IR-News

AUSSENDER



S&T AG
Ansprechpartner: Alexandra Habekost, Head of Investor Relations
Tel.: +49 (0) 821 4086 114
E-Mail: alexandra.habekost@snt.at

WEITERE IR-NEWS

19.08.2019 - 17:20 | KONSORTIUM Aktiengesellschaft
19.08.2019 - 15:45 | BAWAG Group AG
19.08.2019 - 15:45 | BAWAG Group AG
pta20190808007
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

S&T AG: Nach erstem Halbjahr 2019 auf Kurs


Linz (pta007/08.08.2019/07:00) - 08.08.2019
- Umsatzwachstum im H1 von 12% auf EUR 473,8 Mio. (Vj.: EUR 422,7Mio.)
- EBITDA-Anstieg im H1 um 21% auf EUR 44,3 Mio. Mio. (Vj.: EUR 36,7 Mio.)
- Auftragsbestand steigt im H1 um 24% von EUR 606,9 Mio. auf EUR 752,1 Mio.

Linz, 08.08.2019. Der Technologiekonzern S&T AG (www.snt.at) ist nach Abschluss der ersten sechs Monate 2019 mit seinen Zielen auf Kurs: Der Umsatz erhöhte sich im ersten Halbjahr 2019 um rund 12% von EUR 422,7 Mio. auf EUR 473,8 Mio. und im zweiten Quartal 2019 von EUR 219,0 Mio. auf EUR 248,7 Mio. gegenüber der Vorjahresperiode. Das Bruttoergebnis konnte in den ersten sechs Monaten 2019 um rund 13% auf EUR 174,5 Mio. (Vj.: EUR 154,8 Mio.) gesteigert werden, was in einer Bruttomarge von 36,8% im ersten Halbjahr 2019 resultierte (Vj.: 36,6%).

Das EBITDA steigerte sich im ersten Halbjahr 2019 um rund 21% von EUR 36,7 Mio. auf EUR 44,3 Mio. Das Konzernergebnis nach Minderheiten steigerte sich in den ersten sechs Monaten 2019 um rund 12% auf EUR 18,2 Mio. (Vj.: EUR 16,2 Mio.), der Gewinn je Aktie (unverwässert) erhöhte sich im selben Zeitraum auf 28 Cent nach 26 Cent.

Die Segmente "IoT Solutions Europe" und "IT Services" entwickelten sich in der ersten Jahreshälfte 2019 weiter positiv: Die Umsätze im Segment "IT Services" stiegen in diesem Zeitraum um knapp 6% auf EUR 204,0 Mio. (Vj.: EUR 192,9 Mio.) und im Segment "IoT Solutions Europe" um knapp 27% auf EUR 198,5 Mio. (Vj.: EUR 155,8 Mio.). Das durch Umstrukturierungen belastete Segment "IoT Solutions America" lag im ersten Halbjahr 2019 mit Umsätzen in der Höhe von EUR 71,2 Mio. (Vj.: EUR 74,0 Mio.) auf Vorjahresniveau. Die S&T AG rechnet hier durch Synergiehebungen aus den Abschlüssen der Umstrukturierungen sowie aufgrund neuer Design-Wins damit, dass das Segment noch in diesem Geschäftsjahr 2019 auf den Wachstumspfad zurückkehrt.

Die Vermögens- und Liquiditätslage der S&T AG ist nach Ablauf der ersten sechs Monate des Jahres 2019 weiterhin solide. Die liquiden Mittel betrugen zum 30. Juni 2019 EUR 266,1 Mio. Das Eigenkapital belief sich zum 30. Juni 2019, trotz des positiven Periodenergebnisses, auf EUR 364,2 Mio. (31. März 2019: EUR 377,9 Mio. | 31. Dezember 2018: EUR 367,3 Mio.). Der Rückgang ist neben der gezahlten Dividende von EUR 10,6 Mio. auf den Erwerb von weiteren Minderheitenanteilen im 2. Quartal zurückzuführen.

"Im ersten Halbjahr 2019 haben wir unser Wachstum, das S&T schon seit 10 Jahren prägt, weiter erfolgreich fortgesetzt", kommentiert Hannes Niederhauser, CEO der S&T AG. "In der Zukunft wollen wir uns aber nicht nur auf die "beste Technologie" verlassen, sondern noch schneller und effizienter werden. In den nächsten zwei Jahren werden wir daher das neue "PEC Programm" umsetzen, mit dem wir umfangreiche Maßnahmen zur weiteren Verbesserung der Profitabilität, Effizienz und des Cashflows angehen. Wir bestätigen unser Ziel im Geschäftsjahr 2019 EUR 1,145 Mrd. Umsatz sowie über EUR 100 Mio. Profitabilität (EBITDA) zu erreichen. Zudem sind wir voll auf Kurs bis 2023 unser Ziel von EUR 2 Mrd. Umsatz zu erreichen."

Über die S&T AG
Der Technologiekonzern S&T AG (www.snt.at, ISIN AT0000A0E9W5, WKN A0X9EJ, SANT) ist mit rund 4.800 Mitarbeitern und Niederlassungen in mehr als 30 Ländern weltweit präsent. Als Systemhaus ist das im TecDAX® und SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen einer der führenden Anbieter von IT-Dienstleistungen und Lösungen in Zentral- und Osteuropa. 2016 ist S&T bei der Kontron AG - einem Weltmarktführer im Bereich Embedded Computer - eingestiegen und zählt nach dieser Transaktion mit einem weiter gewachsenen Portfolio an Eigentechnologie in den Bereichen Appliances, Cloud Security, Software und Smart Energy zu den international führenden Anbietern von Industrie-4.0- bzw. Internet-of-Things-Technologie.

(Ende)
Aussender: S&T AG
Industriezeile 35
4021 Linz
Österreich
Ansprechpartner: Alexandra Habekost, Head of Investor Relations
Tel.: +49 (0) 821 4086 114
E-Mail: alexandra.habekost@snt.at
Website: www.snt.at
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt
ISIN(s): AT0000A0E9W5
|
|
98.205 Abonnenten
|
173.494 Meldungen
|
69.937 Pressefotos

BUSINESS

19.08.2019 - 11:45 | ESET Deutschland GmbH
19.08.2019 - 11:30 | pressetext.redaktion
19.08.2019 - 10:05 | Himmelhoch - Text, PR & Event
19.08.2019 - 10:00 | ISM International School of Management
19.08.2019 - 09:30 | CNT Management Consulting AG
Top