IR-News

AUSSENDER



Trimed Technology AG
Ansprechpartner: Anastasia Anderson
Tel.: +41 41 226 20 12
E-Mail: info@trimed-technology.ch

FRüHERE MELDUNGEN

WEITERE IR-NEWS

22.01.2019 - 17:00 | OpenLimit Holding AG
22.01.2019 - 17:00 | OpenLimit Holding AG
22.01.2019 - 15:38 | HYLEA GROUP S.A.
pta20190110018
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Trimed Technology AG: Anton Niederberger ist Direktor mit Einzelunterschrift


Luzern (pta018/10.01.2019/15:00) - Donnerstag, 10. Januar 2018
15.00 MEZ (Winterzeit)

UNTERNEHMENSMITTEILUNG

LUZERN, SCHWEIZ - Donnerstag, 10. Januar 2018 - Trimed Technology AG (www.trimed-technology.ch)

Die Trimed Technology AG freut sich, bekannt geben zu können, dass Anton Niederberger zusätzlich zu seiner Position als Technischer Direktor nun auch als Direktor mit Einzelunterschrift fungiert.

Als Gründer der Niederberger-Engineering AG verfügt Anton Niederberger neben einer ausgewiesenen Expertise in der Vakuumtechnologie über eine langjährige und umfangreiche Erfahrung in der Entwicklung und Konstruktion von Engineeringprojekten im Stahlbau, im Maschinenbau, in der Feinwerktechnik und der Robotik sowohl für Eigenprodukte als auch als Dienstleister für andere Unternehmen. In der 27jährigen Firmengeschichte entwickelte die Niederberger-Engineering AG von der Arbeitsbühne für die Fertigung des A380 (Airbus Industrie Toulouse) über ein Drehrestaurant für die Marina Mall in Abu Dhabi bis hin zur Drehscheibe für Eisenbahnlokomotiven und Waggons der SBB leistungsfähige Ingenieurslösungen für zahlreiche namhafte internationale Kunden, um nur einige Projekte zu nennen.

Neben diesen Auftragsarbeiten wurden von Anfang an immer auch innovative eigene Produkte entwickelt und hergestellt. Seit 2009 fertigt und vertreibt das Unternehmen unter dem Firmennamen Serbot AG Fassadenbefahranlagen und Roboter, die in der Lage sind, selbst vertikale Glasfassaden oder Photovoltaik-Anlagen mühelos und ohne externe Sicherung autonom reinigen zu können.

Im Jahr 2015 entwickelte das Spin-off Impremere AG den Big 3D-Printer, mit dem bis zu zehn Meter hohe und zwölf Meter breite Objekte beliebiger Form aus Stahlbeton hergestellt werden können.

Aus diesem Projekt resultierte auch das grundlegende Knowhow für die neueste Entwicklung - den 3D-Drucker für Biomaterial. Er ist der weltweit einzige 3D-Drucker, der ein proprietäres System mit einem Druckkopf verwendet, welcher sich frei und präzise im Raum über sechs Achsen bewegen kann und damit in der Lage ist, hochgenaue Knochenreproduktionen herzustellen.

"Ich freue mich, die Trimed Technology AG als Direktor mit meiner Erfahrung unterstützen zu können. Derzeit arbeiten wir mit Hochdruck an einem Prototypen des 3D-Druckers für Biomaterial, um ihn am 21. Februar 2019 im KKL Luzern der Öffentlichkeit zu präsentieren.", so Niederberger.

Über die Trimed Technology AG:

Die Trimed Technology AG ist eine schweizerische Gesellschaft, die Beteiligungen, Patente und Vertriebsrechte an der Trimed AG hält. Seit über 20 Jahren entwickelt und fabriziert die Trimed AG Milchpumpen und Mikro-Vakuumsysteme in höchster Schweizer Präzision für Kunden auf der ganzen Welt.

Der jüngst von Trimed entwickelte und patentierte 3D-Drucker für Biomaterial ist in der Lage, äußerst präzise Knochenreproduktionen aus Biomaterialien herzustellen. Für den Patienten hat ein auf diese Weise hergestelltes Implantat entscheidende Vorteile: So erübrigt sich zum einen die bisher übliche Entnahme von körpereigenem Knochenmaterial, und zum anderen werden mögliche Abstossungsreaktionen des Körpers auf die implantierten Fremdkörper weitgehend vermieden. Nach einer Transplantation verbindet sich das umliegende Gewebe mit dem künstlichen Knochen, sodass nach dem Abbauen des organischen Kunststoffs ein vollständig körpereigener Knochen herausgebildet wird.

Der 3D-Druck garantiert effektivere und effizientere Prozesse im klinischen Alltag - von der im Vergleich zum klassischen Titan-Implantat kostengünstigeren und schnelleren Herstellung über den Wegfall der Transportwege bis hin zur besseren Handhabung im Operationssaal.

Mit dem Trimed 3D-Drucker für Biomaterial beginnt eine neue Ära in der modernen Prothetik und Implantologie.

Für weitere Informationen besuchen Sie gerne unsere Website unter https://trimed-technology.ch oder kontaktieren Sie uns unter info@trimed-technology.ch.

(Ende)
Aussender: Trimed Technology AG
Sempacherstrasse 5
6003 Luzern
Schweiz
Ansprechpartner: Anastasia Anderson
Tel.: +41 41 226 20 12
E-Mail: info@trimed-technology.ch
Website: www.trimed-technology.ch
Börsen: -
ISIN(s): CH0449673570
Weitere Handelsplätze: Pacific OTC, Port Vila, Vanuatu
|
|
98.188 Abonnenten
|
168.689 Meldungen
|
66.905 Pressefotos

BUSINESS

22.01.2019 - 15:10 | MOORE STEPHENS City Treuhand GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft
22.01.2019 - 13:30 | PRIVATE EQUITY Rosinger Anlagentechnik GmbH & Co KG
22.01.2019 - 12:15 | ISM International School of Management
22.01.2019 - 11:32 | pressetext.redaktion
22.01.2019 - 10:15 | Der Werbetherapeut
Top