Medien

AUSSENDER



Der Werbetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: +43 1 33 20 234
E-Mail: werbetherapeut@chello.at

Mediabox

pts20180815003 Medien/Kommunikation, Handel/Dienstleistungen

Familiengeführter Möbelhandel muss sich verändern - oder er wird untergehen

Werbetherapeut: "Marketing und Werbung müssen endlich Chefsache Nummer 1 im Handwerk werden"

Wien (pts003/15.08.2018/09:20) - Wie sehr die Konzentration im Möbelhandel zunimmt, zeigt ein Faktum: Die drei Platzhirsche in Österreich teilen sich zwei Drittel des Gesamtumsatzes im Möbelhandel. Den Rest teilen sich unzählige Klein- und Kleinsthändler und natürlich das Tischlerhandwerk. "Die Branche hat sich zu lange darauf verlassen, dass sich die bessere Kundschaft vertrauensvoll an den Tischler oder den familiengeführten Fachhandel wendet und die großen Möbelketten links liegen lässt. Da hat man sich schwer verkalkuliert. Marketing war lange Jahre nicht wichtig und wurde so nebenbei gemacht. Mal hier ein Anzeige, mal da ein Flyer, aber selten konsequent und so gut wie kein Möbelhändler oder Tischler nutzt moderne Online-Tools oder das Internet für sein Marketing. Das rächt sich jetzt und viele Unternehmen kämpfen um jeden Auftrag und mit geringen Margen", wie Werbetherapeut Alois Gmeiner https://www.werbetherapeut.com betont, der gerade sehr erfolgreich mit unkonventionellen Methoden und Guerilla-Marketingmaßnahmen für einige Möbelhändler tätig ist.

Gmeiner: "Es hilft alles nichts: Neue Marketingideen, kreative Öffentlichkeitsarbeit und auch Social Media wie Facebook sind heute der Weg zu mehr Aufträgen und zu einer klaren Marktpositionierung. In meinen Kreativ-Coachings direkt im jeweiligen Unternehmen in Deutschland, Österreich oder in der Schweiz, zeige ich, wie erfolgreiches Guerilla-Marketing auch für die vielen kleinen familiengeführten Handwerksunternehmen in der Möbelbranche machbar ist." Als ersten Schritt bietet Gmeiner einen kostenlosen Online-Werbecheck, der eine sofortige Analyse, aber auch erste Tipps und Vorschläge zur Verbesserung des eigenen Unternehmensmarketing bietet. https://www.werbetherapeut.com/gratis-werbecheck

Eh keine Chance gegen die großen Möbelhausketten? Quatsch!

Wie man auch mit kleinem Budget sehr wohl sehr erfolgreich gegen die großen Möbelhausketten antreten kann, beweisen die aktuellen Erfolge des Werbetherapeuten bei drei ganz und gar unterschiedlichen Möbelhändlern. "Ich habe sofort am ersten Coachingtag erste ungewöhnliche Aktionen direkt bei den Händlern gemacht und sofort gab es teilweise außerordentliche Erfolge. Egal, ob auf Facebook, wo ein einziges Video bisher über 20.000 Mal gesehen wurde und auch Anfragen und Verkäufe gebracht hat. Oder mittels Google-Anzeigen und Online-PR-Aktionen, die ebenfalls unmittelbar nach der Aussendung zu Reaktionen, Zugriffen auf der Homepage des Händlers und konkreten Kaufanfragen führten. Es funktioniert und auch die großen Ketten kochen nur mit Wasser - allerdings mit sehr sehr viel kochendem Wasser, wie man zugeben muss", lacht Gmeiner.

Auch fehlendes Personal kann durch cleveres Marketing gefunden werden

Gerade bei den Tischlern kommt noch ein weiteres dramatisches Problem hinzu: fehlendes Fachpersonal. "Es geht soweit, dass Aufträge gar nicht abgearbeitet werden können, weil einfach zu wenig fachkundiges Tischlereipersonal vorhanden ist. Aber auch hier könnte durch cleveres und ungewöhnliches Marketing gegengearbeitet werden. Denn sowohl Facebook als auch Google bieten ja eine weltweite Kommunikation - hier muss nur kreativ quergedacht werden, um neue Mitarbeiter anzusprechen. Man muss die Herausforderung nur annehmen und nicht den Kopf in den Sand stecken", so der Werbetherapeut.

Fakt ist: Viele kleine Unternehmen werden in den kommenden Jahren massiv unter Druck kommen, wenn sie ihr Marketing nicht sehr schnell zur Chefsache machen. Auf der Homepage des Werbetherapeuten können sich interessierte Unternehmer, Freiberufler und Start-ups aus vielen Ebooks und einigen Stunden Audiodateien, bzw. Hörbüchern bedienen, die als Download zur Verfügung stehen. "Gratis", wie Gmeiner schmunzelnd betont, denn: "Gratis ist eines der Werbezauberworte und funktioniert immer - auch im Möbelhandel, wenn man weiß, wie es funktioniert". Weitere Infos: https://www.werbetherapeut.com/gratis-download

Kontakt und Fragen zu Speedcoaching und Werbetherapie via Mail: werbetherapeut@chello.at

(Ende)
Aussender: Der Werbetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: +43 1 33 20 234
E-Mail: werbetherapeut@chello.at
Website: www.werbetherapeut.com
|
|
98.205 Abonnenten
|
166.229 Meldungen
|
65.433 Pressefotos

MEDIEN

26.09.2018 - 06:05 | pressetext.redaktion
25.09.2018 - 11:30 | pressetext.redaktion
25.09.2018 - 09:15 | der Kunstraum
25.09.2018 - 06:00 | pressetext.redaktion
24.09.2018 - 11:30 | pressetext.redaktion
Top