IR-News

AUSSENDER



Murphy&Spitz Green Capital Aktiengesellschaft
Ansprechpartner: Sandra Murphy
Tel.: +49 228 243911-14
E-Mail: presse@greencapital.de

FRüHERE MELDUNGEN

08.03.2019 - 14:00 | Murphy&Spitz Green Capital Aktiengesellschaft

Mediabox

pta20190326033
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Murphy&Spitz Green Capital Aktiengesellschaft: Murphy&Spitz Green Energy kauft 5,07 MW-Photovoltaik-Freiflächenanlagen in Bayern

Steigerung der jährlichen Stromproduktion auf über 19 Millionen kWh


Bonn (pta033/26.03.2019/14:41) - Die Murphy&Spitz Green Energy AG, 100-prozentige Tochtergesellschaft der Murphy&Spitz Green Capital AG (WKN: A0KPM6), hat einen Vertrag über den Erwerb sämtlicher Geschäftsanteile der Badfeld PV-Anlagen GmbH im März 2019 (67%) und im Januar 2020 (33%) geschlossen. Der Stichtag des Übergangs ist rückwirkend der 1. Januar 2019. Die Badfeld PV-Anlagen GmbH betreibt zwei Photovoltaik-Freiflächenanlagen mit einer Leistung von 5.065 kWp im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen in Mittelfranken.

Vorstand Philipp Spitz erläutert: "Es ist uns gelungen, Freiflächenanlagen mit einem dezentralen Wechselrichterkonzept in einem guten technischen Zustand zu erwerben. Aus dem Erwerb erwarten wir auch nach der EEG-Laufzeit und über die derzeitige Betriebsfläche hinaus weiteres Potenzial." Die Pachtfläche verfügt über eine Erweiterungsfläche für weitere ca. fünf Megawatt. Die bestehenden Anlagen, die PVAs Cronheim-Bahn I und II, sind in den Jahren 2012 und 2013 in Betrieb genommen worden. Sie erzeugen jährlich etwa 5,4 Millionen kWh Sonnenstrom.

Ausbau des Energieanlagen-Portfolios auf 14,64 MW
Mit den neuen Anlagen baut die Gesellschaft ihr Photovoltaik-Portfolio auf 9,34 MWp aus und steigert die installierte Leistung aller Energieanlagen auf 14,64 MW. Damit wird Murphy&Spitz Green Energy jährlich über 19 Millionen kWh regenerativen Strom produzieren. Dies entspricht dem Strombedarf von über 4.222 Vierpersonenhaushalten bei einem durchschnittlichen Stromverbrauch von 4.500 kWh. Mit der Stromproduktion der Erneuerbare-Energien-Anlagen spart das Unternehmen über 14.000 Tonnen CO2 gegenüber der Stromproduktion aus fossilen Energieträgern ein.

Die Bonner Murphy&Spitz Green Energy AG ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Murphy&Spitz Green Capital AG (WKN: A0KPM6). Sie erwirbt und betreibt Großanlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energie. Murphy&Spitz Green Energy betreibt 13 Photovoltaik-Kraftwerke mit einer Spitzenleistung von 9,34 MWp in Deutschland, Italien und der Tschechischen Republik sowie zwei Windenergieanlagen mit einer Leistung von 5,3 MW in Westfalen und Thüringen. Mit seinen Erneuerbare-Energien-Großanlagen erzeugt das Unternehmen über 19 Millionen kWh regenerativen Strom pro Jahr, davon 92% in Deutschland. Dies entspricht einer jährlichen Einsparung von über 14.000 Tonnen CO2 gegenüber der Stromerzeugung aus fossilen Energieträgern.

Kontakt:
Murphy&Spitz Green Capital AG
Sandra Murphy
Weberstraße 75
53113 Bonn
Tel: + 49 228 243911-0
Fax: + 49 228 243911-29
E-Mail: presse@greencapital.de
www.greencapital.de
www.ms-green-energy.de

(Ende)
Aussender: Murphy&Spitz Green Capital Aktiengesellschaft
Weberstraße 75
53113 Bonn
Deutschland
Ansprechpartner: Sandra Murphy
Tel.: +49 228 243911-14
E-Mail: presse@greencapital.de
Website: www.greencapital.de
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf
ISIN(s): DE000A0KPM66 (Aktie)
|
|
98.331 Abonnenten
|
193.200 Meldungen
|
79.614 Pressefotos
Top