IR-News

AUSSENDER



Nexus AG
Ansprechpartner: Hannes Wehinger
Tel.: +49 771 22960-260
E-Mail: ir@nexus-ag.de

FRüHERE MELDUNGEN

Mediabox

pta20210511016
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Nexus AG: Starke Umsatz- und Ergebnissteigerung im ersten Quartal 2021


Donaueschingen (pta016/11.05.2021/08:44) - Die Nexus AG – einer der europaweit führenden Anbieter von Softwarelösungen im Gesundheitswesen – konnte in den ersten drei Monaten 2021 den Umsatz um 13,0 % und das Ergebnis vor Steuern (EBT) um 18,2 % steigern. Die kontinuierlich positive Umsatz- und Ergebnisentwicklung der letzten Jahre konnte damit erneut fortgesetzt werden.

In den ersten drei Monaten 2021 hat sich der Umsatz von TEUR 38.870 auf TEUR 43.940 (+13,0 %) erhöht. Der Anteil des internationalen Geschäftes am Gesamtumsatz betrug 47,2 % (3M-2020: 48,1 %) und erreichte TEUR 20.728 nach TEUR 18.679
(3M-2020). Die Konsolidierung der RVC Medical hat rund 5 % zum Wachstum der NEXUS-Gruppe beigetragen.

Der Konzernüberschuss stieg sehr stark um 25,8 % auf TEUR 3.820 (3M-2020: 3.037), das Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) um 16,5 % auf TEUR 5.049 (3M-2020: TEUR 4.335). Das EBITA erhöhte sich um 15,4 % von TEUR 5.290
(3M-2020) auf TEUR 6.105, das EBITDA um 7,9 % auf TEUR 9.086 (3M-2020: TEUR 8.419). In den ersten drei Monaten 2021 hat sich der Umsatz von TEUR 38.870 auf TEUR 43.940 (+13,0 %) erhöht. Der Anteil des internationalen Geschäftes am Gesamtumsatz betrug 47,2 % (3M-2020: 48,1 %) und erreichte TEUR 20.728 nach TEUR 18.679
(3M-2020). Die Konsolidierung der RVC Medical hat rund 5 % zum Wachstum der NEXUS-Gruppe beigetragen.

Der Konzernüberschuss stieg sehr stark um 25,8 % auf TEUR 3.820 (3M-2020: 3.037), das Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) um 16,5 % auf TEUR 5.049 (3M-2020: TEUR 4.335). Das EBITA erhöhte sich um 15,4 % von TEUR 5.290
(3M-2020) auf TEUR 6.105, das EBITDA um 7,9 % auf TEUR 9.086 (3M-2020: TEUR 8.419).

Der operative Cashflow stieg in den ersten drei Monaten 2021 von TEUR 20.204 auf TEUR 20.489 (3M-2020: +1,4 %) und lag damit in etwa auf Vorjahresniveau. Zum 31.03.2021 standen liquide Mittel in Höhe von TEUR 43.804 (31.12.2020: TEUR 28.177) zur Verfügung. Die Nexus AG verfügt zum 31.03.2021 über ein Eigenkapital in Höhe von TEUR 126.452 (31.12.2020: TEUR 123.583). Die Eigenkapitalquote beläuft sich somit auf 50,4 % (31.12.2020: 55,4 %). Damit zeigt die Nexus AG eine nachhaltig gesunde Bilanz und verfügt über ausreichend Kapital zur weiteren Finanzierung der europäischen Wachstumsstrategie.

(Ende)
Aussender: Nexus AG
Irmastraße 1
78166 Donaueschingen
Deutschland
Ansprechpartner: Hannes Wehinger
Tel.: +49 771 22960-260
E-Mail: ir@nexus-ag.de
Website: www.nexus-ag.de
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt, Hamburg; Freiverkehr in Düsseldorf, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin
ISIN(s): DE0005220909 (Aktie)
|
|
98.373 Abonnenten
|
193.894 Meldungen
|
80.027 Pressefotos
Top