IR-News

AUSSENDER



KONSORTIUM Aktiengesellschaft
Ansprechpartner: Konsortium AG
Tel.: +49 7321 92534100
E-Mail: mail@konsortium.de

FRüHERE MELDUNGEN

14.05.2019 - 16:47 | KONSORTIUM Aktiengesellschaft
07.05.2019 - 22:15 | KONSORTIUM Aktiengesellschaft
15.04.2019 - 09:42 | KONSORTIUM Aktiengesellschaft
16.11.2018 - 14:00 | KONSORTIUM Aktiengesellschaft
13.11.2018 - 13:35 | KONSORTIUM Aktiengesellschaft

WEITERE IR-NEWS

pta20190516018
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

KONSORTIUM Aktiengesellschaft: Gerichtlich bestelltes Aufsichtsratsmitglied Ralf Bake blockiert Arbeit des Aufsichtsrats


Heidenheim (pta018/16.05.2019/10:00) - Am Montag, den 13.05.2019 wurde zu einer Aufsichtsratssitzung eingeladen.

Bei dieser Aufsichtsratssitzung fehlte Herr Bake unentschuldigt.

Des Weiteren wurde zu einer Aufsichtsratssitzung am Dienstag, den 14.05.2019 eingeladen.

Auch zu dieser Aufsichtsratssitzung ist Herr Ralf Bake nicht erschienen.

Bereits in der Woche zuvor, am 06.05.2019 war zu einer Aufsichtsratssitzung eingeladen, zu der Herr Ralf Bake ebenfalls nicht erschienen ist.

Herr Ralf Bake blockiert die Aufsichtsratsarbeit und verhindert durch sein Nichterscheinen die entsprechenden Beschlussfassungen.

Des Weiteren verhindert Herr Ralf Bake Beschlüsse des Aufsichtsrats mittels Umlaufverfahren.

Der Gesellschaft drohen erhebliche Schäden durch die vorsätzliche Blockade von Beschlussfassungen im Aufsichtsrat durch Herrn Ralf Bake.

Herr Ralf Bake ist Geschäftsführer der MAV Vermögensverwaltungs GmbH und zugleich Aufsichtsratsvorsitzender der Valora Effekten Handel AG, die im regulierten Markt an der Stuttgarter Wertpapierbörse notiert.

Wenn man sich den Geschäftsverlauf der Valora Effekten Handel AG seit Amtsübernahme durch Herrn Ralf Bake anschaut, sieht man die katastrophalen Auswirkungen, die Herr Ralf Bake bei Gesellschaften hinterlässt, in dem er als Aufsichtsrat agiert.

Bereits in der Vergangenheit war Herr Ralf Bake gerichtlich bestelltes Aufsichtsratsmitglied der Kremlin AG und hat ein Zwangsgeld in Höhe von 140.000,00 Eur der BaFin zu verantworten.

Da das Oberlandesgericht München über die Abberufungsanträge gegen Herrn Bake nicht entscheidet, werden zu gegebener Zeit Amtshaftungsansprüche gegen das Land Bayern durchzusetzen sein, ebenso gegen Herrn Ralf Bake.

(Ende)
Aussender: KONSORTIUM Aktiengesellschaft
Tannhäuserweg 44
89518 Heidenheim
Deutschland
Ansprechpartner: Konsortium AG
Tel.: +49 7321 92534100
E-Mail: mail@konsortium.de
Website: www.konsortium.de
Börsen: Freiverkehr in München
ISIN(s): DE0006323405
|
|
98.205 Abonnenten
|
173.527 Meldungen
|
69.964 Pressefotos

BUSINESS

20.08.2019 - 13:00 | IKEA Austria GmbH
20.08.2019 - 12:30 | pressetext.redaktion
20.08.2019 - 11:20 | Vogel Communications Group GmbH & Co. KG
20.08.2019 - 10:00 | Austrian Standards International - Standardisierung und Innovation
20.08.2019 - 06:05 | pressetext.redaktion
Top