IR-News

AUSSENDER



iQ International AG
Ansprechpartner: Eva Reuter
Tel.: +41 41 768 03 63
E-Mail: ereuter@dr-reuter.eu

FRüHERE MELDUNGEN

31.05.2020 - 10:00 | iQ International AG
31.05.2020 - 10:00 | iQ International AG
18.05.2020 - 09:15 | iQ International AG
18.05.2020 - 09:15 | iQ International AG
05.05.2020 - 10:40 | iQ International AG

WEITERE IR-NEWS

pta20200604017
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

iQ International AG: Unternehmensbewertung von iQ International


Zug/Schweiz - 4. Juni 2020 (pta017/04.06.2020/11:10) - ,

iQ International AG (ISIN CH0451424300 / WKN A2PAA5 / Symbol IQL), ein multinationales, am General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse öffentlich gehandeltes Unternehmen für nachhaltige Technologien mit globalem Hauptsitz in Zug (Schweiz) und nordamerikanischem Hauptsitz in Scottsdale (Arizona/USA), hat in Vorbereitung auf zukünftige Finanzierungen eine professionelle Unternehmensbewertung durch Dritte sichergestellt.

Das Management von iQ International hat in Vorbereitung auf eine in Verhandlung stehende institutionelle Finanzierung eine professionelle Unternehmensbewertung durch ein mit Bewertungen vertrautes externes Unternehmen durchführen lassen. Die Finanzierung wird voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2020 erfolgen und das notwendige Betriebskapital für das Unternehmen bereitstellen sowie die Mittel für zwei Fabrikakquisitionen umfassen, die derzeit Gegenstand verbindlicher Absichtserklärungen sind und auch die weitere technische Ausstattung des italienischen Werks SIA von iQ International umfassen.

Die aktuelle Bewertung der iQ International AG vor der Finanzierung und vor der Akquisition wurde von der unabhängigen professionellen Bewertungsfirma mit 135,4 Mio. USD bewertet. Nach erfolgreichem Abschluss der geplanten Finanzierung, der beiden Akquisitionen und der Anpassungen bei SIA würde die dann geschätzte Bewertung des Unternehmens 273,7 Mio. USD betragen, wie es in dem Bericht heißt.

Mit der möglichen Finanzierung beabsichtigt das Unternehmen eine mehr als sechsfache Erhöhung der Produktionskapazität durch die beiden Akquisitionen, die mit verbindlichen von den Verkäufern unterzeichnete Absichtserklärungen (LOI) hinterlegt sind, sowie die Entwicklung und Erweiterung seines italienischen Batteriewerkes SIA in eine vollständige 'Advanced Battery Factory' (ABF)*, was die erste ABF in der Branche darstellen würde.

Die oben genannte Finanzierung würde zu einer Erhöhung der Produktionskapazität des Unternehmens von 800.000 Batterien pro Jahr auf über 5,0 Millionen Batterien pro Jahr (Faktor 6,25) führen und die innovative 360° Mixing Technologie des Unternehmens für eine schnelle weitere Akzeptanz auf dem internationalen Markt positionieren.

Während der vollständige Bewertungsbericht nur im Rahmen einer Vertraulichkeits- und Geheimhaltungsvereinbarung an potenzielle Finanziers weitergegeben wird, sind die wesentlichen Ergebnisse des Berichts wie oben angegeben: Aktueller Wert 135,4 Mio. USD sowie 273,7 Mio. USD nach Finanzierung und Akquisitionen.

Kevin T. Loman, CEO des Unternehmens iQ International, kommentiert: "Das Management arbeitet zielgerichtet daran potenziellen Finanzierungspartnern aufzuzeigen, was unserer Meinung nach den inneren Wert des Unternehmens iQ International darstellt. Die Unternehmensbewertung ist ein wichtiges Instrument in diesem Prozess."
*Für weitere Details siehe: https://www.iqint.com/advancedleadacidbatteryfactories

iQ Internationale AG
Die iQ International AG ist ein multinationales Unternehmen für nachhaltige Technologien, das am General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert ist. Das Unternehmen lizenziert Teile seines IP-Portfolios und produziert und vertreibt hocheffiziente Blei-Säure-Batterien, die den gestiegenen Anforderungen an die Lebensdauer in den heutigen globalen Automobil- und Energie-Speichermärkten gerecht werden. Mit seiner preisgekrönten, innovativen Technologie werden überlegene, langlebige und vom OEM zugelassene SLI-Batterien (Starting-Lighting-Ignition) hergestellt. Batterien mit der Technologie von iQ International wurden entwickelt, um in den heutigen hochelektrifizierten Fahrzeugen, insbesondere in Fahrzeugen mit Start-Stopp-Anwendungen, eine bessere Leistung und Zuverlässigkeit zu erzielen. Die Technologien des Unternehmens haben das Potenzial, den CO2-Fußabdruck der Transportbranche zu verringern und den Automobilherstellern dabei zu helfen, die Verpflichtungen bei der Emissionsreduktion zu erfüllen. - Weitere Informationen unter www.iqint.com

(Ende)
Aussender: iQ International AG
Landis + Gyr Strasse 1
6300 Zug
Schweiz
Ansprechpartner: Eva Reuter
Tel.: +41 41 768 03 63
E-Mail: ereuter@dr-reuter.eu
Website: www.iqinternational.com
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin
ISIN(s): CH0451424300 (Aktie)
|
|
98.380 Abonnenten
|
181.117 Meldungen
|
73.777 Pressefotos

BUSINESS

06.07.2020 - 14:30 | FH St. Pölten
06.07.2020 - 13:35 | FH St. Pölten
06.07.2020 - 13:30 | pressetext.redaktion
06.07.2020 - 13:20 | Kaleidoscope GmbH
06.07.2020 - 12:00 | INTERHOMES AG
Top