IR-News

AUSSENDER



ERWE Immobilien AG
Ansprechpartner: Christian Hillermann
Tel.: +49 40 320 279-10
E-Mail: office@Hillermann-Consulting.de

FRüHERE MELDUNGEN

27.03.2020 - 11:19 | ERWE Immobilien AG
23.03.2020 - 16:35 | ERWE Immobilien AG
23.03.2020 - 16:35 | ERWE Immobilien AG
04.03.2020 - 18:19 | ERWE Immobilien AG
04.03.2020 - 18:00 | ERWE Immobilien AG
pta20200327016
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

ERWE Immobilien AG: ERWE Immobilien AG investiert erneut in Krefeld


Frankfurt (pta016/27.03.2020/11:20) - ...
* Übernahme des Grundstücks an der Friedrichstraße
* Bebauung mit urbanem Konzept geplant
* Synergien mit dem Geschäfts-und Bürohaus der ERWE in der St.Anton-Straße/Friedrichstrasse

Frankfurt/M., den 27. März 2020. Die ERWE Immobilien AG (ISIN DE000A1X3WX6, WKN: A1X3WX), Frankfurt am Main, investiert ein zweites Mal in der Krefelder Innenstadt. Das Unternehmen erwirbt ein Grundstück in 1A-Lage, nämlich in der Friedrichstraße 6-12, unweit ihres ersten Investments in der St. Anton-Straße/Friedrichstrasse (C&A Haus). Die ERWE plant, die bestehende, nicht mehr nutzbare Altsubstanz auf dem Areal abzureißen und neu zu bauen.

Errichtet werden soll ein Gebäude mit einer gemischten Nutzung bestehend aus Büros, Gastronomie, Einzelhandel und Wohnen. Insgesamt beabsichtigt die ERWE rund 22 Mio. Euro zu investieren.

"Das Investment bietet für uns die ideale Möglichkeit, ein ganz eigenes und für Krefeld sinnvolles Konzept umsetzen zu können", sagt Rüdiger Weitzel, Vorstand der ERWE Immobilien AG. "Darüber hinaus bestehen gute Synergien mit unserem direkt gegenüber liegenden Gebäude, wo wir neben Büros und Einzelhandel mit C&A als Hauptmieter über 420 Parkplätze in unserem gerade frisch renovierten Parkhaus anbieten können." ERWE erwirbt die Liegenschaft in der Friedrichstraße von Naxos Grundbesitz KG, einem Unternehmen der Horn Grundbesitz-Gruppe. Die Entwicklungszeit sowie den Neubau bis zur Fertigstellung veranschlagt die ERWE auf etwa 30 bis 36 Monate.

Die ERWE hatte bereits Mitte 2018 das Gebäude in der St. Anton-Straße/Friedrichstraße übernommen und seitdem das Parkhaus saniert und modernisiert. Dieses Objekt verfügt über rund 11.000 qm Nutzfläche. Die Gesamtinvestition betrug hier rund 20 Mio. Euro.

Die ERWE Immobilien AG konzentriert sich auf den Aufbau eines ertragsstarken Gewerbeimmobi-lienbestands. Bevorzugte Standorte sind aussichtsreiche innerstädtische Lagen in deutschen Großstädten und in ausschließlich "A"-Lagen kleinerer Städte und Kommunen. Akquiriert werden Immobilien, deren Wertsteigerungspotentiale durch neue Nutzungskonzepte nachhaltig ausgenutzt werden können, so dass ein renditestarker, werthaltiger Bestand mit deutlich steigenden Einnahmen entsteht. Das Unternehmen ist in Frankfurt im Regulierten Markt (General Standard) und an den Wertpapierbörsen in Frankfurt a. M. (XETRA), Berlin, Düsseldorf und Stuttgart im Freiverkehr (ISIN: DE000A1X3WX6) notiert.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

german communications AG
Jörg Bretschneider
Milchstr. 6 B
20148 Hamburg
T. +49-40-4688330, F. +49-40-46883340
presse@german-communications.com

Investor Relations:
Hillermann Consulting e. K.
Christian Hillermann
Streit´s Hof, Poststraße 14-16
20354 Hamburg
T.+49-40-32027910, F. +49-40-320279114
office@hillermann-consulting.de

(Ende)
Aussender: ERWE Immobilien AG
Herriotstraße 1
60528 Frankfurt
Deutschland
Ansprechpartner: Christian Hillermann
Tel.: +49 40 320 279-10
E-Mail: office@Hillermann-Consulting.de
Website: www.erwe-ag.com
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Düsseldorf, Freiverkehr in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin
ISIN(s): DE000A1X3WX6 (Aktie)
|
|
98.406 Abonnenten
|
183.347 Meldungen
|
75.032 Pressefotos
Top