IR-News

AUSSENDER



UBM Development AG
Ansprechpartner: Mag. (FH) Anna Vay
Tel.: +43 664 626 1314
E-Mail: investor.relations@ubm-development.com

WEITERE IR-NEWS

26.05.2019 - 16:51 | Nexus AG
24.05.2019 - 16:23 | Kremlin AG
24.05.2019 - 13:20 | Schumag Aktiengesellschaft
pta20190424011
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

UBM Development AG: Große Investorennachfrage nach UBM-Projekt

Bereits 50% der Büroflächen des QBC 1&2 vergeben


Wien (pta011/24.04.2019/09:30) - 24. April 2019 - UBM Development verzeichnet eine starke Nachfrage von Investoren für die letzten beiden Bürogebäude am Quartier Belvedere Central (QBC). Bereits eineinhalb Jahre vor Fertigstellung sind knapp die Hälfte der Flächen am derzeit wohl gefragtesten Bürostandort Wiens an erstklassige Mieter vergeben.

Unternehmen wie CBRE, die Kammer und Akademie der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer (KSW und ASW), die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Grant Thornton Austria, der Lebensmittelhändler Hofer und die Johannes Apotheke haben sich bereits Büro- und Gewerbeflächen an einem der begehrtesten Standorte Wiens fix gesichert. Mit weiteren Unternehmen laufen fortgeschrittene Verhandlungen - insgesamt ist damit bereits die Hälfte der vermietbaren Fläche von 36.000 m2 vergeben. Das QBC punktet bei den Mietern neben modernsten Büroflächen mit einer optimalen Kombination aus zentrumsnaher Lage, dem Mobilitätsknoten Hauptbahnhof und einem vielfältigen Infrastrukturangebot an Geschäften, Hotels, Lokalen sowie Freizeiteinrichtungen. Der Standort am Hauptbahnhof hat sich durch seine attraktiven Arbeits- und Wohnwelten zum "place to be" in Wien entwickelt.

Während das starke Mieterinteresse aufgrund der Top-Lage des QBC zu erwarten war, nahm auch das Investoreninteresse in den vergangenen Monaten und damit deutlich vor Fertigstellung massiv zu. "Investoren laufen uns die Tür ein. Ich halte das QBC 1&2 im Moment für die heißeste Büroimmobilie in Wien und rechne mit einem entsprechenden Preis", kommentiert Thomas G. Winkler, CEO der UBM Development AG, die aktuelle Situation.

Lage und Infrastruktur überzeugen
"Das rege Interesse am QBC beweist uns, mit der Kombination aus Lage, Ausstattung und Qualität einen optimalen Mix für die Nutzer gefunden zu haben. Wir rechnen damit, dass die meisten Büro- und Gewerbeflächen weit vor Fertigstellung vergeben sind", zeigt sich Ernst Gassner, Geschäftsführer der UBM Österreich und Mitglied des Executive Committee, mit der Entwicklung zufrieden.

Das QBC - Teil des neuen "Financial Districts" in Wien
Mit einer Gesamtgrundstücksfläche von rund 25.000 m2 wurde das QBC in sechs Baufelder aufgeteilt. Die Bauteile QBC 1&2 bilden den letzten Bauabschnitt, der Anfang 2018 begonnen wurde und Ende 2020 fertigstellt wird. Von den insgesamt 130.000 m2 Bruttogeschoßfläche (ohne Tiefgarage) entfallen zirka zwei Drittel auf Büros. Damit das neue Stadtviertel auch nach Büroschluss belebt ist, wurde neben Eigentumswohnungen, servicierten Apartments und zwei Hotels auch ein attraktives Gastronomieangebot geschaffen.

UBM Development ist der führende Hotelentwickler in Europa. Der strategische Fokus liegt auf den drei klar definierten Assetklassen Hotel, Wohnen und Büro sowie auf den drei Kernmärkten Deutschland, Österreich und Polen. Mit 145 Jahren Erfahrung konzentriert sich UBM auf ihre Kernkompetenz, die Entwicklung von Immobilien. Von der Planung bis hin zur Vermarktung der Immobilie werden alle Leistungen aus einer Hand angeboten. Die UBM-Aktien sind im Prime Market Segment der Wiener Börse gelistet.

(Ende)
Aussender: UBM Development AG
Laaer-Berg-Straße 43
1100 Wien
Österreich
Ansprechpartner: Mag. (FH) Anna Vay
Tel.: +43 664 626 1314
E-Mail: investor.relations@ubm-development.com
Website: www.ubm-development.com
Börsen: Amtlicher Handel in Wien; Scale in Frankfurt
ISIN(s): AT0000815402, AT0000A185Y1, AT0000A1XBU6, AT0000A23ST9, DE000A18UQM6, XS1785474294
|
|
98.216 Abonnenten
|
171.573 Meldungen
|
68.631 Pressefotos

BUSINESS

24.05.2019 - 16:00 | Expertiserocks SL
24.05.2019 - 14:25 | Ludwig Wolfgang
24.05.2019 - 12:40 | VBV-Gruppe
24.05.2019 - 12:30 | pressetext.redaktion
24.05.2019 - 11:25 | results & relations Gesellschaft für Kommunikation GmbH
Top