IR-News

AUSSENDER



Swiss Estates AG
Ansprechpartner: Udo Rössig
Tel.: +41 58 252 60 00
E-Mail: info@swiss-estates.ch

FRüHERE MELDUNGEN

31.05.2021 - 06:00 | Swiss Estates AG
03.05.2021 - 06:30 | Swiss Estates AG
30.09.2020 - 06:00 | Swiss Estates AG
04.08.2020 - 06:00 | Swiss Estates AG
25.06.2020 - 06:30 | Swiss Estates AG

WEITERE IR-NEWS

01.07.2022 - 16:30 | Heidelberger Beteiligungsholding AG
01.07.2022 - 16:00 | Value Management & Research AG
01.07.2022 - 15:40 | HÖVELRAT Holding AG
pta20210630002
Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 16 KR

Swiss Estates AG: Ehemaliger Verwaltungsratspräsident teilweise freigesprochen

Keine Ersatzforderungen / Prozessentschädigung gewährt / Strafmass erheblich reduziert


Freienbach (pta002/30.06.2021/06:00) - Swiss Estates AG wurde darüber in Kenntnis gesetzt, dass der ehemalige Präsident des Verwaltungsrates im Rahmen eines Berufungsprozesses gegen ein Urteil der 9. Abteilung des Bezirksgerichts Zürich seine rechtliche Position am Obergericht des Kantons Zürich in erheblichem Umfang durchsetzen konnte.

Gemäss Urteilsdispositiv des Obergerichts des Kantons Zürich vom 22. Juni 2021 wurde der Berufungskläger vom Vorwurf der ungetreuen Geschäftsbesorgung, teilweise vom Vorwurf der mehrfachen Urkundenfälschung, vom Vorwurf der mehrfachen unwahren Angaben über kaufmännische Gewerbe und vom Vorwurf des versuchten Betrugs freigesprochen.

Im Gegensatz zum erstinstanzlichen Urteil wurde aufgrund der vorstehenden Freisprüche auf Ersatzforderungen des Staats verzichtet, was auch für das erstinstanzlich ausgesprochene Berufsverbot gilt. Zudem wurden dem Berufungskläger eine Prozessentschädigung gewährt sowie eine Reduktion der Prozesskosten der ersten und zweiten Instanz.

Noch nicht vollständig ausräumen konnte der Beschuldigte Vorwürfe betreffend unwahrer Angaben über kaufmännische Gewerbe, mehrfacher Urkundenfälschung und Erschleichung einer falschen Beurkundung sowie Siegelungsbruch, die aber nicht im Zusammenhang mit Swiss Estates AG stehen. Im Kontext wurde eine deutlich reduzierte, teilbedingte Strafe ausgesprochen.

Das Urteil liegt derzeit nur im Dispositiv vor und ist noch nicht rechtskräftig. Es können dagegen Rechtsmittel erhoben werden, sobald das begründete Urteil vorliegt.

Swiss Estates AG fokussiert sich auf das langfristige Investment in Wohnbauten in den städtischen Gebieten der Schweiz, inklusive Agglomerationen der grösseren Städte. Es werden Wohnimmobilien ab 20+ Mieteinheiten auf opportunistischer Basis erworben ("Undermanaged Assets" oder "Assets mit Repositionierungspotenzial"), d.h. erworbene Renditeimmobilien werden langfristig gehalten und weiterentwickelt.

Die Titel der Swiss Estates AG sind an der BX Swiss (www.bxswiss.com) kotiert.

- Namenaktien: Valor 2392655 / ISIN CH0023926550 / Tickersymbol SEAN
- Partizipationsscheine: Valor 1930453 / ISIN CH0019304531 / Tickersymbol SEAP

Namenaktien unterliegen Erwerbsbeschränkungen für Personen im Ausland.

Die Partizipationsscheine der Swiss Estates AG sind auch an der Börse Düsseldorf (www.boerse-duesseldorf.de) im Primärmarkt in den Handel einbezogen (TICKER WAG / ISIN CH0019304531 / WKN A0MJ3Y).

Partizipationsscheine unterliegen keinen Erwerbsbeschränkungen.

(Ende)
Aussender: Swiss Estates AG
Grützenstrasse 1
8807 Freienbach
Schweiz
Ansprechpartner: Udo Rössig
Tel.: +41 58 252 60 00
E-Mail: info@swiss-estates.ch
Website: www.swiss-estates.ch
Börsen: BX Swiss; Primärmarkt in Düsseldorf
ISIN(s): CH0019304531 (Sonstige), CH0023926550 (Aktie)
|
|
98.687 Abonnenten
|
200.899 Meldungen
|
83.058 Pressefotos
Top