IR-News

AUSSENDER



mic AG
Ansprechpartner: Andreas Empl
Tel.: +49 89 244192 200
E-Mail: info@mic-ag.eu
pta20200402027
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

mic AG: Verlängerung Vorstandsvertrag und Erwartung von Steuerrückerstattungen


München (pta027/02.04.2020/11:00) - Wie in der heute veröffentlichten Ad-hoc-Mitteilung bekannt gegeben, hat der Aufsichtsrat der mic AG in seiner heutigen Sitzung beschlossen, die Vorstandsbestellung von Herrn Andreas Empl bis zum 01. April 2024 zu verlängern.

Zudem verpflichtet sich der Vorstand Teile seines künftigen Gehalts aus seinem Dienstverhältnis mit der Gesellschaft in Aktien der mic AG zu reinvestieren. Ebenso ist der Aufsichtsrat bereit, im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben bis zu 50 % der Aufsichtsratsvergütungen für das Jahr 2020 in Aktien zu erhalten oder für den entsprechenden Betrag Aktien zu erwerben.

"Diese Maßnahmen stellen unser Vertrauen in die weiteren Pläne der Gesellschaft unter Beweis", so Andreas Empl, Alleinvorstand der mic AG.

Die mic AG erwartet Steuerrückerstattungen, die sich aus einer vom EuGH im Jahr 2015 eingeleiteten Rechtsprechungsänderung ergeben. Im Anschluss an das Urteil des EuGH hat der BFH im Jahr 2016 entschieden, dass einer geschäftsleitenden Holding bei der Umsatzsteuer der volle Vorsteuerabzug zusteht. Diesbezüglich führt die mic AG vor dem FG München Klagen wegen der Jahre 2009 und 2012. Die Jahre 2013 bis 2015 könnten im Rahmen einer momentan stattfindenden Betriebsprüfung zugunsten der mic AG geändert werden. Derzeit geht die mic AG insgesamt für die genannten Jahre von Erstattungen in einer Größenordnung von EUR 0,3 Mio. aus.

Über die mic AG:
Als aktiver Investor mit langfristigem Investmenthorizont beteiligt sich die mic AG als Ergänzung zu ihren disruptiven Technologien an mittelständischen Unternehmen in den Wachstumsmärkten Big Data, Industrie 4.0, Infrastruktur- und Energiemanagement, Internet of Things und Digitalisierung. Die mic AG hat sich damit zum Technologielieferanten für die Industrie und internationale Organisationen entwickelt. Mit den Business-Units verhilft die mic-Gruppe ihren Beteiligungen zur raschen und erfolgreichen Positionierung und unterstützt sie bei der Suche nach Investoren für die Wachstumsfinanzierung. Die mic AG ist seit Oktober 2006 an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und seit März 2017 in das Scale-Segment einbezogen (Börsenkürzel: M3BK, ISIN: DE000A254W52). Unter https://www.mic-ag.eu erhalten interessierte Anleger weitere Informationen zur mic AG.

Kontakt mic AG:
Andreas Empl
Vorstand
Sendlinger-Tor-Platz 8
80336 München
Tel: +49 89 244192 200
Fax: +49 89 244192 230
info@mic-ag.eu
www.mic-ag.eu
ISIN: DE000A254W52 | WKN: A254W5 | Symbol: M3BK

(Ende)
Aussender: mic AG
Sendlinger-Tor-Platz 8
80336 München
Deutschland
Ansprechpartner: Andreas Empl
Tel.: +49 89 244192 200
E-Mail: info@mic-ag.eu
Website: www.mic-ag.eu
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf, Scale in Frankfurt, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in Hannover, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Tradegate
ISIN(s): DE000A0KF6S5 (Aktie)
Weitere Handelsplätze: Lang & Schwarz, Baader Bank, Quotrix, Gettex
|
|
98.352 Abonnenten
|
180.114 Meldungen
|
73.382 Pressefotos

BUSINESS

27.05.2020 - 11:30 | pressetext.redaktion
27.05.2020 - 06:10 | pressetext.redaktion
26.05.2020 - 15:00 | Treasury Intelligence Solutions GmbH
26.05.2020 - 13:30 | Schneider Electric GmbH
26.05.2020 - 11:58 | danberg&danberg.
Top