IR-News

AUSSENDER



ERWE Immobilien AG
Ansprechpartner: Christian Hillermann
Tel.: +49 40 320 279-10
E-Mail: office@Hillermann-Consulting.de

WEITERE IR-NEWS

05.08.2022 - 22:35 | BAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse Aktiengesellschaft
05.08.2022 - 18:23 | Erste Group Bank AG
05.08.2022 - 17:05 | CA Immobilien Anlagen AG
pta20180918022
Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

ERWE Immobilien AG: ERWE Immobilien AG Halbjahresergebnis 2018


München (pta022/18.09.2018/13:36) - --
* Eigenkapital ist zum 30. Juni 2018 auf über 32,7 Mio. Euro gestiegen
* Bilanzsumme nach Einbringung der ERWE Retail Immobilien GmbH auf über 105 Mio. Euro expandiert
* Ergebnis von 5,3 Mio. Euro aus Fair-Value-Bewertung
* NAV von 4,80 Euro je Aktie

Frankfurt/München, den 18. September 2018. Die ERWE Immobilien AG (ISIN DE000A1X3WX6), vormals Deutsche Technologie Beteilungen AG, München, ist nach Einbringung der ERWE Retail Immobilien GmbH, Frankfurt/M., und nach weiteren Investitionen in diesem Jahr deutlich gewachsen. Sämtliche Eckdaten aus Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung weisen im heute vorgelegten Zwischenabschluss zum 30. Juni 2018 erhebliche Sprünge auf. Das Eigenkaptal erhöhte sich zum Stichtag auf 32,7 Mio. Euro nach 0,63 Mio. Euro Ende 2017. Die Bilanzsumme expandierte auf 106 Mio Euro nach 0,84 Mio. Euro Ende vergangenen Jahres. Zum Stichtag 30. Juni 2018 errechnet sich bereits ein Net-Asset-Value je Aktie von 4,80 Euro.

Maßgeblich für diese Bewertung ist die Einbringung der ERWE Retail Immobilien GmbH in die vormalige Deutsche Technologie Beteiligungen AG. Die Gewinn- und Verlustrechnung für den Zeitraum zwischen Einbringung der ERWE Retail Immobilien GmbH bis 30. Juni 2018 schließt mit einem Konzernergebnis von 5,315 Mio. Euro, das wesentlich aus der zum 30.Juni 2018 erfolgten Fair Value Bewertung resultiert. Die Mieteinnahme von brutto TEUR 576 betrifft die beiden Monate des Zwischenabschlusses und entstammt neben den in der Erstkonsolidierung aufgenommen Beständen einem Anfang Juni 2018 übernommenen Kaufhaus in Krefeld.

Neben der Einbringung der ERWE Retail Immobilien GmbH, die zum Zeitpunkt der Hauptversammlung über eine Einzelhandelsimmobilie in Speyer sowie einen Großauftrag zur Moderniserung des Aiport Centers 1 am Frankfurter Flughafen verfügte, wirkte sich der Erwerb einer Einzelhandelsimmobilie in Lübeck auf das Ergebnis aus.
Der vollständige Halbjahresabschluss der ERWE Immobilien AG für das erste Halbjahr 2018 steht auf der Website (www.erwe-ag.de) zur Verfügung.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Public Relations:
german communications AG
Jörg Bretschneider
Milchstr. 6 B
20148 Hamburg
T. +49-40-4688330, F. +49-40-46883340
presse@german-communications.com

Investor Relations:
Hillermann Consulting e. K.
Christian Hillermann
Streit´s Hof, Poststraße 14-16
20354 Hamburg
T. +49-40-32027910, F.+49-40-320279114
office@hillermann-consulting.de

(Ende)
Aussender: ERWE Immobilien AG
Stefan-George-Ring 29
81929 München
Deutschland
Ansprechpartner: Christian Hillermann
Tel.: +49 40 320 279-10
E-Mail: office@Hillermann-Consulting.de
Website: www.erwe-ag.com
Börsen: Basic Board in Frankfurt, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin
ISIN(s): DE000A1X3WX6 (Aktie)
|
|
98.722 Abonnenten
|
201.739 Meldungen
|
83.486 Pressefotos

BUSINESS

05.08.2022 - 13:30 | pressetext.redaktion
05.08.2022 - 12:35 | SRH AlsterResearch AG
05.08.2022 - 11:55 | SRH AlsterResearch AG
05.08.2022 - 11:50 | SRH AlsterResearch AG
05.08.2022 - 10:30 | Agentur comm.in
Top