IR-News

AUSSENDER



KTM Industries AG
Ansprechpartner: Mag. Michaela Friepeß
Tel.: +43 7242 69402
E-Mail: ir@ktm-industries.com
pta20190602004
Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

KTM Industries AG: KTM und Bajaj beschließen neue strategische Elektrofahrzeug-Allianz


Wels (pta004/02.06.2019/17:30) - -
* Entwicklung einer gemeinsamen 48 Volt Elektro-Zweiradplattform im Leistungsbereich 3 bis 10 kW für geplante Serienproduktion in Indien
* Vorerst keine Veränderung in der bestehenden Beteiligungsstruktur
* Marktwachstum in Europa im ersten Quartal 2019 (+20%) über den Erwartungen

KTM Industries AG und Bajaj Auto Ltd. haben beschlossen, auf Ebene der KTM AG ein Serienentwicklungsprojekt für PTW ("Powered two wheeler") Elektrofahrzeuge im Leistungsbereich zwischen 3 und 10 kW (48 Volt) zu starten. Diese Plattform wird unter den Marken beider Partner verschiedene Produktvarianten - Roller, Moped, Mofa - unterstützen. Dieser weitere Schritt im Bereich der Elektromobilität ist eine logische Ergänzung zu den bestehenden Aktivitäten mit PEXCO im HUSQVARNA E-bike Bereich.

Die Serienproduktion wird bis 2022 am Produktionsstandort von Bajaj in Pune / Indien beginnen. Das dafür notwendige Entwicklungsbudget ist in den mittelfristigen Planungen abgedeckt.

Derzeit keine Verlagerung der Bajaj-Beteiligung auf die Ebene der KTM Industries AG
Die seit Ende März 2019 zwischen der Pierer-Gruppe und der Bajaj-Gruppe laufenden Strukturüberlegungen zur Einbringung des von Bajaj gehaltenen Anteils von 48% an der KTM AG in die KTM Industries AG werden vorerst nicht weiter verfolgt. Die seit 2007 bestehende erfolgreiche Kooperation mit der Bajaj-Gruppe wird somit unverändert auf Ebene der KTM AG fortgesetzt.

Sehr starkes Marktwachstum in Europa im ersten Quartal 2019 (+20%)
Entgegen den ursprünglichen Einschätzungen zu Beginn des Jahres, hat sich der Retailmarkt in Europa sehr positiv entwickelt. Der europäische Gesamtmarkt hat im ersten Quartal um ca. 20% zugenommen. KTM steigerte mit einem Zulassungsplus von 22% den Marktanteil auf 12,3%. Besonders hervorzuheben sind die Zulassungsziffern von KTM in Deutschland (+29%), Frankreich (+34%) und Spanien (+20%). Neben der ebenfalls herausragenden Absatzsteigerung in Indien (+30%) liegen die restlichen Märkte im Rahmen der Erwartungen.

Über die KTM Industries-Gruppe
Die KTM Industries-Gruppe ist der größte europäische Motorradhersteller mit dem Fokus auf Sportmotorräder und Elektromobilität. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles und WP zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern. Innerhalb der Gruppe besteht ein hoher Grad an technologischer Vernetzung, welcher in Europa in dieser Form einzigartig ist. Strategische Partnerschaften auf operativer Ebene stärken die Wettbewerbsfähigkeit in unseren relevanten Märkten. All diese Faktoren sind die Grundlage für die hohe Innovationsstärke der KTM Industries-Gruppe und sichern den organischen Wachstumskurs nachhaltig ab.

Rechtlicher Hinweis
DIESE MITTEILUNG STELLT WEDER EIN ANGEBOT ZUM VERKAUF VON WERTPAPIEREN NOCH EINE AUFFORDERUNG ZUR ABGABE EINES ANGEBOTES ZUM KAUF VON WERTPAPIEREN DER KTM INDUSTRIES AG DAR. SIE IST NICHT ZUR VERBREITUNG, ÜBERMITTLUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG, DIREKT ODER INDIREKT, IN GÄNZE ODER IN TEILEN IN DEN VEREINIGTEN STAATEN, AUSTRALIEN, KANADA, JAPAN ODER SÜDAFRIKA ODER ANDEREN LÄNDERN, IN DENEN DIE VERBREITUNG DIESER MITTEILUNG RECHTSWIDRIG IST, BESTIMMT.

(Ende)
Aussender: KTM Industries AG
Edisonstraße 1
4600 Wels
Österreich
Ansprechpartner: Mag. Michaela Friepeß
Tel.: +43 7242 69402
E-Mail: ir@ktm-industries.com
Website: www.ktm-industries.com
Börsen: Amtlicher Handel in Wien; Open Market (Freiverkehr) in Frankfurt
ISIN(s): AT0000500913, AT0000A0WQ66, AT0000A1MBL8, AT0000KTMI02
|
|
98.208 Abonnenten
|
174.277 Meldungen
|
70.369 Pressefotos

BUSINESS

21.09.2019 - 16:15 | dialog-Mail e-Mail Marketing Systems GmbH
21.09.2019 - 16:10 | OMF Online-Marketing-Forum.at GmbH
20.09.2019 - 14:30 | 2M Brandschutz
20.09.2019 - 14:15 | Photovoltaic Austria Bundesverband
20.09.2019 - 11:30 | Martschin & Partner GmbH
Top