IR-News

AUSSENDER



OHB SE
Ansprechpartner: Martina Lilienthal
Tel.: +49 421-2020 7200
E-Mail: martina.lilienthal@ohb.de
pta20210317008
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

OHB SE: Konzernabschluss 2020: Auftragsbestand auf historischem Höchstwert von EUR 2,6 Mrd. zum 31.12.2020


Bremen (pta008/17.03.2021/08:00) - Gesamtleistung beträgt EUR 901 Mio., Ergebniskennzahlen EBITDA und EBIT erreichen EUR 77,0 bzw. EUR 41,6 Mio., EBIT-Marge im Segment Space Systems steigt deutlich auf 6 %
Positiver operativer Cashflow von EUR 44,1 Mio. erzielt, Free-Cashflow liegt bei EUR 27,8 Mio.

Bremen, 17. März 2021. Im Geschäftsjahr 2020 erreichte die Gesamtleistung der OHB SE (ISIN: DE0005936124) EUR 901 Mio. (Vorjahr: EUR 1.030 Mio.), der Umsatz veränderte sich auf EUR 880 Mio. (Vorjahr: EUR 1.005 Mio.). Beide Kennzahlen waren durch Pandemie-bedingte zeitliche Verschiebungen in der Lieferkette beeinflusst, d.h. ursprünglich für das Berichtsjahr geplante Zulieferungen werden erst zukünftig erfolgen und sich dann auf Gesamtleistung und Umsatz auswirken. Das EBITDA betrug im Berichtsjahr EUR 77,0 Mio. (Vorjahr: EUR 78,3 Mio.), die EBITDA-Marge erhöhte sich auf 8,5% nach 7,6% im Vorjahr. Das EBIT betrug EUR 41,6 Mio. (Vorjahr: EUR 49,1 Mio.). Die EBIT-Marge reduzierte sich leicht von 4,8% im Vorjahr auf 4,6 %. Der Konzernjahresüberschuss nach Fremdanteilen erreichte EUR 20,9 Mio. (Vorjahr: EUR 25,5 Mio.), das Ergebnis pro Aktie veränderte sich damit auf EUR 1,20 (verwässert und unverwässert) für das Geschäftsjahr 2020, nach EUR 1,47 im Vorjahr. Der operative Cashflow betrug zum Bilanzstichtag EUR 44,1 Mio. (Vorjahr: EUR 22,9 Mio.), der Free-Cashflow erhöhte sich in der Berichtsperiode auf EUR 27,8 Mio. (Vorjahr: EUR 3,9 Mio.) Das Eigenkapital stieg zum Bilanzstichtag auf EUR 223,3 Mio. (Vorjahr; EUR 200,8 Mio.). Da sich die Bilanzsumme gleichzeitig auf EUR 912,1 Mio. im Vergleich zum Vorjahresstichtag (EUR 931,0 Mio.) reduzierte, erhöhte sich die Eigenkapitalquote auf 24,5% (Vorjahr: 21,6%).

Das Segment "Space Systems" erzielte 2020 eine durch Verschiebungen von Unterauftragnehmerleistungen verringerte Gesamtleistung von EUR 763,2 Mio. (Vorjahr: EUR 850,9 Mio.). Das EBIT erhöhte sich in diesem Segment deutlich von EUR 42,4 Mio. im Vorjahr auf EUR 45,9 Mio. Die EBIT-Marge bezogen auf die unkonsolidierte Gesamtleistung beträgt damit 6,0% nach 5,0% im Vorjahr. Die erzielte unkonsolidierte Gesamtleistung des Segments "Aerospace + Industrial Products" reduzierte sich im Geschäftsjahr 2020 von EUR 185,9 Mio. auf EUR 145,6 Mio. Das EBIT veränderte sich in diesem Segment stark von EUR 7,0 Mio. auf EUR -4,7 Mio. Die EBIT-Marge lag damit im negativen Bereich (Vorjahr: 3,8%).

Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2020 eine Dividende von EUR 0,43 pro Aktie (Vorjahr: einmalige Unterbrechung der Dividendenkontinuität aufgrund der Covid-19-Pandemie) vorschlagen. Der Finanzmittelbestand des Konzerns betrug zum 31. Dezember 2020 EUR 92,0 Mio. (Vorjahr: EUR 85,1 Mio.).

Der Auftragsbestand befindet sich mit EUR 2.632 Mio. (Vorjahr: EUR 1.840 Mio.). zum Bilanzstichtag auf einem historischen Höchstwert. Den Großteil des Auftragsbestands repräsentiert das Segment "Space Systems" mit einem Wert von EUR 2.500 Mio., der Auftragsbestand im Segment "Aerospace + Industrial Products" beträgt EUR 132 Mio. Diese Werte gewährleisten für die Zukunft eine gute Planungssicherheit.

Der Vorstand erwartet für das Gesamtjahr 2021 eine konsolidierte Gesamtleistung von EUR 1 Mrd. Die operativen Ergebnisgroßen EBITDA und EBIT sollen EUR 80 Mio., respektive EUR 45 Mio. erreichen.

Der komplette Konzern-Jahresabschluss 2020 der OHB SE wird auf der heutigen
(17. März 2021) virtuellen Bilanzpressekonferenz in Bremen und der sich anschließenden virtuellen Analystenkonferenz im Detail erläutert.

Virtuelle Pressekonferenz um 09:00 Uhr am 17. März 2021

Virtuelle Analystenkonferenz um 10:30 Uhr am 17. März 2021

Ergebniskennzahlen +/-
im Überblick (TEUR) 2017 2018 2019 2020 2019/20
Umsatzerlöse 825.894 976.551 1.004.618 880.319 -12%
Gesamtleistung 859.689 1.000.392 1.030.086 901.431 -12%
EBITDA 58.809 65.013 78.331 77.024 -2%
EBIT 44.223 47.751 49.109 41.634 -15%
EBT 42.238 44.092 39.144 29.817 -24%
Konzern-Jahresüberschuss 27.724 28.393 25.629 19.737 -23%
Jahresüberschuss 23.355 24.998 25.543 20.869 -18%
nach Fremdanteilen
Ergebnis pro Aktie 1,34 1,44 1,47 1,20 -18%
in EUR
Dividende pro Aktie *) 0,40 0,43 - 0,43* -%
in EUR
Finanzmittelbestand
58.578 48.316 85.090 91.968 8%

*) 2020: Vorschlag an die Hauptversammlung

(Ende)
Aussender: OHB SE
Manfred-Fuchs-Platz 2-4
28359 Bremen
Deutschland
Ansprechpartner: Martina Lilienthal
Tel.: +49 421-2020 7200
E-Mail: martina.lilienthal@ohb.de
Website: www.ohb.de
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Düsseldorf, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Tradegate
ISIN(s): DE0005936124 (Aktie)
|
|
98.299 Abonnenten
|
191.733 Meldungen
|
78.868 Pressefotos

BUSINESS

29.07.2021 - 16:50 | PRIVATE EQUITY Rosinger Anlagentechnik GmbH & Co KG
29.07.2021 - 16:00 | Achilles - Management & Marketing Consulting
29.07.2021 - 14:05 | NORD PROJECT Immobilien
29.07.2021 - 13:30 | pressetext.redaktion
29.07.2021 - 13:20 | IKEA Österreich
Top