IR-News

AUSSENDER



micData AG
Ansprechpartner: Christian Damjakob
Tel.: +49 89 244192 330
E-Mail: info@micdata.com

WEITERE IR-NEWS

12.12.2019 - 16:46 | Wolftank-Adisa Holding AG
12.12.2019 - 15:55 | BAWAG Group AG
12.12.2019 - 15:40 | Erste Group Bank AG
pta20190401022
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

micData AG: Operatives Geschäft in 2018 erfreulich und mit positivem Ausblick


München (pta022/01.04.2019/13:40) - Die Diso AG, Bern (Schweiz), eine Mehrheitsbeteiligung der micData AG (ISIN: DE000A2TSS58), hat vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2018 mitgeteilt. Die Umsätze sind im Vergleich zum Vorjahr um 9,5% von etwa EUR 7,9 Mio. in 2017 auf etwa EUR 8,7 Mio. in 2018 gestiegen, gerechnet jeweils zum Wechselkurs vom 31.12.2018. Nach einem Verlust von ca. EUR 0,2 Mio. in 2017 erwirtschaftete die Diso AG in 2018 einen Gewinn von EUR 0,1 Mio.

Der Ausblick der Diso AG für 2019 ist erfreulich. Die Gesellschaft rechnet im laufenden Geschäftsjahr mit weiteren Umsatz- und Ergebnisverbesserungen. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei der Entwicklung im Kernprodukt der Diso AG, dem Secure Cloud Workplace für hochsensible Bereiche in Konzernen. Die micData AG sieht sich mit der Beteiligung an der Diso AG als Technologieführer in diesem Sub-Segment der digitalen Premium-Arbeitsplatzlösungen. Nach ersten Umsätzen im Jahr 2017 konnte im Jahr 2018 bereits eine deutliche Steigerung erreicht werden. Positive Entwicklungen im ersten Quartal 2019 bestärken das Management, im laufenden Geschäftsjahr von einem Umsatzwachstum von weiteren 50% für den Secure Cloud Workplace auszugehen. Hinter dem Produkt steht eine Entwicklungszeit von etwa fünf Jahren. Die dafür entstandenen Aufwendungen wurden in den Vorjahren als Aufwand gebucht und haben die Ergebnisse der vergangenen Jahre dadurch beeinträchtigt.

Markus Hölzlein, CEO der Diso AG: "Wir freuen uns sehr, dass sich die Entscheidung für den Fokus auf die am meisten gefährdeten Bereiche in großen Konzernen als Zielgruppe für unseren Secure Cloud Workplace als richtig erwiesen hat. Unser Beratungs- und Softwarelizenzgeschäft richtet sich seit vielen Jahren vor allem an große Unternehmen. Diese Erfahrung und die außergewöhnliche Leistung des Teams um meinen Geschäftsleitungskollegen Daniel Meienberg haben es uns ermöglicht, mit der thyssenkrupp AG ein DAX 30 Unternehmen von unserem digitalen Arbeitsplatz und den damit verbundenen Services zu überzeugen."

Die micData AG hält an der Diso AG eine Beteiligung von 51%. In den letzten Monaten wurde bei der micData eine Kapitalherabsetzung im Verhältnis 4:1 auf ein Grundkapital von nunmehr EUR 1.537.500 umgesetzt. Außerdem wurde eine Sachkapitalerhöhung von EUR 400.000 durch die Einbringung von Forderungen in Höhe von EUR 500.000 zu einem Ausgabebetrag der neuen Aktien von EUR 1,25 beschlossen. Aktuell wird zudem eine Barkapitalerhöhung mit mittelbarem Bezugsrecht der Aktionäre um EUR 922.500 zu einem Ausgabepreis von EUR 1,02 je neuer Aktie durchgeführt. Die Bezugsfrist läuft bis einschließlich 11.04.2019.

Dazu sagt Christian Damjakob, Vorstand der micData AG: "Neben den Kapitalmaßnahmen haben wir in den letzten Monaten die Beteiligung dimensio informatics GmbH über Buchwert verkauft, da sich die strategische Erwartung, die wir für die dimensio hatten, nicht erfüllen ließ. Wir haben kaum einen Stein auf dem anderen gelassen und die micData Gruppe konsequent als Secure Workplace Anbieter für Unternehmenseinheiten mit höchsten Sicherheits- und Komfortanforderungen ausgerichtet. Die getroffenen Entscheidungen waren notwendig und richtig. Wir sind optimistisch, da wir über ein ausgezeichnetes Produkt mit exzellenten Referenzen verfügen. Mit einem Teil der Mittel aus der Barkapitalerhöhung wollen wir unsere Beteiligung an der Diso AG ausbauen. Für die Diso AG würde sich eine Kapitalstärkung bei ihren anspruchsvollen Kunden ebenso positiv auswirken."

Über die micData AG:
Die micData AG und die mit ihr verbundenen Unternehmen sind Technologie- und Lösungsanbieter im Wachstumsfeld Secure Data und Cloud Computing. Ergänzt von IT-Beratungs- und Softwarelizenzgeschäft bietet die micData Gruppe mit ihrem Secure Digital Workplace hochsensiblen Bereichen von Konzernen höchste Funktionalität und Sicherheit bei der Nutzung der digitalen Arbeitsplätze. Die Kunden sind Großunternehmen in Deutschland und der Schweiz, die typischen Nutzergruppen der Vorstandsbereich sowie M&A-, Rechts- und Patentabteilungen.

Kontakt micData AG:
Christian Damjakob
Vorstand
Sendlinger-Tor-Platz 8
80336 München
Tel: +49 89 244192 330
Fax: +49 89 244192 230
info@micdata.com
www.micdata.com
ISIN: DE000A2TSS58 | WKN: A2TSS5 | Symbol: M14K

(Ende)
Aussender: micData AG
Sendlinger-Tor-Platz 8
80336 München
Deutschland
Ansprechpartner: Christian Damjakob
Tel.: +49 89 244192 330
E-Mail: info@micdata.com
Website: www.micdata.com
Börsen: Freiverkehr in München
ISIN(s): DE000A2TSS58 (Aktie)
|
|
98.243 Abonnenten
|
176.376 Meldungen
|
71.658 Pressefotos

BUSINESS

12.12.2019 - 13:45 | ISM International School of Management
12.12.2019 - 12:30 | pressetext.redaktion
12.12.2019 - 09:46 | danberg&danberg.
12.12.2019 - 09:40 | VBV-Gruppe
12.12.2019 - 06:10 | pressetext.redaktion
Top