Medien

BUSINESS

05.08.2020 - 13:50 | results & relations Gesellschaft für Kommunikation GmbH
05.08.2020 - 12:05 | Vogel Communications Group GmbH & Co. KG
05.08.2020 - 11:00 | G DATA CyberDefense AG

MEDIEN

05.08.2020 - 11:30 | pressetext.redaktion
05.08.2020 - 06:10 | pressetext.redaktion
04.08.2020 - 11:40 | pressetext.redaktion
pte20200703019 Medien/Kommunikation, Kultur/Lifestyle

Walmart verwandelt Parkplätze in Autokinos

300 Vorführungen bis Herbst - Drive-in durch Coronavirus wieder populär


Autokino: Bald auf Walmart-Parkplätzen (Foto: pixabay.com, distelAPPArath)
Autokino: Bald auf Walmart-Parkplätzen (Foto: pixabay.com, distelAPPArath)

Bentonville (pte019/03.07.2020/13:30) - Der US-Handelsgigant Walmart http://walmart.com will ab August die riesigen Parkplätze an 160 seiner Standorte zu Autokinos umfunktionieren. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie erlebt das klassische Drive-in eine echte Renaissance, wie "CNN" berichtet. Auf Walmart-Parkplätzen sollen bis Oktober regelmäßig Filme laufen.

"Essen direkt zu Fahrzeugen"

"Die familienfreundlichen Filmabende enthalten Kino-Hits, Gastauftritte von Regisseuren und Stars sowie Essen und Trinken, das direkt zu den Fahrzeugen der Kunden geliefert wird", heißt es von Walmart. Für die Verpflegung der Gäste verwendet der Konzern einfach seine nahe gelegenen Supermärkte.

Für das Programm der Autokinos hat Walmart eine Partnerschaft mit dem Medienunternehmen Tribeca Enterprises https://tribecafilm.com geschlossen. Insgesamt 300 Vorführungen zwischen August und Oktober sind geplant. Es ist noch unklar, welche Filme gezeigt werden, aber Walmart hat bereits eine eigene Website eingerichtet, um Besucher vorzeitig darüber zu informieren.

Autokinos immer beliebter

Aufgrund des automatischen Abstandes zu anderen Besuchern erfreuen sich Autokinos in den USA in Corona-Zeiten zunehmender Beliebtheit. Obwohl der Lockdown stark gelockert wurde, haben die meisten Amerikaner noch relativ wenig Lust auf Kinosäle (pressetext berichtete: http://pte.com/news/20200525002 ). Viele Kinobetreiber sind deswegen gezwungen, improvisierte Drive-ins aufzustellen.

(Ende)
Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Georg Haas
Tel.: +43-1-81140-306
E-Mail: haas@pressetext.com
Website: www.pressetext.com
|
|
98.402 Abonnenten
|
181.913 Meldungen
|
74.314 Pressefotos
Top