IR-News

AUSSENDER



Weng Fine Art AG
Ansprechpartner: Rüdiger K. Weng
Tel.: +49 2173 690870-0
E-Mail: weng@wengfineart.com

WEITERE IR-NEWS

26.11.2021 - 19:00 | BAWAG Group AG
26.11.2021 - 19:00 | BAWAG Group AG
26.11.2021 - 19:00 | Value Management & Research AG
pta20201130008
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Weng Fine Art AG: Weng Fine Art AG beschließt Verkauf von bis zu 50.000 eigenen Aktien


Monheim am Rhein (pta008/30.11.2020/08:00) - Der Vorstand der Weng Fine Art AG hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, insgesamt bis zu 50.000 eigene Aktien bis zum 31. März 2021 zu veräußern.

Im Zeitraum vom 30. November bis 15. Dezember 2020 sollen zunächst 5.000 Aktien im XETRA-Handel der Frankfurter Wertpapierbörse zu einem Preis von 19,80 EUR je Aktie angeboten werden. Die Rüdiger K. Weng A+A GmbH garantiert, eventuell am 15. Dezember 2020 aus dieser Tranche verbliebene Aktien zu übernehmen.

Die restlichen bis zu 45.000 Aktien sollen an sogenannte "qualifizierte Anleger" abgegeben werden, da ohne Erstellung eines Wertpapierprospektes innerhalb eines Jahres lediglich Anteile im Wert von insgesamt höchstens 100.000 EUR öffentlich angeboten werden dürfen. Die Konditionen für die Veräußerung, die bis spätestens zum 31. März 2021 erfolgen soll, werden zu gegebener Zeit festgelegt.

Die Platzierung der eigenen Aktien soll vor allem einer Verbreiterung des Streubesitzes sowie der weiteren Aufstockung des Eigenkapitals der Weng Fine Art AG dienen.

Die ordentliche Hauptversammlung der Gesellschaft findet am 18. Dezember um 14.00 Uhr virtuell statt. Allerdings kann jeder Aktionär seine Fragen an die Verwaltung richten und dies auch noch während der Versammlung bis zum Ende der Generaldebatte. Hiermit soll den Aktionären - trotz der COVID-19-Beschränkungen - ein Höchstmaß an Mitsprache ermöglicht werden. Interessierte Personen, die noch keine Aktionäre der Weng Fine Art AG sind, können unter Weng@Wengfineart.com einen Gästezugang erhalten.

ÜBER DIE WENG FINE ART AG
Die Ende 1994 gegründete und in Monheim am Rhein ansässige Weng Fine Art AG ist ein führendes und global agierendes Kunsthandelsunternehmen, das zu den kapitalstärksten in Europa gehört. Im Fokus des börsengelisteten Unternehmens stehen international renommierte Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts wie Andy Warhol, Pablo Picasso, Jeff Koons, Gerhard Richter, Damien Hirst, Alex Katz, Robert Longo und Ai Weiwei. Die Weng Fine Art AG konzentriert sich auf das Business-to-Business-Geschäft und beliefert u. a. die großen internationalen Auktionshäuser sowie namhafte Händler und Galerien. Mit der Schweizer Tochtergesellschaft ArtXX AG (ehemals WFA Online AG) wurde 2015 das Angebot im Business-to-Consumer-Bereich mit graphischen und skulpturalen Editionen der bedeutendsten zeitgenössischen Künstler ergänzt und der zukunftsträchtige E-Commerce-Markt erschlossen. Die Weng Fine Art ist maßgeblich beteiligt an Artnet, dem weltweit führenden Daten- und Informationsanbieter für den Kunstmarkt. Mehr Informationen unter: www.wengfineart.com.

(Ende)
Aussender: Weng Fine Art AG
Rheinpromenade 8
40789 Monheim am Rhein
Deutschland
Ansprechpartner: Rüdiger K. Weng
Tel.: +49 2173 690870-0
E-Mail: weng@wengfineart.com
Website: www.wengfineart.com
Börsen: m:access in München
ISIN(s): DE0005181606 (Aktie)
|
|
98.414 Abonnenten
|
194.971 Meldungen
|
80.631 Pressefotos
Top