISIN DE000A3E5C40 / WKN A3E 5C4). Soweit ein Aktionär einen nicht durch fünf (5) teilbaren Bestand an Stückaktien hält, werden ihm Aktienspitzen (ISIN DE000A3E5DZ7 / WKN A3E 5DZ) eingebucht. Die Depotbanken werden sich um einen Ausgleich der Aktienspitzen (ISIN DE000A3E5DZ7 / WKN A3E 5DZ) bemühen. Verbleibende Aktienspitzen, die von den Depotbanken nicht ausgeglichen werden können, werden von der Stifel Europe Bank AG mit anderen Aktienspitzen zusammengelegt und als Vollrechte für Rechnung der Depotbanken verwertet; ein Teilrechtehandel ist nicht vorgesehen. Es erfolgen keine Erstattungen von Seiten der Gesellschaft für von Depotbanken etwaig erhobenen Gebühren.

Die konvertierten Stückaktien der Gesellschaft sind in einer Globalurkunde verbrieft, die bei der Clearstream Banking AG, Frankfurt am Main, hinterlegt ist. Der Anspruch der Aktionäre auf Einzelverbriefung ihrer Anteile ist satzungsgemäß ausgeschlossen. Demgemäß werden die Aktionäre der Gesellschaft an dem von der Clearstream Banking AG gehaltenen Sammelbestand an konvertierten Stückaktien entsprechend ihrem Anteil als Miteigentümer mit einer entsprechenden Depotgutschrift beteiligt

Mit der Kapitalherabsetzung ist auch eine Umstellung der Börsennotierung der Aktien der Gesellschaft verbunden. Bis zum 16. Juli 2021 nicht ausgeführte Börsenaufträge erlöschen mit Ablauf des Handelstages. Die Preisfeststellung der konvertierten Stückaktien (ISIN DE000A3E5C40 / WKN A3E 5C4) im Teilbereich des regulierten Marktes mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse wird am 19. Juli 2021 aufgenommen. Ab diesem Zeitpunkt sind nur noch die konvertierten Aktien börsenmäßig lieferbar.

Planegg-Martinsried, im Juli 2021

4SC AG

Der Vorstand

(Ende)
Aussender: 4SC AG
Fraunhoferstr. 22
82152 Planegg-Martinsried
Deutschland
Ansprechpartner: Jason Loveridge
Tel.: +49 89 700763-0
E-Mail: ir-pr@4sc.com
Website: www.4sc.de
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Düsseldorf, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Tradegate
ISIN(s): DE000A14KL72 (Aktie)
|
|
98.756 Abonnenten
|
203.068 Meldungen
|
83.909 Pressefotos

BUSINESS

26.09.2022 - 15:15 | Vogel Communications Group GmbH & Co. KG
26.09.2022 - 14:40 | PRIVATE EQUITY Rosinger Anlagentechnik GmbH & Co KG
26.09.2022 - 14:10 | FRISCHBLUT Markenführung und Kommunikations GmbH
26.09.2022 - 13:30 | pressetext.redaktion
26.09.2022 - 12:55 | SRH AlsterResearch AG
Top