Leben

AUSSENDER



Das KATSCHBERG
Ansprechpartner: Karin Löcker
Tel.: +43 4734 266
E-Mail: info@das-katschberg.at

FRüHERE MELDUNGEN

20.05.2020 - 12:55 | fotoCharly Fotobuch & Fotogeschenke
20.05.2020 - 12:55 | fotoCharly Fotobuch & Fotogeschenke
15.05.2020 - 09:00 | ALPEGG CHALETS Tirol
13.05.2020 - 14:45 | Seehotel Bellevue
12.05.2020 - 15:00 | Auszeit-XL Urlaub Mauterndorf
pts20200604013 Tourismus/Reisen, Sport/Events

"Das KATSCHBERG" in Bewegung

Katschberghof der Hinteregger Hotels wird zum Luxus-Resort "Das KATSCHBERG"


"Das KATSCHBERG" in Bewegung (Foto: Ferienregion Lungau)

Katschberghöhe (pts013/04.06.2020/11:00) - Am schönsten Platz am Katschberg gelegen, mit traumhafter Aussicht auf Tschaneck und Aineck, mausert sich der Katschberghof der Hinteregger Hotels zum Luxus-Resort "Das KATSCHBERG" auf 1.650 Metern Seehöhe.

Stillstand ist bei Wolfgang Hinteregger seit jeher ein Fremdwort und so wurde der verlängerte Winterschlaf des Hotels zu einem kräftigen Umbau genützt. Nicht nur der Name Das KATSCHBERG, sondern auch das Hauptgebäude ist neu. Auf die Hotelerweiterung im Jahr 2017 und Zimmerrenovierung im Jahr 2019 folgen nun ein nachhaltiger Neubau aus Vollholz sowie eine Tiefgarage mit 60 Stellplätzen.

28 großzügige Suiten, davon 2 Penthouse-Suiten mit über 100 Quadratmetern, finden im neuen Hauptgebäude Platz. Der Wellness- & SPA-Bereich erstrahlt in neuem Glanz und bietet ausreichend Platz für Rückzugsmöglichkeiten. Auch Nachhaltigkeit wird bei diesem Projekt großgeschrieben und ganz im Sinne der Natur wird in eine atmende Fassade, Dachbegrünung mit Kohlenstofferde und eine Brauchwasseranlage investiert.

Aber auch rund um Anreise und Unterhaltungsprogramm während des Urlaubs setzt man auf Nachhaltigkeit. Denn ab diesem Sommer ist der Katschberg nicht nur mehr Familienberg, sondern er erhält den Zusatz Klimaberg. Klimaberg heißt, dass wir die wichtigste Ressource - unseren wertvollen Lebensraum - schützen, so dass er auch für zukünftige Generationen lebenswert bleibt. Unser Ziel: CO2-neutral bis 2030.

Der autofreie Urlaub wird forciert, in der Kinderbetreuung werden Bäume gepflanzt oder Gemüse geerntet und während die Kinder gut versorgt sind, begeben sich Papa und Mama auf eine geführte Hochbeetwanderung zu den Kräutern der Liebe oder erkunden die Natur auf eigene Faust. Von Wandern, E-Biken, Bogenschießen über Klettern im Hochseilgarten, Bouldern in der Indoorsporthalle bis hin zu Reiten und Pferdekutschenfahren hat der Katschberg einiges zu bieten. Auch Senioren, die mit oder ohne Enkerln verreisen, genießen abseits vom Großstadtrummel die angenehmen Temperaturen bei uns am Berg.

Mit der KatschbergCard unlimited, die im Nächtigungspaket inklusive ist, sind viele Attraktionen wie die Nutzung der Bergbahn, der TschutschuBahn, der Indoorsporthalle, das Ponyreiten und vieles mehr inklusive.

Fragen an Wolfgang Hinteregger:

Herr Hinteregger, Sie feiern in den nächsten Wochen ihren 60. Geburtstag. Von Ruhestand ist aber noch nichts zu bemerken.
Ja, das stimmt wohl. Da haben Das KATSCHBERG und ich einiges gemeinsam. Auch nach 60 Jahren voller touristischer Herausforderungen werden wir nicht müde, Innovationsgeist zu zeigen. Inszenierte Urlaubserlebnisse mit überdimensionierten Wellnessoasen sind nicht unsere Welt. Stattdessen setzen wir auf Qualität und Regionalität bei den Mitarbeitern sowie im gesamten Hotelbereich und vor allem bei der Kulinarik. Sinnstiftende Urlaubserlebnisse wie Hochbeetworkshops oder Kräuterwanderungen sorgen mit unserem Bienen- und Blumenprojekt für einen noch blühenderen Katschberg. CO2-neutral bis 2030, das ist unser Ziel. Dazu bieten wir unter anderem unseren Gästen besondere Zuckerl an, wenn sie bei der Anreise die Bahn dem PKW vorziehen. Am Katschberg bieten sich für Ortswechsel bereits ein umfangreicher E-Fuhrpark, die E-Tschutschubahn oder die Pferdekutsche an.

Was ist denn das Luxuriöse an ihrem Konzept?
Luxus ist für mich, Zeit mit der Familie zu verbringen und genügend Raum für persönliche Entfaltung zu haben. Und genau dafür hat Das KATSCHBERG das perfekte Angebot. Die neuen Suiten sind äußerst großzügig im Raumangebot, der Ausblick vom Balkon vermittelt Weite und der Wellnessbereich bietet kuschelige Nischen als Rückzugsmöglichkeit. Und das Schöne daran, der pure Luxus ist am und um den Katschberg bereits vorhanden: Naturschutzgebiete, der Biosphärenpark Lungau und Kärntner Nockberge sowie die Kärntner Seenregion. Mein Tipp: Die neuen Suiten sind ab 1. August 2020 buchbar. Gönnen Sie sich diesen Luxus zum Kennenlernpreis von 125 Euro pro Person und Nacht. https://www.katschberghof.at/de/nachrichtenleser/kennenlern-package.html

Über Das KATSCHBERG
Ab Juli 2020 in neuem Glanz präsentiert sich Das KATSCHBERG (vormals Katschberghof) perfekt für den Alm-Aktivurlaub mit Action und Entspannung in Österreich zwischen Kärnten und dem Salzburger Land. Im Sommer mitten im Wandergebiet am Katschberg und im Winter direkt an der Piste im schneesicheren Skigebiet Katschberg Aineck. Aktivurlaub mit romantischen Stunden in traumhaften Suiten oder im Wellnessbereich oder actionreicher Wanderurlaub oder Skiurlaub mit Freunden oder Familie, im 4-Sterne-Aktivhotel Das KATSCHBERG ist für jeden Gast das Passende dabei. Egal, ob Sommerurlaub, Wanderurlaub, Skiurlaub, Winterurlaub oder Familienurlaub beim Urlaub im 4 Sterne Hotel Das KATSCHBERG kommt weder Entspannung noch Action zu kurz. Für die Actionhungrigen bietet der Katschberg im Sommer als auch im Winter zahlreiche Aktivitäten und Ausflugsziele wie Wandern, E-Biken, Skifahren oder Langlaufen. Danach kann im hauseigenen Panorama Wellnessbereich so richtig entspannt werden. Jetzt Sommerurlaub oder Winterurlaub im neuen 4 Sterne Hotel Das KATSCHBERG in Österreich zwischen Kärnten und dem Salzburger Land anfragen oder buchen.

Der Publikation bis 4.9.2020 wird zugestimmt.

(Ende)
Aussender: Das KATSCHBERG
Ansprechpartner: Karin Löcker
Tel.: +43 4734 266
E-Mail: info@das-katschberg.at
Website: www.katschberghof.at
|
|
98.383 Abonnenten
|
181.171 Meldungen
|
73.819 Pressefotos
Top