IR-News

AUSSENDER



Edel SE & Co. KGaA
Ansprechpartner: Timo Steinberg
Tel.: +49 40 89085-0
E-Mail: timo.steinberg@edel.com

FRüHERE MELDUNGEN

WEITERE IR-NEWS

pta20201207024
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Edel SE & Co. KGaA: Vorläufiges Konzernjahresergebnis für das Geschäftsjahr 2019/20 (30.09.2020)


Hamburg (pta024/07.12.2020/11:08) - - Umsatz steigt um 2 % auf 214,1 Mio. EUR
- Konzernjahresüberschuss von 2,7 Mio. EUR (+21 %)
- EBITDA steigt um 17 % auf 18,8 Mio. EUR
- Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit steigt um 14 % auf 23,7 Mio. EUR
- Erneute Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 0,10 Euro pro Aktie vorgesehen

Die Edel SE & Co. KGaA in Hamburg hat auf Basis der vorläufigen Ergebniszahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr Umsatz und Konzernjahresüberschuss gegenüber dem Vorjahr steigern können.

Der Konzernumsatz der Edel SE & Co. KGaA stieg im Geschäftsjahr 2019/20 (01.10.2019 - 30.09.2020) auf 214,1 Mio. EUR, nach 209,5 Mio. EUR im Vorjahr. Das EBITDA stieg um 17 % auf 18,8 Mio. EUR nach 16,0 Mio. EUR im Vorjahr. Das EBIT erhöhte sich von 6,7 Mio. EUR auf 9,3 Mio. EUR. Das Konzernjahresergebnis stieg von 2,2 Mio. EUR im Jahr 2018/19 auf nunmehr 2,7 Mio. EUR. Das Ergebnis nach Anteilen anderer Gesellschafter stieg von 1,7 Mio. EUR auf 2,5 Mio. EUR. Das Ergebnis je Aktie betrug damit 0,12 EUR (Vorjahr: 0,08 EUR).

Die liquiden Mittel zum 30.09.2020 beliefen sich auf 15,5 Mio. EUR (Vorjahr: 9,6 Mio. EUR). Der Cashflow aus der laufenden Geschäftstätigkeit stieg auf 23,7 Mio. EUR (Vorjahr: 20,9 Mio. EUR). Das Eigenkapital zum 30.09.2019 betrug 32,6 Mio. EUR (Vorjahr: 32,3 Mio. EUR). Die Eigenkapitalquote lag bei 21 % (Vorjahr: 20 %).

Die Kontor New Media GmbH, in der das digitale Vertriebsgeschäft gebündelt ist, die optimal media GmbH verschiedene Bereiche der Edel Germany GmbH, wie der Bereich Edel Kids und die ZS Verlag GmbH, entwickelten sich besonders positiv.
Es bestehen weiterhin noch nicht abschließend quantifizierbare Risiken aus steuerlichen Sachverhalten, insbesondere zur Frage des Umfangs der gewerbesteuerlichen Hinzurechnung von Lizenzaufwendungen und der Behandlung von Einnahmen aus der Verfolgung illegaler Rechtenutzungen. Für diese Sachverhalte wurden Teilrückstellungen gebildet.

"Das Geschäftsjahr 2019/20 hat auch uns mit dem Ausbruch der Coronakrise vor erhebliche Herausforderungen gestellt, die wir in Zusammenarbeit mit unseren Kund*innen, Partner*innen und Mitarbeiter*innen gut meistern konnten. Insbesondere Streaming, Vinyl und Bücher haben gezeigt, wie relevant sie für Menschen auch in Krisenzeiten sind.", erläutert Dr. Jonas Haentjes, geschäftsführender Direktor der persönlich haftenden Gesellschafterin Edel Management SE.

Die Edel SE & Co. KGaA wird ihre Dividendenkontinuität beibehalten und plant wieder die Zahlung einer Dividende an ihre Aktionäre. Vorbehaltlich der Zustimmung durch die ordentliche Hauptversammlung, die voraussichtlich im Frühjahr 2020 stattfindet, sollen 0,10 Euro pro Aktie ausgeschüttet werden. Da die Ausschüttung aus dem Steuereinlagekonto der Edel SE & Co. KGaA erfolgt (§ 27 KStG), unterliegt die Dividende nicht der Kapitalertragsteuer.

Für das Geschäftsjahr 2020/21 wird mit einem erfolgreichen, profitablen Geschäft gerechnet. Die Gesellschaft plant einen Umsatz von 207 bis 211 Mio. Euro und einen Konzernjahresüberschuss von 2,0 bis 2,4 Mio. Euro. Im Fokus des kommenden Geschäftsjahres stehen das Wachstum des Digitalgeschäfts bei der Kontor New Media GmbH und bei den eigenen Musik- und Entertainmentlabels sowie die Optimierung der Buchverlagsbereiche und der Ausbau der Marktstellung bei den Fertigungs- und Logistikaktivitäten.

(Ende)
Aussender: Edel SE & Co. KGaA
Neumühlen 17
22763 Hamburg
Deutschland
Ansprechpartner: Timo Steinberg
Tel.: +49 40 89085-0
E-Mail: timo.steinberg@edel.com
Website: www.edel.com
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf, Scale in Frankfurt, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in Hannover, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Tradegate
ISIN(s): DE0005649503 (Aktie)
|
|
98.098 Abonnenten
|
187.550 Meldungen
|
76.843 Pressefotos

BUSINESS

26.02.2021 - 17:00 | Sinequa
26.02.2021 - 15:00 | Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
26.02.2021 - 13:30 | pressetext.redaktion
26.02.2021 - 12:00 | Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
26.02.2021 - 09:00 | United Planet GmbH
Top