IR-News

AUSSENDER



AEE Ahaus-Enscheder AG
Ansprechpartner: Philipp Wiedmann
Tel.: +49 6221 64924-41
E-Mail: info@ahaus-enscheder.de

FRüHERE MELDUNGEN

28.03.2019 - 12:20 | AEE Ahaus-Enscheder AG
10.01.2019 - 18:00 | AEE Ahaus-Enscheder AG
06.07.2018 - 10:20 | AEE Ahaus-Enscheder AG
26.04.2018 - 17:25 | AEE Ahaus-Enscheder AG
29.12.2017 - 15:15 | AEE Ahaus-Enscheder AG

WEITERE IR-NEWS

pta20190710019
Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

AEE Ahaus-Enscheder AG: Ergebnis zum 1. Halbjahr 2019


Heidelberg (pta019/10.07.2019/14:55) - Die AEE Ahaus-Enscheder AG hat das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2019 mit einem Nettoergebnis von 322 TEUR (Vorjahr -15 TEUR) abgeschlossen.

Im Zeitraum vom 1. Januar bis 30. Juni 2019 beliefen sich die Umsatzerlöse auf rund 317 TEUR (Vorjahr 126 TEUR). Auch die sonstigen betrieblichen Erträge lagen mit rund 55 TEUR über Vorjahresniveau (Vj. 29 TEUR) und resultierten aus Wertpapierverkäufen sowie Zuschreibungen auf Wertpapierbestände. Der Personalaufwand war mit 12 TEUR unverändert. Die sonstigen betrieblichen Aufwendungen summierten sich auf rund 32 TEUR (Vj. 23 TEUR). Die Zinsen und ähnliche Erträge reduzierten sich auf 3 TEUR (Vj. 14 TEUR), während die Abschreibungen auf Wertpapiere mit rund 8 TEUR (Vj. 141 TEUR) deutlich rückläufig waren. Zinsen und ähnliche Aufwendungen sind im Berichtshalbjahr in Höhe von rund 1 TEUR angefallen (Vj. 8 TEUR). Im Ergebnis verbleibt zum 30. Juni 2019 ein Jahresüberschuss in Höhe von 322 TEUR (Vj. -15 TEUR).

Die Aktivseite der Bilanz setzt sich im Wesentlichen aus Forderungen aus Lieferungen und Leistungen in Höhe von rund 44 TEUR (31.12.2018: 38 TEUR), sonstigen Vermögensgegenständen im Wert von 23 TEUR (31.12.2018: 23 TEUR), Wertpapieren in Höhe von 507 TEUR (31.12.2018: 485 TEUR) sowie liquiden Mitteln in Höhe von 251 TEUR (31.12.2018: 1 TEUR) zusammen. Auf der Passivseite beläuft sich das Eigenkapital auf 805 TEUR (31.12.2018: 482 TEUR). Die sonstigen Rückstellungen haben sich leicht reduziert auf 19 TEUR (31.12.2018: 22 TEUR), die Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen sowie die sonstigen Verbindlichkeiten betragen jeweils rund 1 TEUR (31.12.2018: 3 TEUR bzw. 1 TEUR).

Unter Berücksichtigung des Halbjahresergebnisses zum 30. Juni 2019 geht der Vorstand derzeit von einem deutlich positiven Gesamtjahresergebnis 2019 aus.

(Ende)
Aussender: AEE Ahaus-Enscheder AG
Ziegelhäuser Landstraße 1
69120 Heidelberg
Deutschland
Ansprechpartner: Philipp Wiedmann
Tel.: +49 6221 64924-41
E-Mail: info@ahaus-enscheder.de
Website: www.ahaus-enscheder.de
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf; Freiverkehr in Berlin
ISIN(s): DE000A1PG979
|
|
98.207 Abonnenten
|
172.891 Meldungen
|
69.563 Pressefotos

BUSINESS

23.07.2019 - 16:30 | Pöhacker Sabine - comm:unications
23.07.2019 - 12:30 | pressetext.redaktion
23.07.2019 - 12:00 | IfM - Institut für Management G.m.b.H
23.07.2019 - 11:05 | IG Windkraft
23.07.2019 - 09:30 | TÜV AUSTRIA Sila Kalite
Top