IR-News

AUSSENDER



Blue Cap AG
Ansprechpartner: Presse + Investor Relations
Tel.: +49 89 288 909-0
E-Mail: ir@blue-cap.de

Mediabox

pta20210129044
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Blue Cap AG: Blue Cap AG stärkt mit der Übernahme der Hero Gruppe das Kunststoffsegment und gibt Ausblick für das Geschäftsjahr 2021

Unter der neuen Eigentümerin plant die Beteiligung einen deutlichen Geschäftsausbau


München (pta044/29.01.2021/22:30) - Die börsennotierte Blue Cap AG erwirbt für einen niedrigen zweistelligen Millionenbetrag 71 % der Anteile an der Hero GmbH (nachfolgend "Hero" oder "Hero Gruppe"). Die Kunststoffexpertin erwirtschaftet derzeit mit mehr als 200 Mitarbeitern an 4 Standorten in Baden-Württemberg einen Umsatz von rund 40 Mio. Euro. Die Transaktion wird voraussichtlich Ende Februar/Anfang März vollzogen und steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Bundeskartellamts. Mit der Hero GmbH und den beiden Tochtergesellschaften ENGEL Formenbau und Spritzguss GmbH und H + E Automotive GmbH ergänzt die Blue Cap AG ihr Portfolio um eine weitere Beteiligung im Segment Kunststofftechnik und vereint 9 Portfoliounternehmen unter ihrem Dach.

Hero entwickelt und fertigt hochwertige Kunststoffteile und Baugruppen für die PKW-Innenausstattung und die Hausgeräteindustrie. Als Spezialistin für Gasspritzguss und Spritzguss begleitet Hero ihre Kunden von der Produktidee bis zur Serienfertigung. Die Produktkompetenz reicht von einfachen Kunststoffteilen bis hin zu komplexen Baugruppen mit hochwertigen Oberflächen und ansprechender Haptik. Werkzeugbau und Prozessentwicklung sind weitere Kernkompetenzen. Die Unternehmensgruppe verfügt aufgrund der jahrzehntelang aufgebauten Erfahrung über eine tiefgreifende prozesstechnische Expertise. Sie ermöglicht es Hero, auch hohen Komplexitäts- und Qualitätsanforderungen der Kunden gerecht zu werden.

Phillip Bentzinger, CEO von Hero: "Ein Schlüsselfaktor für das Zusammenkommen mit dem neuen Eigentümer war für uns die Fortführung und Beschleunigung der eingeschlagenen Wachstumsstrategie des Unternehmens. Mit der Blue Cap AG gewinnen wir einen starken Partner, der uns mit seiner Industrieexpertise bei den nächsten Wachstumsschritten unterstützen wird." Herr Bentzinger wird das Unternehmen als geschäftsführender Gesellschafter zusammen mit dem bestehenden Team weiterführen und somit die Kontinuität in der Geschäftsführung sicherstellen.

Unterstützt durch Blue Cap will Hero das Geschäft in den nächsten Jahren spürbar vorantreiben und die Marktposition weiter ausbauen. Dazu wird die Unternehmensgruppe ihre Vertriebsaktivitäten weiter intensivieren, um möglichst schnell wieder das historische Umsatzniveau vor Corona zu erreichen bzw. übertreffen zu können. Neben organischem Wachstum gibt es für Hero auch Optionen für stärkeres Wachstum über Zukäufe. Tobias Hoffmann-Becking, CIO der Blue Cap AG, ist von dem intakten Kerngeschäft überzeugt: "Die Hero Gruppe bildet von der Entwicklung bis zur Montage einen langen Teil der Wertschöpfungskette ab und verfügt über tiefes Prozesswissen im Bereich der Kunststofftechnik. Dies verschafft der Gruppe einen deutlichen Wettbewerbsvorteil und macht sie zu einem attraktiven Anbieter in einer technologischen Nische, der sehr gut zu unserer Portfoliostrategie passt. Wir freuen uns darauf, das Unternehmen zusammen mit dem bestehenden Management aktiv und nachhaltig weiterzuentwickeln."

Durch den Erwerb der Mehrheitsbeteiligung an der Hero Gruppe kann innerhalb eines Jahres bereits gut die Hälfte der Nettoerlöse aus dem Verkauf der em-tec GmbH reinvestiert werden. Die Hero Gruppe ist dabei deutlich größer als em-tec, so dass es bereits im Geschäftsjahr 2021 zu einer deutlichen Steigerung des operativen Ergebnisses kommen soll. Der Vorstand der Blue Cap AG erwartet für das Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz von ca. EUR 260 Millionen und eine Marge für das adjustierte EBITDA in Höhe von ca. 8 %. Beide Werte reflektieren die derzeitige Planung und stehen unter dem Vorbehalt möglicher weiterer Corona-Effekte oder weiterer M&A Transaktionen.

Über die Blue Cap AG
Die Blue Cap AG ist eine 2006 gegründete kapitalmarktnotierte Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in München. Das Unternehmen investiert in mittelständische technologiegetriebene Nischenunternehmen mit Umsätzen zwischen 30 und 80 Mio. Euro. Blue Cap hält meist mehrheitliche Anteile an 8 produzierenden Unternehmen aus den Branchen Klebstofftechnik, Beschichtungstechnik, Kunststofftechnik, Metalltechnik und Produktionstechnik. Die Unternehmen der Blue Cap Gruppe entwickeln sich selbstständig und verfolgen jeweils eigene Wachstumsstrategien. Die Gruppe beschäftigt derzeit mehr als 1.000 Mitarbeiter in Deutschland und weiteren europäischen Ländern. Die Blue Cap AG ist im Freiverkehr notiert (Scale, Frankfurt und m:access, München; ISIN: DE000A0JM2M1; Börsenkürzel: B7E).
www.blue-cap.de

Kontakt: Blue Cap AG, Lisa Marie Schraml; Tel. +49 89 288909-24; lschraml@blue-cap.de

(Ende)
Aussender: Blue Cap AG
Ludwigstraße 11
80539 München
Deutschland
Ansprechpartner: Presse + Investor Relations
Tel.: +49 89 288 909-0
E-Mail: ir@blue-cap.de
Website: www.blue-cap.de
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf, Scale in Frankfurt, Freiverkehr in Hamburg, m:access in München, Freiverkehr in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Tradegate
ISIN(s): DE000A0JM2M1 (Aktie)
|
|
98.140 Abonnenten
|
188.826 Meldungen
|
77.344 Pressefotos

BUSINESS

14.04.2021 - 13:59 | pressetext.redaktion
14.04.2021 - 10:00 | IfM - Institut für Management G.m.b.H
14.04.2021 - 06:10 | pressetext.redaktion
13.04.2021 - 13:30 | pressetext.redaktion
13.04.2021 - 12:20 | IG Windkraft
Top