IR-News

AUSSENDER



7C Solarparken AG
Ansprechpartner: Koen Boriau
Tel.: +49 921 230557-77
E-Mail: info@solarparken.com

FRüHERE MELDUNGEN

pta20190108005
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

7C Solarparken AG: 7C Solarparken AG kündigt den Erwerb, den Bau und die Inbetriebnahme von verschiedenen PV Projekten an

IPP-Portfolio auf über 160 MWp erhöht


Bayreuth (pta005/08.01.2019/08:00) - 7C Solarparken (WKN: A11QW6 / ISIN: DE000A11QW68) erweitert sein IPP-Portfolio von 153 MWp auf über 160 MWp. Während des vierten Quartals 2018 wurden zwei Projekte in Betrieb genommen: (1) die Erweiterung von Dähre (Sachsen Anhalt), ein 640 kWp Dachprojekt mit einem Tarif von EUR 108/MWh, und (2) eine 648 kWp Freiflächenanlage auf eigenem Grundstück in Weißenfels (Sachsen Anhalt) mit einem Tarif von EUR 86/MWh.

Darüber hinaus sind folgende Projekte im Bau mit geplanter Inbetriebnahme im Januar 2019 und Netzanschluss während des zweiten Quartals 2019:

* Erweiterung von Umpferstedt (Thüringen): 423 kWp Freiflächenanlage auf eigenem Grundstück mit einem geschätzten Tarif von EUR 83/MWh
* Erweiterung von Wallstawe (Sachsen Anhalt): 750 kWp Dachanlage mit einem geschätzten Tarif von EUR 104/MWh
* Zwei Dachprojekte in Neustadt/Coburg (Bayern) mit einer Gesamtkapazität von 748 kWp und einem geschätzten Tarif von EUR 104/MWh
* 750 kWp in Aerzen (Niedersachsen) mit einem geschätzten Tarif von EUR 104/MWh
* 750 kWp in Bünde (Nordrhein-Westfalen) mit einem geschätzten Tarif von EUR 104/MWh
* Ein 2,4 MWp Portfolio aus Dachprojekten in Mecklenburg-Vorpommern mit einem geschätzten Gesamttarif von EUR 104/MWh

Für die neuen Projekte wurden Solarmodule direkt von folgenden Modulherstellern gekauft: REC, Sunrise, Eging, Talesun und Amerisolar. Es kamen Wechselrichter von SMA, Huawei und Sungrow zum Einsatz.

In den ersten Tagen des laufenden Jahres 2019 hat 7C Solarparken AG auch entschieden, eine 0,9 MWp Dachbestandsanlage in Oppin (Sachsen Anhalt) zu erwerben. Der Solarpark ist mit First Solar Modulen und SMA Wechselrichtern ausgestattet und erfreut sich eines Einspeisetarifs von EUR 308/MWh, welcher dem Netzanschluss in 2010 geschuldet ist.

Die neu erworbenen Anlagen repräsentieren ein Investitionsvolumen von ca. EUR 9 Mio. und es wird erwartet, dass die Anlagen ca. EUR 0,9 Mio. zum Jahresumsatz beitragen.

Steven De Proost, CEO der 7C Solarparken AG: "Wir sind sehr zufrieden mit dem bemerkenswerten Wachstum in 2018. Unser PV-Portfolio stieg von 118 MWp auf 154 MWp zum Jahresende 2018 und sogar auf etwas mehr als 160 MWp mit den heutigen Ankündigungen. Weitere Neubauprojekte sind derzeit in Entwicklung und der Erwerb von weiteren Bestandsanlagen wird geprüft. Dies wird die Gruppe auf ihrem Weg zu einem 220 MWp Portfolio bis 2020 unterstützen."

Das PV Estate Portfolio steigt von 98 ha auf 110 ha in 2018
Im Laufe des Jahres 2018 hat 7C Solarparken ihr PV-Estate Portfolio durch folgende Grundstückserwerbe erhöht: Umpferstedt (2,2 ha), Demmin (2,2 ha), Weißenfels (1,1 ha), Calbe (1,8 ha), Zschornewitz (4,1 ha) und ein zusätzliches Grundstück in Umpferstedt (0,6ha). Insgesamt wurden Freiflächenanlagen mit 5,7 MWp auf diesen Grundstücken verbaut.

7C Solarparken
Die 7C Solarparken AG ist ein reiner Besitzer/Betreiber von Photovoltaikanlagen mit einem IPP-Portfolio von mehr als 160 MWp. Die meisten Anlagen befinden sich in Deutschland. Die Aktien der Gesellschaft sind im Regulierten Markt in Frankfurt (General Standard) gelistet.

(Ende)
Aussender: 7C Solarparken AG
An der Feuerwache 15
95445 Bayreuth
Deutschland
Ansprechpartner: Koen Boriau
Tel.: +49 921 230557-77
E-Mail: info@solarparken.com
Website: www.solarparken.com
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Düsseldorf, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin
ISIN(s): DE000A11QW68
|
|
98.213 Abonnenten
|
170.693 Meldungen
|
68.063 Pressefotos

BUSINESS

19.04.2019 - 10:30 | pressetext.redaktion
19.04.2019 - 06:15 | pressetext.redaktion
18.04.2019 - 13:30 | pressetext.redaktion
18.04.2019 - 08:14 | danberg&danberg.
18.04.2019 - 06:15 | pressetext.redaktion
Top