Leben

AUSSENDER



go4health GmbH
Ansprechpartner: Claudia Cech
Tel.: +43 664 4535766
E-Mail: presse@go-4-health.com

FRüHERE MELDUNGEN

pts20190403005 Medien/Kommunikation, Medizin/Wellness

Neu: go4health à la carte für Diabetiker optimiert

Online-Cooking-Tool erweitert Rezept-Infos um Broteinheiten


Broteinheiten jetzt auch für Diabetiker (© go4health)
Broteinheiten jetzt auch für Diabetiker (© go4health)

Wien (pts005/03.04.2019/07:35) - Das innovative Online-Rezepte-Tool go4health à la carte bietet ab sofort bei mehr als 400 Rezepten auch Broteinheiten, zusätzlich zu den Standard-Nährwertangaben.

Zurzeit leiden 600.000 Österreicher an Diabetes Typ 2. Den Schätzungen nach werden es im Jahr 2030 bereits 800.000 sein. In diesen Zahlen sind 2 bis 4 % der Bevölkerung enthalten, bei denen Diabetes Typ 2 noch nicht diagnostiziert ist. Übergewicht, Fettleibigkeit, Bewegungsmangel sowie eine genetische Prädisposition fördern die Entstehung von Diabetes Typ 2. Erste Symptome sind ständiges Durstgefühl und häufiges nächtliches Urinieren. Der chronisch erhöhte Blutzuckerspiegel schädigt jedoch die Gefäße und Nerven, mit einer Reihe von Folgeschäden an Nieren und Augen.

go4health à la carte wendet sich mit diesem neuen Angebot an Menschen, die bereits mit der Diagnose Diabetes 2 leben, aber auch an potenziell gefährdete Personen. Mit den ausgewiesenen Broteinheiten pro Portion wird eine für Diabetiker standardisierte Einheit angeführt, die auf die verwertbaren Kohlenhydrate hinweist. Die Angabe der Broteinheiten ist für Diabetiker wichtig, damit diese ihre Ernährung und die darin enthaltenen Kohlenhydrate unter Kontrolle haben. Kohlenhydrate sind für das Ansteigen des Blutzuckerspiegels verantwortlich. Je weniger Broteinheiten, desto weniger Kohlenhydrate, die den Blutzuckerspiegel ansteigen lassen und mit Insulin abgedeckt werden müssen.

Kombination aus Spiel und Informationen

Der Kern des Online-Rezepte-Tools bleibt weiterhin bewußt spielerisch und kreativ. Der User wählt bis zu 3 Zutaten. Mit einem Klick bietet das Tool daraufhin unterschiedliche Rezepte mit der gewünschten Zutatenkombination an. Die neuen Broteinheiten erweitern das umfassende Angebot von go4health à la carte mit relevanten Informationen, die eine immer größere Bevölkerungsgruppe für einen gesunden Lebensstil benötigt.

go4health bietet neben dem Online-Cooking-Tool à la carte auch noch die go4health gesund leben App an. Diese liefert viele Tipps und individuelle Empfehlungen im Dreiklang Bewegung, Ernährung und mentale Gesundheit. Die go4health gesund leben App ist ein ganzheitlicher und nachhaltiger Begleiter zu einem gesünderen und fitteren Leben - mit oder ohne Diabetes!

Bewegungseinheiten mit der go4health App

Regelmäßige Bewegung ist insbesondere auch für Menschen mit Diabetes sehr wichtig, da die körperliche Aktivität nicht nur den Blutzuckerspiegel senkt, sondern auch die Insulinempfindlichkeit der Zellen verbessert. go4health kann daher mit seinem vielfältigen Angebot auch Diabetiker auf verschiedenen Ebenen unterstützen. Eine Nutzung der App sollte im Zweifelsfall jedoch in Abstimmung mit einem Arzt des Vertrauens erfolgen. Mit der kostenlosen go4health App können regelmäßige kurze Bewegungseinheiten und Ausdauertrainings durchgeführt werden. Die Übungen werden mit Video vorgezeigt und individuell an die Bedürfnisse und das Fitnesslevel jedes Users angepasst. Zudem sind Rezepte mit Broteinheiten auch in den Ernährungsratgebern in der App verfügbar.

Links:
http://go4health-alacarte.com

go4health gesund leben App:
Apple: http://go4h.info/AppleApp
Android: http://go4h.info/AndroidApp

Quellenangaben
http://sozialministerium.at/site/Gesundheit/Krankheiten_und_Impfen/Krankheiten/Diabetes
http://medinlive.at/wissenschaft/im-vormarsch-415-millionen-diabetiker-weltweit

(Ende)
Aussender: go4health GmbH
Ansprechpartner: Claudia Cech
Tel.: +43 664 4535766
E-Mail: presse@go-4-health.com
Website: www.go-4-health.com
|
|
98.202 Abonnenten
|
174.944 Meldungen
|
70.807 Pressefotos

LEBEN

19.10.2019 - 08:45 | CLUB TIROL Businessclub in Wien
18.10.2019 - 13:25 | FH St. Pölten
18.10.2019 - 13:15 | Pädagogische Hochschule Niederösterreich
18.10.2019 - 10:30 | pressetext.redaktion
18.10.2019 - 06:05 | pressetext.redaktion
Top