Medien

AUSSENDER



Der Werbetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: 01/33 20 234
E-Mail: werbetherapeut@chello.at

Mediabox

pts20180809006 Politik/Recht, Medien/Kommunikation

Deutsche Rechtsanwälte haben ein Problem mit Marketing

Werbetherapeut: "Angst vor Werbeverboten und Marketing-Unwissen verhindert Kanzleierfolg"


Wien (pts006/09.08.2018/09:20) - Auf der einen Seite gibt es die großen Anwaltskanzleien, die sogar lukrative Aufträge ablehnen, weil sie an der Kapazitätsgrenze angelangt sind. Auf der anderen Seite gibt es unzählige kleinere Kanzleien und vor allem auch Kanzleineugründer in Deutschland und Österreich, die nicht wissen, wie sie neue Umsätze und neue Klienten an Land ziehen sollen. Werbetherapeut Alois Gmeiner hat mehrere Bücher zum Thema Werbung für freie Berufe geschrieben. Er kennt die Probleme: "Die Angst vor vermeintlich noch immer bestehenden strengen Werbeverboten und auch enormes Marketing-Unwissen, lassen Kanzleien viel Umsatzpotential liegen. Ein guter Rechtsanwalt macht keine Werbung - so ein Quatsch. Viele müssen das Abenteuer Selbstständigkeit dann auch komplett beenden, weil die Kanzleiumsätze einfach zu gering sind und eben auf effektive Werbung verzichtet wurde. Dabei kann man gerade in der heutigen Zeit, sehr viel mit Kanzleimarketing erreichen. Wenn man weiß, wie's geht."

Der erste Schritt zu mehr Kanzleiumsatz ist der kostenlose Online-Werbecheck, der vom Werbetherapeuten persönlich beantwortet wird und sofort erste Tipps und Vorschläge zur Verbesserung des eigenen Kanzleimarketings gibt. https://www.werbetherapeut.com/gratis-werbecheck

Werbetherapeutisches Coaching direkt in Kanzleien in Deutschland, Österreich, Schweiz

Der Werbetherapeut bietet Anwälten, Steuerberatern, Unternehmensberatern und anderen Freiberuflern gezielte Guerilla-Marketing-, Werbe- und PR-Coachings, um das eigene Marketing auf Vordermann zu bekommen und um innerhalb kürzester Zeit bekannter zu werden, neue Klienten anzusprechen und natürlich auch mehr Umsätze zu generieren! Dabei ist der Standort der Kanzlei egal: "Es macht schon Sinn, wenn ich auch die Kanzlei oder die Büroräumlichkeiten meiner Klienten sehe und das Umfeld im jeweiligen Stadtgebiet. Da kann ich dann sofort und unmittelbar Vorschläge für Außenwerbung und Kanzleilogo und Kanzleischilder machen und sofort vor Ort die ersten Umsetzungen und Gestaltungen machen", so der Low-Budget-Werbespezialist.

Rechtsanwälte müssen über ihren Marketing-Schatten springen

"Keine Angst vor Werbung - auch die großen Kanzleien weben auf Teufel komm raus. Und gerade die sogenannten Promianwälte buhlen doch um jeden spektakulären Fall, nur um möglichst oft in die Medien zu kommen. Hier coache ich meine Klienten, damit sie auch in PR und Öffentlichkeitsarbeit möglichst schnell Erfolge zu erzielen, um neue Kunden zu akquirieren", so Gmeiner. Bei einem Coachingtag werden sofort die aktuellen Werbeunterlagen analysiert und unmittelbar verbessert und optimiert. Egal, ob Kanzleiwebseite, Kanzleibroschüre, Kanzleilogo, oder PR-Aussendungen.

Fachmann für Freiberufler-Marketing

Alois Gmeiner ist vielfacher Sachbuchautor und hat unter anderem den in fünf Auflagen erschienenen Werbebuchklassiker "Das Low Budget Werbe 1 x 1" veröffentlicht, aber auch viele Bücher über Werbung für Rechtsanwälte, Steuerberater, Ärzte und Zahnärzte. Auf der Homepage des Werbetherapeuten können sich Interessierte Unternehmer, Freiberufler und Start ups aus vielen Ebooks und einigen Stunden Audiodateien bzw. Hörbüchern bedienen, die direkt downgeloadet werden können. Gratis, wie Gmeiner schmunzelnd betont, denn: "Gratis ist eines der Werbezauberworte und funktioniert immer - wenn man weiß wie es funktioniert." https://www.werbetherapeut.com/gratis-download

Kontakt und Fragen zu Speedcoaching und Werbetherapie: werbetherapeut@chello.at

(Ende)
Aussender: Der Werbetherapeut
Ansprechpartner: Alois Gmeiner
Tel.: 01/33 20 234
E-Mail: werbetherapeut@chello.at
Website: www.werbetherapeut.com
|
|
98.203 Abonnenten
|
168.062 Meldungen
|
66.609 Pressefotos

MEDIEN

14.12.2018 - 11:30 | pressetext.redaktion
14.12.2018 - 06:05 | pressetext.redaktion
13.12.2018 - 13:31 | pressetext.redaktion
13.12.2018 - 11:35 | Fachhochschule St. Pölten
13.12.2018 - 06:05 | pressetext.redaktion
Top