Leben

AUSSENDER



TICKETINO
Ansprechpartner: Michael Marti
Tel.: +41 43 500 40 96
E-Mail: michael.marti@ticketino.com
pts20200508016 Sport/Events, Kultur/Lifestyle

Freizeitparks und Museen ohne Ansteckungsrisiko besuchen - das Beispiel der Insel Mainau


Insel Mainau ist seit dem 6.5.2020 wieder geöffnet (Foto: TICKETINO)
Insel Mainau ist seit dem 6.5.2020 wieder geöffnet (Foto: TICKETINO)

Zürich/Mainau (pts016/08.05.2020/11:00) - Den meisten Menschen wird es momentan ähnlich gehen: Draussen herrscht wunderschönes Wetter und viele haben genug von den eigenen vier Wänden und wollen raus, etwas erleben und sich in Museen oder Freizeitparks auf andere Gedanken bringen lassen - allerdings ohne Angst haben zu müssen, sie könnten sich anstecken. Seit diesem Montag (4.4.2020) sind in Deutschland Parks und Museen wieder offen, in der Schweiz ist die Eröffnung ab nächsten Montag (11.5.2020) vorgesehen. Die Insel Mainau mit ihren wunderbaren Gartenanlagen lädt seit diesem Mittwoch (6.5.2020) wieder zum Verweilen ein. Selbstverständlich ist es das wichtigste Anliegen der Betreiber der Blumeninsel die Besucher und Mitarbeiter zu schützen und die Vorgaben der Gesundheitsbehörde vollumfänglich zu erfüllen.

Die Richtlinien und Vorgaben der Schutzkonzepte wurden auf der Insel wie folgt umgesetzt: Damit die Abstandsregeln (http://blog.ticketino.com/social-distancing-einfach-einhalten ) eingehalten werden, haben die Betreiber entschieden, grundsätzlich weniger Personen auf die Blumeninsel einzulassen. Vor Corona hatte es an schönen Tagen im Frühjahr und Herbst gut und gerne mehrere Tausend Besucher pro Tag, die sich an der wunderbaren Natur und an den schönen Gartenanlagen erfreut haben.

Nach der Aufhebung des Lockdowns wurde zur Wiedereröffnung die Besucheranzahl pro Stunde reduziert. Um dies sicherzustellen, hat man sich für ein Slotbuchungs-System http://blog.ticketino.com/dank-slotbuchung-warteschlangen-vermeiden entschieden, das die Gästeanzahl reguliert. So wird pro Zeitfenster nur noch eine bestimmte Anzahl Gäste eingelassen. Die Besuchermenge kann online jederzeit den aktuellen Bedürfnissen angepasst werden. Bei ausverkauftem Slot kann der Besucher ganz einfach eine andere Zeit wählen.

Damit Kontakte auf ein Minimum reduziert werden, sollen die Gäste ihre Tickets im Vorfeld für eine bestimmte Uhrzeit, also Zeitslot, auf der Insel buchen. Die Gäste werden gebeten, die Tickets online über das Slotbuchungs-System auf der Webseite der Insel Mainau http://customforms.ticketino.com/de/Forms2020/inselmainau zu buchen. Nach erfolgreicher Buchung erhalten die Gäste elektronisch ihre Tickets. Auf dem Ticket sind das Datum und das Zeitfenster aufgedruckt, die Besucher erscheinen zur gebuchten Uhrzeit beim Eingang und werden unmittelbar eingelassen.

Da die Tickets bereits beim Buchen bezahlt wurden und pro Zeiteinheit nur eine bestimmte Menge an Besucher zugelassen sind, ist Anstehen nicht nötig. Die Gäste gelangen direkt vom Parkplatz durch den Eingangsbereich auf die Insel. Ebenso überflüssig sind Tageskassen. Zahlungen mit Bargeld sollten in Corona-Zeiten nach Möglichkeit vermieden werden, da die Übergabe von Geld eine Rolle bei der Ansteckung spielen kann.

Seit der geglückten Eröffnung haben sich bereits unzählige Gäste sehr darüber gefreut, dass es wieder möglich ist, die Blumeninsel zu besuchen. Die Betreiber der Insel Mainau zeigen sich sehr zufrieden. Franz Petzold, Leiter Marketing/Vertrieb, sagt: "Dank der Implementierung des TICKETINO-Slotbuchungssystems hat die Wiedereröffnung der Insel Mainau reibungslos geklappt. Die Besucher können so ihre Besuchszeit selbst wählen und online im Voraus buchen."

Die Akzeptanz der Slotbuchung, also vorgängig eine festgelegte Zeit für den Besuch zu wählen und die Tickets online zu buchen, ist auch bei den Besuchern gross. Das System funktioniert reibungslos und die Gäste halten sich an die Empfehlungen der Inselbetreiber. So schützen sie sich selbst und andere erfolgreich von der Übertragung des Virus und können gleichzeitig die Blütenpracht der Insel geniessen.

(Ende)
Aussender: TICKETINO
Ansprechpartner: Michael Marti
Tel.: +41 43 500 40 96
E-Mail: michael.marti@ticketino.com
Website: www.ticketino.com
|
|
98.406 Abonnenten
|
183.421 Meldungen
|
75.060 Pressefotos

LEBEN

28.09.2020 - 15:25 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
28.09.2020 - 13:30 | pressetext.redaktion
28.09.2020 - 11:30 | CAP-Kindersicherheit GmbH
28.09.2020 - 09:00 | Hennrich.PR
28.09.2020 - 06:00 | pressetext.redaktion
Top