IR-News

AUSSENDER



United Labels AG
Ansprechpartner: Investor Relations
Tel.: +49 251 3221-0
E-Mail: investorrelations@unitedlabels.com

FRüHERE MELDUNGEN

16.10.2020 - 12:10 | United Labels AG
28.07.2020 - 16:26 | United Labels AG
28.07.2020 - 16:26 | United Labels AG
28.07.2020 - 15:35 | United Labels AG
28.07.2020 - 15:35 | United Labels AG
pta20201016029
Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

United Labels AG: 9-Monatsbericht

Positives Ergebnis und steigende Auftragseingänge in den ersten neun Monaten trotz Covid-19 Pandemie


Münster (pta029/16.10.2020/12:15) - ad-hoc-Mitteilung der United Labels AG vom 16. Oktober 2020
ISIN: DE 0005489561, WKN: 548956, Ticker: ULC

- Konzernumsatz betrug EUR 8,8 Mio. (Vj: EUR 10,3 Mio.)
- EBITDA beträgt EUR 1,1 Mio. (Vj: EUR 1,6 Mio.)
- Auftragsbestand stieg um 16,5% auf EUR 12,7 Mio.

Die United Labels AG hat in den ersten neun Monaten 2020 einen Konzernumsatz von EUR 8,8 Mio. (Vj: EUR 10,3 Mio. im fortgeführten Geschäftsbereich und inkl. Sondereffekten) erzielt.
Grund für den Umsatzrückgang ist die planmäßige Terminierung von Großkundenlieferungen nach dem Stichtag sowie vereinzelte Lieferverschiebungen auf Folgequartale aufgrund der Covid-19 Pandemie. Auftragsstornierungen sind nicht erfolgt.

Das Konzernergebnis vor Abschreibungen und Zinsen (EBITDA) betrug EUR 1,1 Mio. (Vj: EUR 1,6 Mio. im fortgeführten Geschäftsbereich), das EBIT EUR 0,9 Mio. (Vj: EUR 1,4 Mio. im fortgeführten Geschäftsbereich) und der Konzernjahresüberschuss EUR 0,6 Mio. (Vj: EUR 0,9 Mio. im fortgeführten Geschäftsbereich).
Alle operativen Tochtergesellschaften haben in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres ein positives Neun-Monats-Ergebnis erzielt.

Der Auftragsbestand zum Stichtag 30.09.2020 stieg um 16,5% auf EUR 12,7 Mio. (Vj: EUR 10,9 Mio.). Dies ist das Ergebnis verstärkter Akquisitionen von Aufträgen bei Handelspartnern, deren Abverkäufe von der Covid-19 Pandemie weniger betroffen sind.

Die Gesellschaft beobachtet sehr genau die Auswirkungen der Covid-19 Pandemie und hat entsprechende Maßnahmen in den verschiedenen Unternehmensbereichen umgesetzt.
Nach aktueller vorsichtiger Einschätzung geht die Gesellschaft für das laufende Geschäftsjahr 2020 von einem Umsatz leicht über bzw. auf Vorjahresniveau (fortgeführter Geschäftsbereich) und einem positiven EBIT aus. Vor dem Hintergrund der insgesamt schwierigen Rahmenbedingungen blickt die Gesellschaft derzeit positiv auf das erwartete Gesamtjahresergebnis. Nicht berücksichtigt sind hierbei mögliche Effekte im kommenden vierten Quartal auf Beschaffungs- und/oder Vertriebsseite aufgrund von Covid-19 Beeinträchtigungen.

Der vollständige 9-Monatsbericht einschließlich weiterer Erläuterungen erfolgt in den nächsten Wochen unter:
http://www.unitedlabels.com/investor-relations/finanzberichte.

Weitere Informationen:
UNITED LABELS AG - Investor Relations -
Gildenstraße 6, 48157 Münster, Tel.: +49 (0) 251-3221-0, Fax: +49 (0) 251-3221-999
investorrelations@unitedlabels.com

(Ende)
Aussender: United Labels AG
Gildenstraße 6
48157 Münster
Deutschland
Ansprechpartner: Investor Relations
Tel.: +49 251 3221-0
E-Mail: investorrelations@unitedlabels.com
Website: www.unitedlabels.com
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Düsseldorf, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Tradegate
ISIN(s): DE0005489561 (Aktie)
|
|
97.982 Abonnenten
|
185.184 Meldungen
|
75.828 Pressefotos
Top